Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Ich weiß nicht weiter..Extreeeme hilfe...

Letzte Nachricht: 7. April 2009 um 21:44
D
dione_12142212
01.04.09 um 11:30

hi leute,
ich weiß nicht weiter, ich glaub ich habe 2 gesichter,
einerseits bin ich lieb und nett, mache alles und mein mann ist glücklich, doch dann kommen gespräche und diskusionen, die normal in einer bezihung sind, wo irgendein punkt kommt der mich umwandelt und ich zur furie werde, ich beleidige meinen freund, ich unterstelle ihm sachen die ich niemals so denken würde, brülle und nehme nichts war, ich bin in diesen momenten nicht herr über mein kopf und meinen worten.
es ist seit fast ein jahr so, er kann es nicht mehr, genauso wie ich.
ich probiere lange schon das zu kontrollieren, ich schaff es nicht allein,
das schlimmste ist, das ich meinen traummann verliere wenn ich es nicht schaffe,
ich kann diese schmerzen auch nicht ab, ich tu mir selber weh, ich denke daran gegen den baum zu fahren, ich kann nicht mehr...
ich brauche meinen mann und seine hilfe, doch wenn ich ihm immer wieder wehtue dann ist er weg...verständlich...
ich wollte zum physologen, doch ich bekomme bei keinem einen termin,
ich war auch im krankenhaus weil mich vieles von mir selber innerlich belastet und meine psyche langsam im kreis dreht.
das einzige was sie mir sagen ist das sie meinen namen aufnehmen und ich mich alle vier wochen melden soll um meine "anmeldung" aufrecht erhalte.
ich brauch leider jetzt hilfe, ich weiß nicht was ich bis zu einen termin machen soll um das nicht passiert!
bitte, habt ihr hilfe oder nen rat für mich?

bitte... ich brauch und liebe meinen mann über alles, und ich will auch endlich mal glücklich sein...ruhe geniesen und endlich nen job durchhalten...
franzi

Mehr lesen

R
ransu_12146682
01.04.09 um 12:05


"ich kann diese schmerzen auch nicht ab, ich tu mir selber weh, ich denke daran gegen den baum zu fahren,"
schmerzen?
sobald dir bewusst wird was du wieder angestellt hast oder wie?

wie reagiert denn dein freund, sagt der knallhart du seist krank und muesstest in behandlung oder ist er einfach jedes mal abgetoernt, faengt sich dann aber nach ner zeit?

also das frauen ab und wann hysterisch werden finde ich normal.
wir maenner ham ja auch so unsre fehlerchen...

Gefällt mir

D
dione_12142212
01.04.09 um 17:29
In Antwort auf ransu_12146682


"ich kann diese schmerzen auch nicht ab, ich tu mir selber weh, ich denke daran gegen den baum zu fahren,"
schmerzen?
sobald dir bewusst wird was du wieder angestellt hast oder wie?

wie reagiert denn dein freund, sagt der knallhart du seist krank und muesstest in behandlung oder ist er einfach jedes mal abgetoernt, faengt sich dann aber nach ner zeit?

also das frauen ab und wann hysterisch werden finde ich normal.
wir maenner ham ja auch so unsre fehlerchen...

Hysterisch wäre noch gut
naja, um das hysterisch mal abzuwerten werde ich mal deutlicher,:
irgendwas passiert wo ich ausraste, ich beleidige ihn extrem, ich unterstelle ihm er würde mit andern weibern was haben, ich brülle, werfe ihn fehler von längst vergangenen vor usw...
dann wird er selbstverständlich wütend und meist geht es soweit das ich meine sachen packe/packen soll und verschwinde.
mit schmerzen meine ich das ich ihn dann verloren habe und das ich sowas sagte und sowas machte.
ich weiß 10 minuten später garnicht mehr was ich sagte.
ich brauch einfach nur rat wie ich diesen punkt umgehe...

Gefällt mir

L
lleulu_879112
01.04.09 um 20:25
In Antwort auf dione_12142212

Hysterisch wäre noch gut
naja, um das hysterisch mal abzuwerten werde ich mal deutlicher,:
irgendwas passiert wo ich ausraste, ich beleidige ihn extrem, ich unterstelle ihm er würde mit andern weibern was haben, ich brülle, werfe ihn fehler von längst vergangenen vor usw...
dann wird er selbstverständlich wütend und meist geht es soweit das ich meine sachen packe/packen soll und verschwinde.
mit schmerzen meine ich das ich ihn dann verloren habe und das ich sowas sagte und sowas machte.
ich weiß 10 minuten später garnicht mehr was ich sagte.
ich brauch einfach nur rat wie ich diesen punkt umgehe...

Hallo!!!
Naja, ich denke schon das es hysterie ist....glaube die gibt es auch verschieden heftig....
Solltest auf jeden Fall mal einen Termin beim Psychologen machen.
Ich kenne so "ausraster" von einer Freundin....sie sagt bei ihr hätte das was mit Stress zu tun...je mehr stress in der Arbeit u.s.w umso mehr ausraster bei problemen mit dem Partner.
Mehr weiß ich leider auch nicht....
liebe grüße

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
R
ransu_12146682
02.04.09 um 14:09
In Antwort auf dione_12142212

Hysterisch wäre noch gut
naja, um das hysterisch mal abzuwerten werde ich mal deutlicher,:
irgendwas passiert wo ich ausraste, ich beleidige ihn extrem, ich unterstelle ihm er würde mit andern weibern was haben, ich brülle, werfe ihn fehler von längst vergangenen vor usw...
dann wird er selbstverständlich wütend und meist geht es soweit das ich meine sachen packe/packen soll und verschwinde.
mit schmerzen meine ich das ich ihn dann verloren habe und das ich sowas sagte und sowas machte.
ich weiß 10 minuten später garnicht mehr was ich sagte.
ich brauch einfach nur rat wie ich diesen punkt umgehe...


den punkt des ausrastens?

naja indem du dich aenderst.
musst dir ueberlegen ob du dein ganzes wesen aendern willst und kannst.
selbstbeherrschung und innere ruhe kann man trainieren.

ich persoenlich hab schon heftigere eskapaden geduldig ueber mich ergehen lassen.
rein verbale austraster sollt man(n) handeln koennen.

Gefällt mir

L
lili_12718340
02.04.09 um 14:22

Ich verstehe dich...
Hallo,

kannst du dir einen Grund für dein "neues Ich" denken bzw. vorstellen, wenn du sagst, dass es ca. seit einem Jahr so geht? Ist dir irgendwas passiert, hat dich irgendetwas sehr stark belastet, bist du vielleicht sehr gestresst und stehst dauernd unter Strom?

Ich sage mal so, ich habe fast das gleiche Problem, nur bei mir ist das nicht SO schlimm, wie bei dir. Ich hatte vorhin mal einen Selbsttest gemacht, da ich nicht wirklich mit mir klar komme. Ich werde bei jeder Kleinigkeit total sauer und aggressiv, könnte alles um mich herum zerstören, schreie alle an (mein Freund leidet wohl am meisten darunter) und bin total launisch und mit mir selbst total unzufrieden. Ich hatte dann mal von einer Bekannten gehört, dass das schon Anzeichen einer Krankheit sein könnte. Ich hatte dann vorhin mal einen Test zum Thema "Borderline-Störungen gemacht. Ich möchte dir jetzt natürlich nicht zu nahe treten, aber es könnte evtl. auch bei dir sein, dass sich diese Krankheit entwickelt.

Hier mal der Link:

http://www.psychotherapiepraxis.at/surveys/test_borderline.phtml

Aber ich verstehe einfach nicht, warum du keinen Termin bei einem Terapeuthen bekommst...Gerade wenn man solche Schwierigkeiten hat, sollte man auch die Hilfe bekommen, die man braucht, bevor schlimmeres passiert...

Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen helfen?

Liebe Grüße

Gefällt mir

D
dione_12142212
07.04.09 um 21:44
In Antwort auf lili_12718340

Ich verstehe dich...
Hallo,

kannst du dir einen Grund für dein "neues Ich" denken bzw. vorstellen, wenn du sagst, dass es ca. seit einem Jahr so geht? Ist dir irgendwas passiert, hat dich irgendetwas sehr stark belastet, bist du vielleicht sehr gestresst und stehst dauernd unter Strom?

Ich sage mal so, ich habe fast das gleiche Problem, nur bei mir ist das nicht SO schlimm, wie bei dir. Ich hatte vorhin mal einen Selbsttest gemacht, da ich nicht wirklich mit mir klar komme. Ich werde bei jeder Kleinigkeit total sauer und aggressiv, könnte alles um mich herum zerstören, schreie alle an (mein Freund leidet wohl am meisten darunter) und bin total launisch und mit mir selbst total unzufrieden. Ich hatte dann mal von einer Bekannten gehört, dass das schon Anzeichen einer Krankheit sein könnte. Ich hatte dann vorhin mal einen Test zum Thema "Borderline-Störungen gemacht. Ich möchte dir jetzt natürlich nicht zu nahe treten, aber es könnte evtl. auch bei dir sein, dass sich diese Krankheit entwickelt.

Hier mal der Link:

http://www.psychotherapiepraxis.at/surveys/test_borderline.phtml

Aber ich verstehe einfach nicht, warum du keinen Termin bei einem Terapeuthen bekommst...Gerade wenn man solche Schwierigkeiten hat, sollte man auch die Hilfe bekommen, die man braucht, bevor schlimmeres passiert...

Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen helfen?

Liebe Grüße

Hey
schön das ich (teilweise) nicht allein bin.
naja, stress-belastungen gibt es mehrere sachen.
mich belastet das verhalten meines bruders, er hat mich frührer viel geschlagen und mich sogar mal in den geschirrspühler rein geschlagen usw, nun ist er "der held der studenten" bla bla, er nimmt meine eltern aus, wo eigentlich ich hilfe nötig hätte bekommt er alles.keine ahnung.
mein erster freund hat mich3 jahre lang mit meiner besten freundin betrogen, deswegen kann ich schwer vertrauen und werfe oft meinen mann es jetzt vor, er würde andere weiber haben usw..
dabei stimmt es nicht, er hält es schon 2 jahre aus mit mir und meinen launen, er ist da für mich, er war tag und nacht, jede sekunde an meinen bett im krankenhaus, als ich aufwachte aus der narkose war es seine stimme die ich hörte, er war da, er ist immer da für mich, er will mir ja auch helfen, doch ich und er, wir wissen nicht wie.

achso, ich war im krankenhaus weil ich ein ein jahr davor probleme mit unterleib und der weiblichen sachen hatte, angefangen hatte es als ich und mein freund im bett waren und mir wurde richtig warm-heiss, und schlecht, er ging mit mir ans fenster und es war so kalt das er zitterte, ich schwitzte und dreh mich um, um zum klo zu gehen, dann merkte ich auch nur noch das er mich festgehalten hatte und rufte...

ja, ich war im krankenhaus dann und sie machten eine bauchspiegelung, sie fanden nichts und sagten es wäre meine psyche, die ihre ruhe will....ich habe angst das sie mich nochmal krank macht, ich brauche einfach hilfe und keiner hilft mir, proffessionell, mein mann hilft mir wo er kann.

puh, heulattake....

auf einmal immer, irgendwas macht mich traurig das ich auf einmal anfange zu weinen, irgendwas macht mich wütend das ich auf einmal anfange zu schreiben, zu brüllen und zu verletzten,
....
oh, nen bissl viel geworden.
ich habe angst das mich es auch trifft, meine uroma(mütterlich) ist an krebs gestorben, meine oma(mütterlich) ist an krebs gestorben, und meine mama hatte schon diverse tumore...

ich werde mal den test machen

liebe grüße

Gefällt mir

Anzeige