Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Irgendwas fehlt

Irgendwas fehlt

17. August 2018 um 1:33 Letzte Antwort: 17. August 2018 um 11:00

Ich fühle mich leer. Ich studiere aber das Studium füllt mich nicht aus. Ich habe Freunde, Familie, Hobbies aber es fehlt mir einfach etwas und ich weiß nichtr was es ist. Ich gehe viel reisen und feiern und unternehme viel was unglaublich Spaß macht aber es fühlt sich so an als wenn ich damit einfach verhindere dass ich Verpflichtungen nachgehe und Verantwortung übernehme. Ich will Spass und auf Pflichten habe ich keine Lust und dann auch keine Motivation. Es ist ein Desaster weil damit mein Leben irgendwie aus den Fugen gerät. Ich bin bald fertig mit dem Studium aber eig will ich das gar nicht machen. Ich bin 25 und fühle mich als wenn ich noch nichts erreicht habe. Ich würde gern einfach neu starten oder eine sinnvolle Aufgabe finden aber irgendwie weiß ich gar nicht wo ich anfangen soll. Habt ihr euch auch mal so gefühlt und habt vllt Tipps? Also so unvollständig?

Mehr lesen

17. August 2018 um 11:00

Schön. 

Nur Du kannst Dir das geben, was Du brauchst.

Aber was brauchst Du? Deine Seele, wenn man dem so sagen darf, dürstet nach mehr als Ablenkung und Spass. Nur Du wirst herausfinden können, wenn Du denn willst, was Du  brauchst und willst. Sobald Du das tust, hast du ein befreites Gefühl und das "Bauchgefühl" stellt sich positiv ein. So meine Überzeugung. Sobald Du auf dem richtigen Weg bist, hast Du auch ein positives Gefühl und einen Lebensdrang. Jetzt hast Du das nicht, weil Du etwas machst, was
- oberflächlich schön, tiefgründig nichts ist,
- anderen Erwartungen entspricht, aber nicht Dir,
- Dich ablenkt, aber keine Befriedigung verschafft.

So inetwa kommt das bei mir rüber. Aber ich weiss es ja nicht wirklich. Jedenfalls bist Du auf Dich selber zurückgeworfen, was ich aber als sehr positiv empfinde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram