Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ich weiss nicht weiter. Hilfe!

Ich weiss nicht weiter. Hilfe!

8. Februar 2006 um 7:49 Letzte Antwort: 10. Februar 2006 um 13:21

Ich bin verheiratet und hab ein Kind. Seit 8 Monaten hab ich eine Affäre. Am Anfang ging es nur um Sex, aber schon lange um mehr. Er hat sich schon nach dem zweiten Treffen verliebt und ich so ca. nach drei Monaten. Er hat jede Menge Probleme: Mietschulden, Alimentschulden, wohnt in einer Wg, beruflich muss er von vorn anfangen usw.. Nachdem er eine Ersatzhaft antrat und eine Woche absass haben wir uns getroffen und er hat mir gesagt, dass er was mit seiner Ex hatte. Die wohnt auch in dieser Wg, aber das wusste ich nicht. Seine Vorgesetzte wollte ihm freundschaftlich daraus helfen, aber sie versucht alle gegeneinander auszuspielen, denn sie sagte ihm, dass seine ex was will, obwohl sie mich kennt und von uns weiss. Tja er sagt er braucht Zeit ohne Druck und ohne Rachefeldzüge. Ich geb ihm die ja, aber ich bin so enttäuscht. Er sagte, er sei nicht gekommen um Schluss zu machen. Das Schlimme ist ich hab mich getrennt von meinem Mann. Es ging auch alles von ihm aus. Er wolle mich am liebsten heiraten und hat immer gesagt, dass er es ernst meint. Er sagte jetzt auch, als er das beichtet, dass er alles so gemeind hat und immer wenn ich los gehen wollte hat er mich festgehalten und gesagt: geh nicht und wir sehen uns nächste woche, sag dass wir uns sehen. Er ist verzweifelt, wegen seiner Probleme. Sie gibt denk ich mal ihm Sicherheit, weil sie eine Wohnung hat und er keine bekommt wegen einer miesen Schufa. Ich habe nix denke ich. Ich hab ihm auch gesagt, dass ich denke, dass ich verliere, aber er hat gesagt, dass das doch gar nicht wahr ist. er wollte sich montag wollte er sich melden, aber bislang noch nix. ich hab schon ne sms geschrieben aber keine reaktion. Er sagte, dass er mir hörig ist....na toll sex. Er hat mir ja auch immer gesagt, dass ich eine ganz andere Frau sei, die Verständnissvollste, Offenste, Zuverlässigste und nicht geldgierig so wie seine bisherigen. Tja und nun? Wie soll ich mit so einem tiefen Bruch leben? Ich habe immer nur gegeben und er hat genommen, weil er auch ein sehr grosser Ich-Mensch ist. Aber jetzt bin ich leer, so wie er. Er sagte er ist leer und weiss im Moment nicht, aber er will keinen Belügen und wird sich entscheiden. Ich hab die Angst in seinen Augen gesehen....er hatte Angst, dass ich Schluss mache und ich hab die Liebe für mich gesehen, aber warum macht er das ? Mit seiner Chefin hat er gebrochen, weil die ihn beschissen hat und ich hab so eine Ahnung, dass sie mit der ex unter einer Decke steckt. Sie ruft mich auch an um mich auszuhorchen, was nicht klappt. Ist schon komisch, das seine ex auf einmal wieder was will und es auch noch der chefin erzählt hat. Die ganze Situation ist scheisse!
Ich kenn ihn ja und nachdem er beruflich nix mehr hatte stürtzte er in ein loch und meldete sich ca 3 wochen einfach so nicht, ohne anmeldung. ich weiss, ja das er ruhe braucht, aber dann hätt er doch sagen können, lass uns ne pause machen, aber nein er wollte sich treffen und nun kommt nix. ich bin mittlerweile auch irre wütend. ich zweifle auch daran, dass ich mit ihm leben kann....nein ich weiss, dass es nix wird zur zeit. die basis ist einfach weg und wer weiss vielleicht macht er schon einen auf nettes päarchen zu hause. ich weiss wie er ist...besser als umgekehrt und das hat er mir oft gesagt. er ist dann immer so in seinem selbstmitleid und er hat nur probleme und sorgen, dass er alles andere davon schiebt. aber man kann doch nicht, wegen sachen in den er sich selbst rein gebracht hat alles tretten an lieben menschen. jemand hat gesagt, dass es alles methode ist, aber ich weiss, dass er nicht gelogen hat, aber aus blankem egoismus und materíalismus immer alles in frage zu stellen. er greift immer nen neuen strohhalm ohne nachzudenken. das tut er erst immer hinterher. damals als er sich nicht gemeldet hat, hab ich alles versucht an ihn ran zukommen und er weiss das. vielleicht will er auch sehen, wie ich es jetzt mache. aber wie soll ich denn? ich will ja auch kämpfen, denn sie hat dazu die möglichkeit, aber ich bin 100 km weit weg und kann nix machen. ich muss auch und in erster linie an meinen sohn denken. und so ein leben....eigentlich nein. aber ich weiss, dass wir es hätten schaffen können.
Was soll ich bloss tun, in mir ist alles tot???!!!



Mehr lesen

8. Februar 2006 um 12:46

Aber hallo!
Na Luis, Du bist ja wohl ein ganz ein Schneller, wenn Du ohne genauere Kenntnis der Situation gleich mit einem Urteil parat stehst. Und warum musst Du das ganze auf die persönlich, moralische Ebene ziehen? Ist wahrscheinlich toll, endlich mal jemandem seine Verachtung hinreiben zu können, aber bei wem liegt dann das eigentliche Problem?

Gruß
Daimona

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Februar 2006 um 14:44

Wer sagt,
dass ich nur meinen mann betrogen hab. urteile fällt man leicht ohne hintergrundwissen.
so und dann steht mein sohn an erster stelle, aber darum ging es hier nicht, sondern um die einschätzung des mannes. ich weiss ja was ich will und das ist mit meinem sohn allein wohnen. mein mann kann sich gar nicht um ihn kümmern, denn er ist im ausland. und ich würde meinen sohn nicht hergeben, aber wie gesagt, es steht nicht die entscheidung sohn oder lover, sondern eine andere. ich würde mich immer so weh es tut für meinen sohn entscheiden.
bist wahrscheinlich ein gebranntes kind oder einer der glaubt ohne wissen, alles zu wissen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Februar 2006 um 14:46
In Antwort auf peigi_12338104

Aber hallo!
Na Luis, Du bist ja wohl ein ganz ein Schneller, wenn Du ohne genauere Kenntnis der Situation gleich mit einem Urteil parat stehst. Und warum musst Du das ganze auf die persönlich, moralische Ebene ziehen? Ist wahrscheinlich toll, endlich mal jemandem seine Verachtung hinreiben zu können, aber bei wem liegt dann das eigentliche Problem?

Gruß
Daimona

Danke!
Und Dito....klug scheissen kann jeder.


Dir nen lieben Gruss Daimona
taube

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Februar 2006 um 7:29

Das Vertrauen
das vorher zu ihm da war hat sich praktisch aufgelöst. verstehst du? nicht nur wegen seiner ex, sondern wieder braucht er zeit und muss nachdenken und wieder muss ich geduld haben. ich hab eben auch angst, dass das immer und immer wieder so passiert. leider kann man gefühle nicht über nacht abstellen, sonst wäre ja alles einfach.
ich denke, dass er momentan gar nicht fähig ist eine feste beziehung zu führen, also ich meine zusammenleben und sich nach dem andern richten. ich denke, dass er erst seine probleme in den griff bekommen muss um sich auf die verantwortung einer geregelten partnerschaft zu stürzen. er hatte diese einsicht vor einigen wochen mal von selbst geäussert. aber irgendwie stürzt er sich wieder auf sowas, weil er denkt, dass es alles löst. seine andern sachen muss er gesammelt anpacken und klären, aber desahlb kann man doch eine partnerschaft führen die nicht so eng ist. ich lebe hier mit meinem sohn und er versucht voran zu kommen(er macht auf versicherung...da is man eh viel abends weg). deshalb kann man doch für einander da sein. ich hatte in letzter zeit das gefühl, wenn wir zusammen leben geht es schief, weil jeder mit seiner beruflichen lage unzufrieden ist. verstehst du?
er hat sich ja auch gestern gemeldet, dass er heute leider nicht kann, weil er arbeiten muss, aber wir werden uns wiedersehen versprochen bis bald und hab ein wenig geduld.
ich kenn ihn ja schon ganz gut und weiss, was ich entnehmen kann aus der sms, aber momentan bin ich mir auch darin unsicher. was meinst du dazu?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Februar 2006 um 7:32

Du
musst von mir gar nichts halten. du hast jedoch den sinn eines forums nicht erkannt. man darf seine problem hier einschreiben und sich anonym meinungen holen. wenn ich dich damit nerve, dann lies es halt nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Februar 2006 um 9:03

@luis666.....wenn ich deine rundumschläge-beiträge hier so lese....
...dann wird mein männerbild gerade abschreckend geprägt. bist du immer so schnell mit verurteilen?

kitty

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Februar 2006 um 13:33

Ich weiss
gar nicht, was du für ein problem hast. meinem kind geht es gut und der weiss überhaupt nix von dem ganzen und ausserdem ist er noch zu klein. ich kümmere mich fast ausschliesslich allein um ihn und wenn du mal dein hirn einschalten würdest, dann würdest du merken, dass es um was anderes geht als nur sex. ich poppe hier nicht alles , was rumläuft vor meinem sohn. erst sollte MANN23-luis666 mal sachen trennen können und überlegen, bevor man so ein mist schreibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Februar 2006 um 13:55

Hallo Taube,
Es ist nicht Korrrekt,und nicht fair,gegenüber die dich Lieben...
Ich frage mich warum es überhaupt soweit kommen könnte nur wegen Sex. " Blödsinn. "Aber das du dein Mann und dein Kind das du so liebst darunter leiden müßen ist dir egal sonst würdest du es lassen Sex mit ein Kerl zu haben ,der sein Leben nicht im griff kriegt, und das schlimmst ist das du es weißt, und nicht schluß machst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Februar 2006 um 16:17
In Antwort auf hanan_12498984

Hallo Taube,
Es ist nicht Korrrekt,und nicht fair,gegenüber die dich Lieben...
Ich frage mich warum es überhaupt soweit kommen könnte nur wegen Sex. " Blödsinn. "Aber das du dein Mann und dein Kind das du so liebst darunter leiden müßen ist dir egal sonst würdest du es lassen Sex mit ein Kerl zu haben ,der sein Leben nicht im griff kriegt, und das schlimmst ist das du es weißt, und nicht schluß machst.

Es geht
nicht um sex.

mein kind bekommt nix von dem andern mit, aber es gibt ja gründe, warum frau sich trennt. ich denke, wenn man sich streite oder aber nix mehr zu sagen hat ist das in einer ehe nichts und darunter leidet das kind viel mehr. aber zu den gründen der trennung möchte ich nichts sagen, denn das gehört nicht zusammen mit diesem thema.
ich liebe einen andern und habe vorher korrekt zu meinem mann gesagt, dass ich ihn nicht mehr liebe-bevor ein anderer ins spiel kam. nur die räumliche trennung ist eine andere sache.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Februar 2006 um 20:15
In Antwort auf pernel_12303764

Du
musst von mir gar nichts halten. du hast jedoch den sinn eines forums nicht erkannt. man darf seine problem hier einschreiben und sich anonym meinungen holen. wenn ich dich damit nerve, dann lies es halt nicht.

Nimm den spinner
doch nicht ernst, du merkst doch dass er nicht richtig tickt oder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Februar 2006 um 20:37

"Ich Glaube "
nicht das das du eine schlechte Mutter bist,ich denke das du nicht weißt was du eigentlich willst,jeder von uns hat seine probleme.!Ich denke das du besser dran bist wenn du diese Pfeiffe von Lover wegen dein Kind zum teufel schickst,denn er ist dir und deinen kind keine Hilfe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Februar 2006 um 6:44
In Antwort auf hanan_12498984

"Ich Glaube "
nicht das das du eine schlechte Mutter bist,ich denke das du nicht weißt was du eigentlich willst,jeder von uns hat seine probleme.!Ich denke das du besser dran bist wenn du diese Pfeiffe von Lover wegen dein Kind zum teufel schickst,denn er ist dir und deinen kind keine Hilfe.

Sicher
hast du recht. sowas geht mir ja schon die ganze zeit durch den kopf ehrlich gesagt, aber ihr seht das natürlich viel klaren, denn ich bin verliebt. ich weiss ja auch, dass er es ist, aber liebe allein reicht manchmal nicht. ich bin so traurig, weil ich wirklich dachte wir bekommen das hin, aber nein da muss er die sache noch schlimmer machen und seine ex.... ich hab natürlich angst auch in gewisser hinsicht allein zu sein, weil ich es nie wahr. ich hab viele freunde ja und ich bin ja auch nicht allein. ich weiss auch, dass auch wenn er jetzt da stehen würde und schwören würde....der bruch ist zu gross. es wäre immer im kopf. leider ist mein herz aber auch noch da. ich wollte vielleicht einfach mal hören, dass jemand schreibt......naja männer entscheiden sich für liebe oder so lach.

danke taube

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Februar 2006 um 13:21

" Männer "
denke nicht nach ,oder wenn es schön zu spät ist.!!
Du bist nicht alleine,höre entlich auf nur an dich zu denken, du hast dein Kind und das ist was zählt.Was der Typ macht ist nicht deine Problem,denke entlich an das Kind und wie es weiter gehen soll ohne den Typ.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest