Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / IQ - MENSA IQ Test - Wer hat ihn gemacht?

IQ - MENSA IQ Test - Wer hat ihn gemacht?

10. September 2017 um 23:05

Hallo an alle

Vor ein paar Monaten habe ich mich aus reiner Neugierde für den Mensa-IQ-Test angemeldet und plötzlich war der Tag auch schon da und ich bin eigentlich nur hingegangen, weil ich ihn bereits bezahlt hatte. Ich weiß eigentlich, dass ich nicht hochbegabt bin, da viele andere Menschen viel schneller zu guten Lösungen kommen. Ich würde mich selbst eher als einen langsamen, sehr komplexer Denker beschreiben. Da ich mitunter Probleme habe, meine komplexen Gedanken auszudrücken und ziemlich reflektiert bin und mich irgendwie öfter als "anders" wahrnehme, habe ich aber schon über verschiedene Gründe nachgedacht. Der IQ-Test ist wahrscheinlich das Unsinnigste von allen. ^^ Hängengeblieben bin ich zuletzt dabei, dass ich evtl kognitiv/emotional-hochsensibel sein könnte, aber ich möchte mich selbst auch ungern in eine Schublade stecken. Ich will nur wissen, wie ich damit besser umgehen könnte und vielleicht Menschen kennenlernen, denen es ähnlich geht.

Zum Mensa-Test jedenfalls: Das Ergebnis habe ich noch nicht, will es aber irgendwie auch nicht mehr bekommen, weil ich so einige Aufgaben zeitlich nicht geschafft habe und bei der Aufgabe zum räumlichen Denken vermutlich komplett gescheitert bin..
Ging es jemandem von euch ähnlich und habt trotzdem kein allzu schlechtes Ergebnis trotz Zeitmangel und nicht gelösten Aufgaben?
Ich weiß nicht, ob mein Selbstbewusstsein gerade auch noch ein schlechtes IQ-Ergebnis ertragen könnte..

LG, Viki
 

Mehr lesen