Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Immer wiederkehrender traum

Immer wiederkehrender traum

27. Februar 2006 um 12:48

hey ihr lieben,

ich hoffe, jemand von euch kennt sich mit traumdeutung aus?
ich hab das schon unter liebe und beziehung gepostet, aber ich glaube, hier passts besser her.
ich träume in letzter zeit ständig von katzen, von verwundeten, denen geholfen wird, von fallenden, von halb ertrunkenen, davon wie ich eine streichel (und gleichzeitig einen hund), sie wird dann zum tiger, von bissigen, von welchen die junge bekommen. und letzte nacht waren es viele verschiedene in verschiedenen räumen. letzte nacht sah ich dann eine wunderschöne frau, die mich unbedingt verführen wollte, sie war nackt und lockte mich zu sich ins bett. ich wollte aber nicht und wir bekämpften uns dann.
ich weiß, dass das irgendwas mit meiner weiblichen seite zu tun haben muss. aber ich komme nicht weiter... ich träum nun seit einigen monaten davon und ich frag mich, was ich tun kann?
dazu ist zu sagen, dass ich erst seit einiger zeit entdeckt habe, wie verführerisch ich auf männer wirke und ich genieße das sehr. nur hab ich manchmal angst davor, dass mich diese entdeckte weiblichkeit mit sich fort reißt und ich süchtig werde danach. vielleicht geht es darum, mit dieser seite umgehen zu lernen? aber wie?

Mehr lesen

27. Februar 2006 um 14:31

Kennst...
...du die Seite

www.deutung.com ?!

Schau doch dort mal rein und such nach deinen genannten Stichworte... vielleicht bekommst du dort raus, wonach du suchst. Auf dieser Seite gibts auch ein Forum...

Grüßle ff

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2006 um 18:38
In Antwort auf keiko_12941129

Kennst...
...du die Seite

www.deutung.com ?!

Schau doch dort mal rein und such nach deinen genannten Stichworte... vielleicht bekommst du dort raus, wonach du suchst. Auf dieser Seite gibts auch ein Forum...

Grüßle ff

Ja danke
kenn ich schon. hab dort auch im forum gepostet. hab schon nachgesehen, aber irgendwie kann ich damit doch nichts rechtes anfangen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2006 um 19:26

Hallo
hab auch mal versucht meine Träume zu deuten. Bin einfach auf google gegangen und hab da Traumdeutung angegeben, ich glaub die ertse Seite, die sie da angeben war es. Dort kannsteselber gucken oder deinen Traum an das Team schicken. Die antworten dir dann. probiers mal
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2006 um 14:44

Was ein solcher Traum bei mir bedeuten würde,
glaube ich schon zu wissen. Vielleicht kannst Du etwas damit anfangen.
Katzen sind
-schön
-elegant und unwiderstehlich
-samtig, weich, geschmeidig, zärtlich
-stark, flink, klug, mutig
-sie haben einen unbeugsamen Willen
Mit einem Wort: Sie symbolisieren für mich die ideale Frau (auch, wenn zufällig ein Kater dabei ist)
Verletzte Katzen: mein Verhältnis zu Frauen, zum Eros im Allgemeinen wird durch etwas gestört.
Tiger: wenn Erotik bedrohlich wird, muss ich mich ihr stellen, sonst gehen mitsamt dem Eros alle meine Gefühle den Bach hinunter.
Wenn also ich Deine Träume hätte, würde ich meinen: Es ist ein Entscheidungskampf um meine sexuelle Orientierung, homo oder hetero.
Aus Deinem Thread ist für mich nicht ersichtlich, ob Du eine Frau bist oder ein Mann. Aber egal; es sind schwule wie lesbische Elemente in Deinen Träumen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2006 um 13:11

Hmmm...
danke für eure antworten. also, um das klarzustellen: ich bin eine frau. und ich bin hetero. eher glaube ich geht es um meine innere einstellung zu meiner eigenen weiblichkeit. kann das nicht sein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen