Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Interesse an meiner Person oder ist das freundschaftliche Interesse?

Interesse an meiner Person oder ist das freundschaftliche Interesse?

9. Dezember 2014 um 11:56 Letzte Antwort: 9. Dezember 2014 um 17:49

Hallo Zusammen,
1. Er ist 16 Jahre älter
2. Er hat eine Freundin (jedoch zur Zeit unglücklich)
3. Ich bin verheiratet (Jedoch auch zur Zeit unglücklich)
4. Seine Frau darf den Kontakt nicht mitbekommen, da sie sehr Eifersüchtig auf mich reagiert (aufgrund von gelesenen Nachrichten die wir uns schrieben)
Vor ca. einem Jahr fingen wir an zu schreiben, wir kennen uns durch die arbeit, sehen uns aber sehr selten da er in einer anderen Abteilung arbeitet.
Wir schreiben uns sehr vertraut, über seine Vergangenheit und auch über meine. Über seine momentanen Probleme und auch über meine. Er schreibt nicht gerade positiv über die momentane Beziehung und ich auch nicht. Er machte mir anfangs Komplimente wie "Du weißt das du eine hübsche bist", "Nein das sieht alles richtig aus bei dir", "Ach ich mag dich einfach" u.s.w.
Er hat einen Wunsch, den seine Frau nicht akzeptiert (jedoch schreibt er das er gerne dieses Weg mit ihr gehen würde), es aber nicht tut weil sie das nicht möchte und deshalb alleine irgendwann den Weg einschlagen will. Er schreibt auch nicht gerne über sie. Wir schreiben viel philosophisch. In dem Jahr hat er mir oft geschrieben das er noch nie so einen intensiven Kontakt mit jemanden hatte ausser mit mir und ich ihm nicht böse sein soll, wenn mal nichts zurück kommt. Zudem entschuldigt er sich über sms die eventuell komisch/böse bei mir ankommen könnten. Wir haben uns einmal getroffen, heimlich um uns auszutauschen. Auch wenn er älter ist hat er lt. seiner aussage vieles erlebt was ich erlebt habe. Ab und zu wünscht er mir auch eine gute nacht, aber nicht immer.... Er gibt mir tipps zu meiner jetztigen Lebenslage und versucht mir mit Worten zu helfen. Was ich auch bei ihm mache. Ein Wochenende haben wir beide unabhängig getrunken und haben zusammen geschrieben, im betrunkenen zustand habe ich dann geschrieben "Lieber du als jetzt hier Party zu machen", doch da hat er schon geschlafen. Ich habe mich am nächsten Tag für diese Sms entschuldigt, da kam dann zurück "Kein Problem ich habe auch gut getrunken". Es wäre zuviel hier alles zu schreiben, klar ist das wenn ich Ihn anschreibe das wir einen sehr intensiven Kontakt haben (Er schreibt auch sehr oft Romane zurück). Er zeigt mir bilder von seinen Kindern, zeigt mir was er für die Zukunft plant. Als ich ihn fragte welche Wertvorstellungen er an einer Frau hat, hat er mir dies ganz ausführlich geschrieben, ohne seine Freundin zu erwähnen, den Satz find er immer mit "Sie sollte....." an. Er schickt mir oft Lieder von Youtube, die ich mir anhören soll, diese spiegeln seine sowie meine Situation deutlich nach.

Die Frage ist jetzt, besteht da Interesse oder eher doch nur weil er mich freundschaftlich mag? Weil ich habe ein Problem damit, das er das "Schreibgespräch" einfach abbricht und dann nichts mehr kommt und wenn ich ihn frage ob alles okay ist zwischen uns, antwortet er:" Alles okay, mach dir nicht immer so einen Kopf. Ich habe noch nie so intensiv mit jemanden geschrieben wie mit dir, demnach darfst du nicht Böse sein wenn ich dir mal nicht schreibe."

Mehr lesen

9. Dezember 2014 um 17:49


Kann es denn sein das du eindeutig mehr für ihn empfindest? oder schon entwickelt hast? Das ist schwer als Außenstehender zu beurteilen, aber den Sms nach scheint, dass für mich nichts zu sein, dass belanglos ist von beiden Seiten nicht. Nur ist die Frage, ob ihr eure Ehen für harmlose Flirtereien aufgeben wollt. Das einfachste ist in darauf anzusprechen. Nur er kann dir sagen was Sache ist, oder du lebst mit deiner Ungewissheit weiter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Schwanger trauer stress
Von: cerise_12081891
neu
|
9. Dezember 2014 um 0:38
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram