Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ist das meine letzte Möglichkeit? Bitte helft mir!

Ist das meine letzte Möglichkeit? Bitte helft mir!

20. Februar 2007 um 16:46

Hallo an alle!

Ich bin 17 Jahre alt und vor kurzem hat sich mein Freund von mir getrennt! Seither bin ich depressiv, falle immer wieder in das bekannte schwarze Loch! Zwischenzeitliche schaffe ich es mich wieder etwas hochzuziehen, doch dann, wenn ich Paare sehe, überkommt es mich wieder! Ich ritze und spiele mit dem Gedanken mir das Leben zu nehmen. Ich weiß nicht, wie es weitergehen soll! Psychologische Betreuung möchte ich nicht in Anspruch nehmen, da meine Eltern von meinen Problemen bisher nichts gemerkt haben und dies auch so bleiben soll! Ich war schon einmal kurz davor Suizid zu begehen, habe es dann jedoch nicht fertig gebracht! Ich weiß wirklich nicht, was ich noch tun soll. Ich hasse dieses schwarze tiefe Loch und ich bin ganz alleine dort drin Niemand bekommt etwas mit, ich bin auf mich alleine gestellt. Irgendwie ist das sehr belastend, aber ich möchte meine Mitmenschen nicht in meine Probleme mit hineinziehen! Alles was ich will ist raus zukommen aus diesem loch und zur Zeit denke ich, dass meine einzige Möglichkeit wäre mich umzubringen! Ich bin zu schwah um anders aus diesem loch zu finden... ich schaffe das alles nicht!

Was soll ich nur tun?

Danke, Nutella

Mehr lesen

20. Februar 2007 um 16:51

Versteh dich...
hallo....
ich bin 18 und mir geht es genauso wie dir - glaub mir. ich kenne dieses loch, es ist furchtar, bin wie du ebenfalls ganz alleine. ich hab auch oft kein kraft mehr und will nicht mehr, aber dann denk ich an meine mama und der kann ich es nicht antun, einfach so in den tot zu verschwinden.

alles gute fuer dich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2007 um 16:56
In Antwort auf leila_11971537

Versteh dich...
hallo....
ich bin 18 und mir geht es genauso wie dir - glaub mir. ich kenne dieses loch, es ist furchtar, bin wie du ebenfalls ganz alleine. ich hab auch oft kein kraft mehr und will nicht mehr, aber dann denk ich an meine mama und der kann ich es nicht antun, einfach so in den tot zu verschwinden.

alles gute fuer dich

Dir auch
alles Gute! Ich hoffe fü dich, dass du es schaffst! Wenn du reden magst, kannst du gerne eine PN schreiben!

Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2007 um 9:18

Tu das nicht!!!
Hallo Nutella,

ich verstehe, wie du dich fühlst. Aber das kannst du deinen Eltern wirklich nicht antun, sie lieben dich, ihr Leben wird zerstört, wenn du dich umbringst.

Mal abgesehen davon, dass ich denke, es würde dir viel besser gehen, wenn du dich vielleicht mal jemandem anvertrauen würdest. Wenn man sich mal so richtig aussprechen kann, fühlt man sich schon viel besser und die Tatsache, dass du hier postest, sagt mir schon, dass du gern jemanden hättest, mit dem du mal reden kannst.

Such dir die Adresse eines Psychologen in deiner Nähe raus und mach einen Termin aus. Deine Eltern müssen ja nichts davon erfahren und der Arzt hat sowieso Schweigepflicht. Oder eine Selbsthilfegruppe? Ich denke jedenfalls, dass du das alleine nicht schaffst, aber es gibt so viele, die sich genauso fühlen wie du und gemeinsam kann man das schwarze Loch viel besser bewältigen.

Ich drücke dir auf alle Fälle ganz fest die Daumen, dass du das schaffst.

Liebe Grüße
yvonne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen