Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ich werde erpresst und weiß nicht was ich tun soll

Ich werde erpresst und weiß nicht was ich tun soll

8. März 2011 um 21:02

Liebe Leute, könnt ihr mir einen guten Rat geben???? Ich arbeite seit 3 Jahren in einer kleinen Firma. Zudem arbeite ich den ganzen Tag auf Minijobbasis. >Schlimm genug. Als ich anfing, vor 3 Jahren - baute ich im Unternehmen sehr viel auf. Mein Chef war mega erfreut, weil dies mehr Einnahmen brachte. Dafür arbeitete ich bis in die Nacht rein. Meine Mutter verkaufte mein Elternhaus und er kaufte es für 5000 EUR für mich und baute es so für zirka 20000 EUR auf - sanierte es. Ich zog ein mit einer Miete von 320 EUR kalt, wie ich es mir auch leisten kann. Er sagte schon damals, kommt ein Mann dazu, dann macht er eine Mieterhöhung. Nach 4 Jahren allein leben, habe ich nun mein Schatz gefunden - der sogar mit einziehen würde, weil ich an diesem Haus so hänge. Mein Chef wollte mir damals eine Freude machen, nun zieht er die Miete auf 100 EUR an. Es besteht dazu noch ein Notarvertrag, dass ich mit 55ig, dass Haus in Höhe von 5000 EUR zurück erwerben kann. Ich stehe dazu schon im Grundbuch. Über die 100 EUR ärgern wir uns mal gerade nicht......Aber, dass wir bis zu meinem 55igsten Geburtstag nur als Mieter dort wohnen und alle offenstehenden Sanierungen selber bezahlen sollen. Mein Freund spielt das nicht mit, es ist so schwammig, weil mein Chef lt. Vermieterrecht immer wieder Erhöhungen machen kann. Mein Chef ist krank und dreht sehr oft ab, dazu schlägt er mich mit Worten verbal, wo ich mit den Gedanken spiele, mich woanders zu bewerben. Ich habe mit ihm auch darüber gesprochen, dass er etwas freundlicher sein sollte......Mein Chef meinte nur, wenn ich die Firma verlasse, dann macht er Mieterhöhung. Mein Plan ist nun dieser, dass mein Chef meinem Freund einen Mietvertrag mit der Vereinbarung trifft, dass keine Mieterhöhungen mehr laufen, weil wir nun mal die Sanierungen auch haben....und bei mir halt eine Zusatzvereinbarung der Gleichen. Somit kommen wir auch vom finanziellen klar. Somit wäre der Druck weg und ich brauche nicht mehr mit dieser Angst zu leben, was mich recht krank machen kann, habe ja jetzt schon diese Unruhe. Geht mein Chef dieses nicht mit, möchte mein Freund nicht einziehen. Somit verliere ich für 15 Jahre mein Haus. Ich kann es mir dann holen, wenn ich es kaufen darf. Aber der Gedanke zerreißt mir das Herz. Danke vorab für eure Antworten. LG Rose

Mehr lesen

9. März 2011 um 7:59

Erpressung ist ein Straftatbestand,
ich würde mich an deiner Stelle wirklich mal bei einem Anwalt erkundigen. Denn es gibt Verträge , die so garnicht gemacht werden dürfen. Das persönliche Glück und die Freiheit würde für mich an erster Stelle stehen.
Lieben Gruß
Melike

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen