Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ich will mich hier einfach nur mal aussprechen

Ich will mich hier einfach nur mal aussprechen

10. Juni 2013 um 0:06 Letzte Antwort: 10. Juni 2013 um 14:43

Ich Sage gleich schon mal meine Rechtschreibung is nich so gut und mit Punkt und Komma hab ich's auch nich so.

Also ich weis selbst nich warum ich des jetzt hier schreibe aber ich will mich endlich mal irgendwo aussprechen ich kann mit niemanden reden vorallem nicht über meine Gefühle ich hab's schon versucht aber es geht einfach nich ich bin jetzt 15 Jahre alt und mir geht's von Tag zu Tag schlechter. Also ich Fang dann mal an ich kann echt mit niemanden wirklich reden nich mal mit meiner besten Freundin mit ihr bin ich schon am längsten befreundet (4 Jahre) ich habe sie bei der Aufnahmeprüfung an meiner jetzigen Schule kennen gelernt und wir haben und von Anfang an gut verstanden. Soweit ich mich erinnern kann habe ich mich in der ersten klasse von Anfang an alleine nach ganz hinten gesetzt habe in der Pause nur mit meiner Schwester gespielt und nicht viel geredet reden zu ich immer noch nich viel nach der ersten klasse sind wir umgezogen und in der neuen Schule habe ich auch nich wirklich viel geredet und auch in den Pausen immer nur mit meiner großen Schwester gespielt in der 3. klasse kam dann ein neuer junge in die klasse der mich von Anfang an gemobbt hat in der vierten klasse hab ich dann ne Aufnahmeprüfung zur Realschule gemacht wo ich wegen einem halben Punkt in Mathe durchgefallen bin weil sie die grenzen hoch gesetzt haben da zu viele bestanden hatten also musste ich in die Hauptschule und der junge der mich gemobbt hatte kam auch wieder in meine klasse und nich mehr die mich gemobbt haben ich war von Anfang an Außenseiterin und habe mich sehr zurück gezogen was glaub ich mein Selbstbewusstsein zerstört hat an Wandertagen hab ich immer krank gemacht weil ich keine Lust hatte mit den anderen etwas zu machen und nach der siebten klasse habe ich dann auf eine Privatschule gewechselt dort komme ich eigentlich mit allen gut zurecht gehe mittlerweile in die 9. klasse da ich die siebte klasse freiwillig wiederholt hatte nachdem ich in der Hauptschule schon in der siebten war. Ich habe mich dort auch recht gut mit allen angefreundet nur dadurch das die Privatschule in einer anderen Stadt ist und ich die einzigste aus meiner Stadt bin in der klasse unternehme ich nie etwas mit den Leuten da die nächsten 20 Kilometer weg wohnen nur meine beste Freundin die leider sitzen geblieben ist wohnt nur 12 Kilometer weg aber selbst da ist es schwer sich öfters zu treffen dadurch das ich auf diese Privatschule geh und in meiner Stadt von allen gemobbt wurde habe ich hier auch keine Freunde und sitze eigentlich nach der Schule immer nur am pc weil ich einfach nicht weis was ich machen soll weil ich des Haus nich verlassen will wenn ich weis das hier eh niemand was mit mir machen will deshalb gehe ich auch nie vor 21 Uhr mit meinem Hund raus und im Sommer nich später also erst wenn es Duncker ist da ich es Mittlerweile hasse mit fremden zu reden und mich deshalb nichtmal mit anderen Hundebesitzern unterhalten will, ich gehen allen aus dem weg. Wenn ich mich mal mit meiner besten Freundin treffen und sie bringt Leute aus ihrem Dorf mit die ich nich kenne dann sitze ich still da beweg mich kaum und reden zu ich schon mal gar nich weil ich einfach viel zu schüchtern bin bei paar die ich jetzt schon besser kenne is es okey da red ich auch ab und zu mal aber sonst nicht. Ich bin einfach viel zu schüchtern zu allen, ich habe mich bei einem Chat Forum namens knuddels angemeldet damit ich etwas zu tun hab und mir nich immer so langeweilig is dort habe ich in den letzten 3 Monaten über 25.000 online Minzen gesammelt weil ich wirklich jeden Tag drinnen bin ich habe gehofft dort finde ich vielleicht Leute mit denen ich reden kann weil ich sie eh nie treffen werde aber ich kann's einfach nich ich kann einfach nich über meine Probleme reden und mir is klar geworden das die meisten dort nur Sex wollen man kann dort mit niemanden wirklich reden. Ich habe meinen erfreuend dort kennen gelernt wie kannten und nich mal 30 Minuten da haben wir uns schon getroffen und natürlich auch abends um 22 Uhr weil man da einfach seine Ruhe hat ich weis es war nich sehr schlau von mir sich mit ihm zu treffen aber ich dachte mir einfach was soll's was passiert passiert halt und es war aber ein sehr schöner Abend wir sind 2 Stunden fast spazieren gewesen und haben wirklich nur geredet dann musste ich Heim, wir haben weiter geschrieben und alles war gut bis er gleich nach 2 Tagen vom zusammen kommen und Sex und so geredet hat aber ich war halt einfach nich dafür bereit und hab deshalb den Kontakt abgebrochen weil ich ihm nicht sagen konnte das ich noch nich wollte worauf er mir jeden Tag ständig geschrieben hat in knuddels Facebook und whatsapp aber ich hab ihm einfach nich geantwortet irgendwann is er dann voll ausgerastet und meinte ich hätte ihn ja nur verarscht und des Wrede ich bereuen und so und ich soll aufpassen wenn ich aus dem Haus geh. Bisschen sorgen hätte ich mir schon gemacht aber letztendlich war es mir doch egal nach 5 Monaten wo nix passiert war hatte ich mir nen neuen Account bei knuddels gemacht und er hat mich wenig später angeschrieben und er hat auch so geschrieben als erinnert er sich an nix erst als ich ihm gesagt hab wer ich bin is es ihm wieder eingefallen und er meinte er will sich nochmal treffen und über alles reden und dann ging's wieder damit los das wenn ma fertig sind mit reden vielleicht doch noch zusammen kommen und auch mehr und so aber ich wollte es nich also hab ich gesagt ne kein teffeb nachdem er aber dann 1 Monat auf mich eingeredet hat hab ich gesagt magst wir können uns treffen aber nur wenn ich ne Freundin mitnehmen kann darauf meinte er ne wenn schon allein sonst kann man nich reden und er wollte auch nich in der Stadt sondern irgendwo wo wir alleine sind und dann meine ich wieder mein aber irgendwann hab ich dann doch ja gesagt und dann hat er mich geholt und wir sind zu ihm Gefahren am Anfang war dann auch alles okey wir haben über alles geredet und es war wieder gut und dann hat er mich gefragt ob er mich küssen darf und ich meinte ja und dann später hat er mich auch irgendwie zu meinem ersten mal überredet was ich eigentlich noch nich wollte auf jedenfalls is es halt dann passiert und er hat mich Heim gebracht und wir hatten uns halt öfter getroffen und er wollte immer Sex bei jeden treffen aber ich hab immer abgeblockt und meinte ne ich will nich und wollte auch beim ersten mal nich so und weil ich des gesagt hab hat er dann zu mir gesagt wenn ich nich mit ihm schlafen will schläft er halt mit na Freundin von mir aber ich meinte trotzdem ich mach's nich weshalb er jetzt Schluss gemacht hat und jetzt geht's mir einfach voll scheiße aber niemand merkts weil ich es unterdrücke, ich habe sogar nen perfekten Spruch dafür :
Du lebst in den Tag hinein.
Und denkst,
du bist glücklich dabei.
du lachst und die anderen lachen mit dir.
Und am abend sitzt du da,
und merkst,
dass nichts davon stimmt.
Du bist traurig tief im inneren.
du schreist um Hilfe,
mit deinem Lachen.
Und die anderen denken...
... du bist glücklich
Er passt einfach genau auf mich genau so mache ich es ich spiele immer die glückliche dabei stimmt es nicht ich Ritze mich mittlerweile seit 7 Monaten zwar nich immer aber oft im Winter konnte ich es durch Pullis gut Verstecken weil ich nich will das es irgendjemand sieht aber es ist im Sommer viel zu warm deshalb hab ich jetzt seit 2 Wochen also seitdem Schluss mit meinem Freund is nen verband am Arm aber geht auch nich mehr lange weil meine Eltern sich langsam wundern warum meine "Verstauchung" so lange zum heilen braucht und in der Schule fragen auch ständig alle nach was mich total nervt weshalb ich einfach nix mehr dazu sag. Generell rede ich nich so viel in der Schule ich sitze ganz hinten alleine und schreibe Texte im Unterricht und rede gar nicht nur in der Pause da setze ich mich meistens mit meiner besten Freundin irgendwo in eine Ecke wo wir alleine sind weil ich alle hasse ohne Grund ich hasse die Menschheit komplett ich will einfach nur alleine sein mittlerweile haben auch schon 3 Freunde mit mir Schluss gemacht mit der Begründung sie merken einfach nix davon das ich sie liebe aber ich kann es einfach nich zeigen und um so älter ich werde um so mehr Typen wollen ja Sex eigentlich schon alle weil ich mehr so auf 4-5 Jahre ältere stehe aber ich will einfach nich und ich habe einfach das Gefühl ich muss für immer alleine bleiben selbst mit meiner Familie mach und rede ich nicht viel ich ziehe mich immer in mein Zimmer zurück und meine Eltern kommen vielleicht 3 mal die Woche rein um zu schaun ob's ordentlich ist aber sonst auch nich mit meinen 2 Schwestern habe ich mich auch noch nie gut verstanden früher haben sie teilweise bei meiner großen Schwester im Zimmer gespielt und ich hab in meinem Bett gelegen und geheult weil sie mich nicht mitspielen lassen wollte ich habe es aber auch nie meinen Eltern gesagt jetzt is meine große Schwester ausgezogen und hat mir mal versprochen das sie mich auf ihrem Roller rumfährt aber immer wenn wir es machen wollten kam was dazwischen das letzte mal war ihr Rücklicht kaputt und weil sie auf ne Party eingeladen war und meine Eltern arbeiten mussten müsste ich auch noch ne neue kaufen gehen und sie auswechsel und davor war der Ständer abgefallen sie war bei uns und meine mum hat's nich repariert bekommen weshalb ich ihr ne Werkstatt zeigen müsste die mittlerweile zu hatte also sind wir zu ihrer Wohnung Gefahren und sie hat mich nur noch angeschrieen weil se schlecht gelaunt war dabei wollte ich ihr nur helfen eigentlich schreit se mich nur noch an egal wie ich ihr helfen will deshalb sag ich immer das ich keine zeit habe wenn sie etwas mit mir unternehmen will. Aber meine größten Probleme sind halt das ich mich total zurück ziehe extrem schüchtern bin und überhaupt kein Selbstbewusstsein habe und mich deshalb auch Ritze und nicht damit aufhören kann egal wie sehr ich es will manchmal habe ich auch schon überlegt mich umzubringen nur um zu sehen wer mich vermisst, da ich manchmal das Gefühl hab mein dad interessiert sich auch nich führ mich nur dafür das ich gute Noten schreibe letztens habe ich ihn gefragt ob er mich zu meiner besten fährt er hat gesagt er geht noch schnell Duschen dann fährt er mich ich habe dann 1 Stunde alle 10 Minuten gefragt wann er endlich fertig is und er meinte immer nur gleich bis ich dann keine Lust mehr hatte und meiner besten abgesagt hab als meine Eltern dann beim Abendessen wissen wollten warum ich so schlecht gemeint von meinte ich nur das ich's echt blöd fand das mein dad so lang gebraucht hat da meinte er nur wenn ich was gesagt hätte hätt er sich beeilt aber ich habe ja was gesagt ständig und er fragt mich auch öfter in welcher klasse ich jetzt nochmal bin oder wie alt ich bin weil er es sich einfach nich merken will aber wenn was mit meinen Schwestern is fährt er se sofort oder holt se auch immer überall ab nur ich muss immer den Bus und Zug und so nehmen. Und mittlerweile geht's mir gesundheitlich auch nich so gut seit ungefähr 3 Monaten denn fast immer wenn ich aufstehe egal ob nach dem schlafen oder in der Schule im stundenwechsel wird mir schwarz vor den Augen und mit is total schwindelig ein mal bin ich auch schon zusammengebrochen aber zum Glück in meinen Zimmer weil es dadurch keiner mitbekommen hat zum Arzt will ich nich gehen aber ich hab Angst das es in der Schule passiert und dadurch raus kommt wie scheiße es mir geht. Und ich wollte mich jetzt einfach mal aussprechen weil ich echt niemanden zum reden habe. Danke an die die es Gelesen haben.

Mehr lesen

10. Juni 2013 um 6:52

Hey
Das tönt nicht gut Du sollstest unbedingt mit jemandem darüber reden (mit einer Freundin / mit deinen Eltern) Es ist wichtig, dass du dir Hilfe holst, denn für mich tönt das was du hier beschreibst nach einer Depression. Ich kann dich nur ermutigen dich auszusprechen und dich dann z.B an eine Berautungsstelle zu wenden, denn du brauchst unbedingt Hilfe. Ich glaube nicht, dass sich deine Probleme von alleine lösen.
Ich hoffe du traust dich mit jemandem zu sprechen.
Lg

Gefällt mir
10. Juni 2013 um 14:43

Nicht den Kopf hängen lassen
Schau mal, das gleiche Problem hatte ich auch. Ich steckte in einem tiefen schwarzen Loch. Ich konnte da irgendwie nicht mehr raus. Ich wollte immer zuhause sitzen und nicht raus gehen. Zuhause konnte ich auch nicht sitzen weil ich mich einfach gelangweilt habe. Ich hatte kaum Freunde, die sich mit mir treffen wollten. In der Schule war ich auch faul. Ich hatte keine Arbeit, mit der ich mich beschäftigen konnte. Mir ging es einfach nur schlecht.

Schau mal was ich zum Thema Depressionen bei Google gefunden habe:

http://www.docjones.de/krankheiten/depressionen

Lies dir das mal durch. Du kannst dir ein Bild davon machen, wie diese Krankheit entsteht.

Rede mit deiner besten Freundin darüber oder rede mit deinen Eltern darüber. Wenn du dich nicht traust geh zum Arzt und erzähl ihm die Situation. Ein Arzt wird dir 100% helfen du wirst dich mit der Zeit besser fühlen. Du wirst wie Neugeboren sein. Es ist viel zu schade für dein junges Alter jetzt schon so zu hängen. Gib dir einen Ruck und mach was aus deinem Leben. Du wirst es später bereuen, deine kostbare Zeit mit diesem Problem vergeudet zu haben.

Gefällt mir