Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Ich weißt nicht mehr weiter.. Kann mir jemand helfen?

Letzte Nachricht: 11. November 2011 um 21:41
A
an0N_1245187499z
22.10.11 um 10:28

Mir wird gerade alles zu viel. Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll.
Ich hab gerade ziemlich Liebeskummer. Mein Freund hat Schluss gemacht mit der Begründung, dass er mich nie geliebt hat und dass etwas gefehlt hat. Ich hab mich vor ihn schon einmal in einen Jungen verliebt, der hat mir auch liebe vorgegaukelt obwohl er schon wusste, dass er mit einer andere zusammenkommt. Es tut einfach so wahnsinnig weh zu wissen, dass man noch nie geliebt wurde. Mein Exfreund hat gesasgt, dass ich lieb, verständnisvoll, selbstlos und einfühlsam bin. Mir wird immer sowas gesagt, aber trotzdem bin ich fast immer alleine. Ich bin ruhig und schüchtern und hab deswegen auch fast keine Freunde. Aber mitlerweile weiß ich einfach nicht mehr was ich machen soll. Ich würd mir so gerne wünschen, dass mal jemand um mich kämpf, dass jemand von mir Albträume hat oder wegen mir weint. Ich hab schon so oft um andere gekämpft, geklammert, wollte unbedingt dass alles noch gut wird und bin immer enttäuscht worden.
Ein anderes Problem, das mich sehr bedrückt ist, dass ich eben nicht viele Leute kenne. In meinem Dorf bin ich ein Ausenseiter, weil ich einfach keinen Anschluss gefunden hab. Heute Abend ist hier eine Party und meine Eltern wollen unbedingt, dass ich hingehe. Meine beiden Freundinnen und auch die einzigen die ich habe haben heute beide keine Zeit. Meine Eltern fragen, dass des doch net die einzigen Menschen sein können, die ich hab. Und diese Entäuschung von ihnen tut so weh. Sie hätten gerne, dass ich mehr Kontakte habe. Und auch dass ich selber nicht so viele Kontakte hab tut mir auch weh.
Ich hab vor kurzem eine Ausbildung angefangen und wollte es als Neustart nehmen. Der ging aber total nach hinten los. Ich hab mich nur noch an meinen Freund geklammert und stehe jetzt alleine da. In der Ausbildung hab ich auch wieder keinen Anschluss gefunden und mit dem Stoff komm ich auch nicht klar. Er ist so viel, so schwer und ich kann mich einfach nicht konzentrieren. Ich war eine super Schülerin und hab zu den besten von der Schule gehört ich hab viel gelernt und konnte viel lernen, aber zurzeit geht gar nichts mehr. Ich kann keine Stunde lernen, ich krieg einfach nichts mehr in meinen Kopf.
Mein Lebensmotto oder Lebenswunsch ist geliebt werden und glücklich sein Aber keines von beiden ist da

Mehr lesen

M
maisie_875652
11.11.11 um 21:41

Liebeskummer wird immer schmerzlich sein....
....und das wird sich nicht verhindern lassen. Und wie Du Dich fühlst, kann ich absolut verstehen.. Aber, Du bist noch jung, Dir stehen noch viele Türen offen. Versuche mal, Dein Äußeres zu verändern, neue Frisur, oder neue Haarfarbe, andere Kleidung. Aber mache es so, daß Du Dich dabei gut und wohl fühlst. Auch ich probierte als junge Frau einiges aus, und merkte, daß sich dadurch mein Selbstbewußtsein zum Positiven veränderte. Damit meine ich nicht, daß Du Dich verstellen mußt, sondern nur Dich optisch etwas "aufwerten", und Deine Vorzüge betonen. Dann wirst Du anders angeschaut, eben gesehen. Ich war auch schüchtern, und lernte mit der Zeit erst, z.B., im Berufsleben, auch durch erste Erfolge, offener und selbstbewußt dann, auf Menschen zu zugehen. Das ist noch keine Garantie, geliebt zu werden.... Aber, wächst Du "an Dir selbst", dann stellen sich erste Erfolge ein.....
Ich wünsche Dir, daß Du es schaffst.......

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?