Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / <im hier und jetzt.> so sieht die welt nach meiner vergewaltigng durch diesen so geliebten man

<im hier und jetzt.> so sieht die welt nach meiner vergewaltigng durch diesen so geliebten man

19. November 2010 um 3:14

Hallo ihr liebe
vor einigen monaten habe ich(22) euch hier meine gschichte erzählt, hier nochmal ein kleiner auschnitt damit jeder weiß worum es geht:

((((...Nach ein paar Monaten "Sex entzug" (ich hatte mich total gesperrt) wurde er nun wircklich sauer, er drohte mir mit Trennung oder Betrug an wenn ich nicht mit ihm schlafen würde (schon ein bisschen verständlich).

Nachdem er dann mit all diesen Drohungen einen solchen druck aufgebaut hatte lies ich mich eines Tages dann wieder darauf ein,
ich habe diesen typen so abgöttisch geliebt das ich lieber die schmerzen in kauf nahm als in zu verlieren.

Wie gehabt brach ich den *akt* wieder nach ca 5 minuten ab. Und dann wurde er komisch, er versuchte immer wieder gegen meinen Willen in mich einzudringen bis ich mich schließlich flüchtent auf den Bauch drehte.

locker ließ er aber nicht ,er legte sie erneut auf mich und drang nun von hinten in mich ein.

Ihm so ausgeliefert konnte ich mich nicht mehr verteidigen. das einziege was mir übrig blieb war weinent und wimmernt immer wieder zu sagen:hör BITTE auf!! seine antwort war nur: da musst du jetzt DUCH, danach wirds sicher besser, wenn du mich liebst beißt du jetzt mal die zähne zusammen!!!

ich nahm die ganze angelegenheit von da an stillsweigent hin bis er *fertig* wahr!!!!! ))))


Meine Zeit danach war eigentlich recht okay! Ich habe eigentlich so gut wie garnicht daran gedacht. von diesem Mann habe ich mich schweren Herzens getrennt und noch einige zeit eine recht "nette" freundschaft gepflegt. Alleswar soweit gut bis vor drei Monaten:

ich hatte einen anderen mann kennen gerlerntund wir landeteten im Bett dann passierte vollgendes: Ich wurde wärent des sexes plötzlich extrem unruhig meine gedanken waren dann solche:

was mach ich hier? bin ich verrückt? ich kenne diesen mann kaum, er ist groß und stark, ich bin alleine mit ihm, mir kann keiner helfen wennetwas passiert!!!

Eine riesen welle von hilflosichkeit überkam mich, ich bekam plözlich keine luft mehr.panik pur! ER hörte zwar erschrocken sofort auf als ich Panisch wurde aber das hilt auch ihn nicht ab nach wenigen minuten gegen meinen willen wieder in mich einzudringen.

Ich versuchte ihn zwar ein paar minuten davon abzuhalten nahm es dann aber wieder stillschweigent hin mit dem einziegen gedanken:icht schon wieder....

das ist nun auch schon 5 monate her und seid dem werde ich die angst nicht mehr los. neben etremen panikattaken leide ich unter ständiger übelkeit

ich kann kaum einen menschen in meiner nähe haben

wenn ich auf die erste vergewaltigung zurück blicke habe ich kein schlechtes gefühl es bedrückt mich nicht daran zudenken. es ist alswäre es nicht mirpassiert. als wäre das ein fall den ich bearbeiten müsste.

Ich habe keinerlei mitleid für mich übrig wenn ich darüber nach denke. es ist mehr als hätte ich das alles mal irgentwo gelesen.

Es bedrückt mich im prinzip garnicht...

jetzt mein anliegen an euch:

Ich habe vor in den nächsten tagen oder wochen einen psychologen aufzusuchen wegen der angstattaken.
kann ich meinen momentanen zustand überhaupt auf die Vergewaltigungen zurück führen wo ich doch so garkeinen kummer deswegen verspühre?

mein haupt poblem ist die angst in gegenwart anderer die kontrolle zuvelieren in eine hilflose situation zu kommen wol ich mir selber nicht mehr helfen kann! also angst vor kontrollverlust und hilflosichkeit!!!

Ich möchte bevor ich auge in auge mit einem psychologen spreche gerne schriftlich darüber sprechen also freue ich mich über jeden beitrag oder jede private nachricht von euch wenn ihr etwas zusagen habt

ich hoffe der test is einigen nicht zu lang um ihn zu lesen

viele grüße

Mehr lesen

20. November 2010 um 21:12

Hallo
Ja. Deine angstattacken kommen von der vg.
Es wird dir gut tun mit jemanden darueber zu sprechen. ABer auf einer seite ist es ja auch eine wildfremde person fuer dich.
Du wirst villeicht ein bisschen angst haben alles zu erzaehlen.
Aber ich hoffe du schafst es ein bisschen besser zu bearbeiten.
Ich wuensche dir auf jedenfall viel glueck.
Ich kann dir nur einen tipp geben. Wenn du in zukunft maenner triffst.
Lass es ganz ruhig angehen. Du musst dich nicht gleich verlieben. wenn ein mann sagt er holt dir die sterne vom himmel.
Das wahre gesicht kommt meistens erst zum vorschein wenn es zu spaet ist.
Lass dich nicht bedraengen von maennern.
NEIN bedeutet NEIN.
Pass auf dich auf.

LG
Marian

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2010 um 2:09


danke für die antworten..hab mich gefreut das doch jemand darauf geantwortet hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Von einer lustigen Nacht mit Freunden zur Horrornacht
Von: selima_12681335
neu
21. November 2010 um 0:36
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen