Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Immerwieder der selbe Traum - Bedeutung?

Immerwieder der selbe Traum - Bedeutung?

14. April 2011 um 2:37 Letzte Antwort: 29. März 2012 um 16:10

Hallo und guten Morgen...

Seit ich denken kann - seit meiner Kindheit - träume ich immer wieder ein und den selben Traum:

Ich fliege auf das Wahrzeichen unserer Stadt (133m hoher Turm im Stadtzentrum), stehe da oben und schaue umher. Nach kurzer Zeit - wie auch immer das passiert ist - befinde ich mich in der Luft. Ich falle, mit dem Rücken voran und das Gesicht nach oben. Ich fuchtel nicht wild umher, ich schreie auch nicht.

Ich merke das in real wie mein Körper durchflutet wird mit einem Kribbeln, das ist sooo unangenehm.

Jedenfalls bewege ich mich dann in real mit meinem Körper und Zack - ich bleibe im Traum in der Luft stehen - nichts passiert mehr, als wäre die zeit stehen geblieben und ich wache auf.

Was kann das bedeuten und wieso träum ich das immer und immer wieder. Mal mehr, mal weniger häufig.

Liebe Grüße

Mehr lesen

17. Mai 2011 um 0:58

Ähnlicher Traum
Hallo Elaphia1,
Ich habe einen ähnlichen Traum wie Du, in meiner Kindheit sehr oft geträumt, jetzt seit einiger zeit nicht mehr....

Ich fliege / falle aus grosser Höhe. Auch bei mir ist es sehr real, mein Körper bewegt sich und ich spüre das Kribbeln und alles.

Dann - pralle ich auf im Traum und wache im realen Leben von dem Ruck auf mit Herzrasen und dem realen, wirklichen und beängstigenden Gefühl soeben aus grosser Höhe in meine Matraze gefallen zu sein.

Warum träumt man sowas? Und warum träumen so viele ähnliches?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2011 um 7:26

Fallen
Bist du irgendwann einmal irgendwo runtergefallen?
Wenn nicht in diesem leben, vielleicht in einem anderen.
Es kann aber auch eine Metapher sein, dass du Angst hast dich fallen zu lassen oder jemandem zu vertrauen. Du sehnst dich evtl. nach Geborgenheit, kannst sie aber nicht zulassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juni 2011 um 22:19

Hmm...
Vom Fallen habe ich als Kind auch immer wieder geträumt. Allerdings war um mich herum immer alles schwarz, nur ganz weit unten stand ein handelsüblicher Blumenkasten, in den ich hineingefallen wäre, wäre ich jemals unten angekommen, bin ich aber nie. Seit einigen Jahren habe ich diesen Traum aber nicht mehr.
Was dein Traum bedeutet kann ich dir aber leider auch nicht sagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. März 2012 um 16:10
In Antwort auf marise_12550618

Ähnlicher Traum
Hallo Elaphia1,
Ich habe einen ähnlichen Traum wie Du, in meiner Kindheit sehr oft geträumt, jetzt seit einiger zeit nicht mehr....

Ich fliege / falle aus grosser Höhe. Auch bei mir ist es sehr real, mein Körper bewegt sich und ich spüre das Kribbeln und alles.

Dann - pralle ich auf im Traum und wache im realen Leben von dem Ruck auf mit Herzrasen und dem realen, wirklichen und beängstigenden Gefühl soeben aus grosser Höhe in meine Matraze gefallen zu sein.

Warum träumt man sowas? Und warum träumen so viele ähnliches?

Das gefühl...
....kenn ich. Aber es ist eigentlich nichts schlimmes, es nervt zwar, dass man sich immer total erschrickt, aber es ist ganz einfach so: die Seele verlässt in der Nacht öfter den Körper um Gewisse Dinge zu lernen, wenn sie dann zurück in den Körper sinkt, kommt dieses Gefühl des öfteren zustande..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook