Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ich weiss nicht ob etwas war.....

Ich weiss nicht ob etwas war.....

10. März 2013 um 17:35

Hallo

Mich beschäftigt in letzter Zeit immer mehr die Frage ob ich missbrauch wurde oder nicht. Ich weiss nicht wie ich mit der Unwissenheit umgehen soll. Einerseits kann ich mich an keinen Missbrauch erinnern. Andererseits frage ich mich warum viele Dinge bei mir so sind wie sie sind. Warum so vieles bei mir falsch ist.
Ich habe zwangsgedanken die sagen ich würde alte Männer anfassen, die habe ich schon seit ich mich erinnern kann. Inzwischen sind auch noch viele andere Zwangsgedanken hinzugekommen und auch sonstige Zwäne (Zwangshandlungen und Impulse).Auch seit ich klein bin befriedige ich mich selbst, wobei das Gedanklich meist mit Qualerei, als ich kleiner war vorallem mit Tierqualerei zusammen vorkam. Seit etwa 6 Jahren verletze ich mich auf die unterschiedlichsten Arten selbst. Seit 3 Jahren habe ich eine Esstörung. Auf der emotionsebene bin ich praktisch immer entweder in Löchern oder dann in extremen hochs.
In letzter Zeit ist es immer wieder vorgekommen dass ich nachts in panik aufgewacht bin und ich mich nicht mehr bewegen konnte, mein ganzer Körper war wie gelämt. Ich bildete dabei ein dass jemand auf mir lag oder neben meinem Bett stand.
Ich bin mittlerweilen 19 Jahre alt, und es beschäftigt mich einfach dass ich nicht weiss ob ich als ich klein war missbraucht wurde oder nicht, ich nicht weiss wie ich damit umgehen soll...
Ich habe mir schon überlegt ob ich einfach mal zum Frauenarzt gehen sollte damit der sagen kann ob ich Jungfrau bin oder nicht, aber ich weiss auch gar nicht ob der das überhaupt kann, und es wäre ja auch nicht wirklich aussagekräftig......ich weiss nicht was ich tun soll.Wie ich mit der Unwissenheit umgehen soll

Liebe Grüsse Milena

Mehr lesen

11. März 2013 um 13:35

Träume
Sicher kann mal auch mal ohne Grund einen schlechten Traum haben, aber das klingt bei dir nicht danach.

Du weisst sicher das unser Körper eine Schutzfunktion hat. Wenn wir als kleines Kind mit irgendetwas nicht klarkommen, verschliesst unser Körper die Erinnerung bis wir reif genug sind um es aufzuarbeiten.

Was passiert ist könnte ich ebenso wie du mir nur ausmalen oder versuchen zu erraten. Und da würden wir eher falsch als richtig liegen. Vielleicht hast du nur einen Blick als kleines Mädchen in das Schlafzimmer deiner Eltern oder Großeltern geworfen und was gesehen was du nicht solltest... Sex kann ja viele "Spielarten" haben.

Was in meinen Augen der sichere Weg wäre... ist der Weg zur Therapie oder mal in Ruhe darüber reden. Das mit einer lieben Freundin zu machen ist sicher keine Idee weil sie nicht wissen kann wie sie dir hilft... die kann dich trösten und in den Arm nehmen... aber sie kennt halt nicht das was du erlernen solltest wenn du mal wieder aus so einem Traum aufwachst...

Vielleicht ist es hoffnungslos übertrieben... aber lieber mal ein paar Stunden in einem bequemen Sessel verbringen und mit einem Therapeuten/in reden, dabei merken das es aus heutiger Sicht nichts schlimmes war... als nichts machen und es wird schleichend schlimmer... und da du eh eine Esstörung hast wäre das ja auch ein Thema... wichtig ist nur eins... es bringt nur was wen DU es anfassen und ändern willst... das kostet viel Mut und Kraft... aber das wird hinterher auch belohnt!

LG Poldi

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Betreutes/Begleitetes Wohnen Schweiz
Von: gonca_983420
neu
8. April 2015 um 15:28
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam