Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Immer weinen wegen meinem freund

Immer weinen wegen meinem freund

28. Januar 2007 um 17:00

hallo... ich habe irgendwie ein problem.. also ich bin seit über 4 monaten mit meinem freund zusammen und eigentlich ist alles super! nur bei jeder kleinigkeit die ist.. selbst wenn er einfach mal keine zeit für mich hat oder um was es auch geht muss ich anfangen zu weinen.. das stört mich total weil ich mich mittlerweile ein bisschen schäme weil ich angst habe, dass er denkt ach die heult doch wegen jedem scheiß ich würd so gern was dagegen machen.. ich versuch mich immer zusammenzureißen aber das funktioniert eigentlich nie!dann steh ich wieder da un die tränen kullern! irgenwas muss man da doch machen können oder?
also das mit dem weinen geht bei mir eigentlich immer schnell... wenn man sich mit seinen eltern streitet oder wie auch immer.. aber so extrem wie mit den situationen mit meinem freund war es noch nie!

Mehr lesen

15. Februar 2007 um 0:36

Immer nur heulen
hey sunny... das problem kenn ich. ich bin an sich schon recht nah am wasser gebaut, könnte auch bei Filmen, die traurige oder rührende Situationen zeigen, immer gleich anfangen "wasser zu lassen".. aber am schlimmsten ist es mit meinem freund. es ist immer wichtig, sich bewusst zu machen, was hinter dem weinen steht. für filmcharaktere entwickele ich schnell mitleid, kann mich immer wunderbar in die situation hineindenken.. erfasse die ganze dramatik... und auch im leben dramatisiere ich alles negative, das mein freund sagt oder tut. ich sehe dann nicht nur seine handlung, sondern was sie bedeuten könnte. ist es möglich, dass du schnell das gefühl bekommst, er will dich nicht mehr, wenn er keine zeit hat? dann solltest du an diesem gefühl arbeiten und nicht das weinen als dein problem sehen, sondern als ausdruck dieses unsicherheitsgefühls.
ich denke nicht, dass du nur weinst, weil etwas gerade nicht so läuft, wie du willst. möglich wäre auch, dass du vielleicht nicht ausdrücken kannst, was du fühlst. du bist enttäuscht, hättest ihn gern bei dir.. dann sag ihm das! weiß er, wie gern du ihn hast? zeig es ihm, anstatt zu weinen! wenn es dir möglich ist, zu äußern was du fühlst und was du von eurer beziehung erwartest, brauchst du das weinen nicht mehr, um dich auszudrücken. mach ihm keine vorwürfe, wenn er MAL nicht kann.. aber wenn er dir zu selten gibt, was du brauchst, rede mit ihm und lass das gefühl von hilfslosigkeit nicht aufkommen.
also, denk drüber nach, warum du weinst, welches gefühl dein freund in dir auslöst.. und dann handle. dann hast du gar keine zeit mehr zum weinen. das schaffst du schon!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2007 um 18:34
In Antwort auf varya_12475832

Immer nur heulen
hey sunny... das problem kenn ich. ich bin an sich schon recht nah am wasser gebaut, könnte auch bei Filmen, die traurige oder rührende Situationen zeigen, immer gleich anfangen "wasser zu lassen".. aber am schlimmsten ist es mit meinem freund. es ist immer wichtig, sich bewusst zu machen, was hinter dem weinen steht. für filmcharaktere entwickele ich schnell mitleid, kann mich immer wunderbar in die situation hineindenken.. erfasse die ganze dramatik... und auch im leben dramatisiere ich alles negative, das mein freund sagt oder tut. ich sehe dann nicht nur seine handlung, sondern was sie bedeuten könnte. ist es möglich, dass du schnell das gefühl bekommst, er will dich nicht mehr, wenn er keine zeit hat? dann solltest du an diesem gefühl arbeiten und nicht das weinen als dein problem sehen, sondern als ausdruck dieses unsicherheitsgefühls.
ich denke nicht, dass du nur weinst, weil etwas gerade nicht so läuft, wie du willst. möglich wäre auch, dass du vielleicht nicht ausdrücken kannst, was du fühlst. du bist enttäuscht, hättest ihn gern bei dir.. dann sag ihm das! weiß er, wie gern du ihn hast? zeig es ihm, anstatt zu weinen! wenn es dir möglich ist, zu äußern was du fühlst und was du von eurer beziehung erwartest, brauchst du das weinen nicht mehr, um dich auszudrücken. mach ihm keine vorwürfe, wenn er MAL nicht kann.. aber wenn er dir zu selten gibt, was du brauchst, rede mit ihm und lass das gefühl von hilfslosigkeit nicht aufkommen.
also, denk drüber nach, warum du weinst, welches gefühl dein freund in dir auslöst.. und dann handle. dann hast du gar keine zeit mehr zum weinen. das schaffst du schon!

Danke
hey ihr 2 vielen dank! ich glaub es ist schon besser geworden... ich glaub ihr hattet recht dass es ein bisschen die angst war ihn zu verlieren!
ich brauch die angst nicht haben das weiß ich! und ich hab meine tränen jetzt schon wirklich besser im griff

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen