Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Freundschaft zwischen Männern und Frauen?

Ich wollte nur freunschaft er wollte mehr

18. Oktober 2006 um 12:46 Letzte Antwort: 25. Oktober 2006 um 13:16

hallo habe da ein problem,:
und zwar geht es um einen sehr guten freund ( dachte ich zumindest)wir kenn uns jetzt schon ein paar jährchen ( haben zusammen in einem haus gewohnt ) und eigendlich nie so den kontakt gehabt, bis vor ca. 2 jahren da fing es an, er hat mich angerufen, wir haben sehr viel gelacht und uns gut verstanden nach ca ( ich weiß es nicht mehr so genau ) 6 monaten hat er mir dann trotz das ich verheiratet war und ein kind hatte und er selber in einer FESTEN beziehung war,
seine liebe gestanden,Ich habe ihm immer gesagt das es nicht geht und das dadurch unsere freundschaft kaputt geht, nun gut er hat trotzdem weiter gemacht, ich aber weiterhin mit ihm befreundet sein wollte weil wir uns ja was aufgebaut hatten und ich gedacht habe irgendwann geht es vorbei und ich nie etwas negatives über ihn gesagt habe und mich nie über seine gefühle lustig gemacht habe, und ich ihm immer gesagt habe wenn es vorbei ist solle er mir bitte bescheid sagen das ich es mit ihm durch stehe. es war alles sehr schön wir haben uns immer gut verstanden,
bis er sich bei meiner freundin gemeldet hat und ihr das ganze erzählte, meine freundin aber immer wieder gesagt hat das ich verheiratet bin und er was die liebe angeht keine chance bei mir hätte ( was auch richtig war ) nach nicht allzu kurzer zeit hat er dann angefangen bei meiner freundin schlecht über mich zu reden ( sie es mir aber fairerweise gesagt hat) er es aber immerwieder abgestritten hat dann brach der kontakt deswegen ab,

ich habe jetzt ca 10 monate nichts mehr von ihm gehört, meine freundin ca 6 monate nichts mehr bis er bei ihr im höhrer hing und wieder nichts besseres zu tun hatte als wieder schlecht über mich zu reden, er hatte nie den mut besessen mit mir über sowas zu reden. er wrar auch immer zu feige sich irgendjemanden zu endschuldigen, er war immer der meinung man hätte ihm nie zu richtig zugehört und es dann falsch weitergegeben

jetzt nach 10 monaten habe ich dann erfahren das er eine neue Bezirhung
hat und auch heiraten will ich persöhnlich habe mich gefreut das er die richtige gefunden hat nur was ich nicht daran verstehe und was mich auch sehr wütend macht ist das er genau auf meinem geburtstag heiraten will meine freundin ihn gefragt hat warum auf IHR geburtstag da hies es nur er wusste es nicht aber ihm es auch egal währe, jetzt hat sie ihn noch mal gefragt warum da meinte er nur zu ihr damit ER SIE nie vergessen kann.

kann mir jemand darauf eine antwort geben was er damit bezwecken will ob er mir damit eins reinwürgen will weil ich das was er von mir wollte nicht erwiedert habe????

warum sind männer immer wie kleine kinder wenn sie ihren willen nicht bekommen drehen sie durch!!!!
bitte kann mir auf mein problem jemand eine antwort geben?????

sorry das es so lang ist

ich danke euch jetzt schon und freue mich auf eure antworten

lieben gruß kimba02

Mehr lesen

25. Oktober 2006 um 13:16

Ach, mach' Dir doch keinen Kopf darum...
...Kimba, die Sache ist doch nun abgehakt. Hoert sich alles stark nach verletztem Stolz an, dieses "schlecht-ueber-Dich-reden" und so. Und dass seine Hochzeit nun an Deinem Geburtstag stattfindet, so what? Der Typ spielt doch sowieso keine Rolle mehr in Deinem Leben, durch eigenes Verschulden, Ihr haettet ja befreundet sein koennen, wenn er das denn akzeptiert haette. Vergiss' den Idioten, so ein Unsinn von wegen des Hochzeitsdatums sollte Dich wirklich nicht noch zum Nachdenken bringen. Steh' drueber und leb' Dein Leben weiter.

LG,
Turkey

Gefällt mir