Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Innerliche Unruhe

Innerliche Unruhe

18. November 2007 um 14:57

Hallo an alle !!!

Erst einmal vorweg muss ich Euch sagen ich habe mit meiner Mutter andauernd massive Probleme wir hatten auch nun wieder mal Streit und haben jetzt kein Kontakt mehr was mich einerseits auch froh macht anderseits mich aber auch ein wenig belastet ich bin nämlich ein hamonischer Mensch und mag überhaupzt kein Streit aber das kann ich wohl nicht ändern

So und nun hatte ich Samstag vor einer Woche einen Anruf von meiner Mutter bekommen es ging um ein Schreiben sie hat mir Dinge an den Kopf geschmissen und mir gesagt sie hasse mich

Seid dem habe ich mit dem Herz zu tun war auch schon in der zwischenzeit im Krankenhaus 2x Blutentnahme das Krankenhaus sagt alles gute Werte
aber ich leide jetzt nur den ganzen Tag unter innerliche Unruhe Beklemmungen ich wollte Euch fragen ich habe natürlich Angst das das gefährlich ist ich leide auch unter Angstzuständen seid 6 Jahren ich versuche mich schon abzulenken aber diese Unruhe geht einfach nicht raus

Bitte helft mir ich weiss nämlich nicht mehr was ich noch machen soll
Ach so Atosil nehme ich sonst nur bei Bedarf aber jetzt nehme ich sie schon die ganze Zeit


Bitte dringend mal um Euer Rat
lg an Euch Jumeau

Mehr lesen

18. November 2007 um 23:44

Hilfe
Versuche unter den www.mantraenergie.de eine Termin Vereinbarung für Entspanung und Geistliche neue Energie aufzuladen.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2007 um 23:42
In Antwort auf vina_11957805

Hilfe
Versuche unter den www.mantraenergie.de eine Termin Vereinbarung für Entspanung und Geistliche neue Energie aufzuladen.
LG

Meinst Du
das ist die Lösung für alle Probleme hier? Finde ich schon etwas dreist, manche Sachen haben tiefe psychologische Wurzeln, Konflikte in der Kindheit, Traumata...Da finde ich es ziemlich übel, mit eine Mantraseite und "Feinstoffen" hausieren zu gehen-übel! Da Du aber auch nicht der deutschen Sprache mächtig bist, solltest Du vielleicht einfach Menschen, denen es echt nicht gut geht, in Ruhe lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2007 um 23:47

Kenne das Problem
kann Dir nur einen ganz wichtigen Tip geben, der Dir sicher nicht leicht fällt aber sicher die Wurzel des Übels ist: grenze Dich ganz klar Deiner Mutter gegenüber ab!
Mit Ablenkung und Atosil lenkst Du nur von den Ursachen Deiner Ängste ab. Such Dir guten Therapeuten und versuch rauszufinden, was Deine Ängste gezüchtet hat. Schon allein der Satz, Deine Mutter hasse Dich, lässt tief blicken. Ich kann Dir nur ans Herz legen, kümmer Dich um Dein Leben und nicht um das Deiner Mutter-ich weiß wirklich, wovon ich schreibe, glaub mit!
LG,
Natz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen