Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

ICh weiß nicht ob es ein Missbrauch ist??

Letzte Nachricht: 17. Juni 2008 um 20:20
A
an0N_1285248399z
03.01.08 um 1:53

Als ich 17 Jahre war hab ich ne Ausbildung angefangen. Die ersten 4 1/2 Monate war ich auf der Etage danach kam ich in den Service im Winter. Da war wenig los und auch wenig Personal da. ICh im Frühdienst eingeteilt und ich musste am Anfang immer das trocken Futter auffüllen. Da musste ich immer ins hinterste Kemerle. Und der Spüler ist zu mir nach hinten gekommen und hat mich über angefasst (unter die Bluse, Hose), er hat mir ins Ohr geflüstert das er mich liebt, dann hat er mich geküsst mit Zunge. Das ging jeden Tag so zwei Wochen lang. Danach wollte er mit mir Kaffe trinken gehn aber ich hab nein gesagt. Das ging ca. ein Monat so. Er ist immer jeden Tag ins hintere Kemerle gekommen. Naja nach fast 2 Monaten hab ich dann ja gesagt. Ich hab gedacht vielleicht hört es dann auf. Wir hatten dann vom Hotel ein Meeting und danach sind wir dann los gelaufen. Naja statt in nem Cafe sind wir in der Wohnung von nem Arbeitskollegen gelandet. Da wollte ich weg rennen aber hat mich fest gehalten. Wo wir dann drinen waren hat er gesagt ich soll mich auf Bett setzten (es gab sonst nix zum drauf setzten). Er hat sich dann neben mich gesetzt und hat mich wieder überall angefast (unten drunter), dann hat er mich auf Bett gelegt und hat mich geküsst undmich ausgezogen. Ich hab ihm ständig gesagt das ich das nicht will und habmich gewährt. Wo er dann kurz davor war mich zu ............ bin ruck artig auf gesprungen (weil er mich an na stelle angefasst hat wo ziemlich stark kitzlig bin. Ich bin dann auf gestanden und wollte raus (es hat lang gedauert denn er hat abgeschlossen). Und ich ahb da 2 1/2 Jahre weiter gearbeitet und keiner wusste es. Bis ich in na Psychiatrie gelandet bin. Wo ich 5 Monate war.
Ein Jahr später ist mir am bahnhof ein schwarzer Mann entgegen gekommen und hat mich einfach geküsst. Die begründung bei ihm daheim begrüßt man sich so. Naja da hab ich mir noch nix dabei gedacht. Und bin weiter. Eine Woche später wieder an der selben stelle. Ist ein Auto neben mir langsam gefahren da ist er schwarze Mann aus gestiegen und hat mich gepackt und ins Auto gezerrt und abgeschlossen. Er ist mit mir in ne ruhige ecke gefahren. Dann hat er mich auch über all angefasst (unter denn Pulli und in der Hose) und hat mich geküsst mit Zunge. Nach na Zeit hat mich ausgezogen und hat mich über all geküsst und angefasst es war eklig. Dann hat sich neben mir noch einen runter gehollt und ich mussten Ding anfassen. ICh hab ans Fenster geklopft aber keiner bleibt stehn. Das ging so drei vier Stunden. Bis er mich entlich raus gelassen hat. Paar Monate später musste ich in psychomatische Klinik für 2 Monate. Keiner weiß davon niiiieeeemand außer ne enge Freundin.
Könnt ihr mir vielleicht sagen ob das Missbrauch ist oder nicht. Das wäre super nett.
Tschüs Danke im vorraus schon

Mehr lesen

A
an0N_1285248399z
03.01.08 um 15:58

Missbauch??
Danke für Antworten.
Denn Spüler aus der Ausbildung hab ich angezeigt nur dann kam meine Chefin und hat gemeint ich soll das sofort zurück ziehn soll und wenn ich das nicht mache kündigtsie mir. Und da bin dann am nächsten Tag gleich zur Polizei gegagneg und hab sie zurück gezogen. Und sie hat auch gemeint das, das nicht so schlimm wäre. Und deswegen hab ich zweifel gehabt.
Fertig werd ich nicht wirklich damit aber ich bin in Therapie und hoffe das besser wird.
Tschüs Pink Danke noch mal euch beiden^^

Gefällt mir

A
an0N_1285248399z
04.01.08 um 0:11

Ich hoffe das es besser wird!!
Hallo codi1111!
DAnke für die Antwort.
Das Problem ist das mir in der Arbeit keiner geglaubt hat (außer eine Mitarbeiterin). Der Spüler hat alles um gedreht und hat behauptet das ich ihn verführt habe und das er das alles gar nicht wollte. Ich wurd ja schon als Schlampe abgestempelt. Und meine Chefin hat gesagt:"Das bei ihm normal er ist halb Türke/ halb Curte. Er hat ja in mehrern Ländern ne Frau und mehrere Kinder". Und ist aus dem Büro gegangen und hat mich mit im Raum stehn lassen. Und verbesserung verspür ich nicht, es wird eher schlimmer. Ich bin jetzt schon bei der 4ten Therapeutin und die ersten drei waren mit mir übervordert und wussten nicht wie sie mit mir arbeiten sollen und bei 4 Ärztinnen war ich schon hat auch nix gebracht. Jetzt bei der vierten Therapeutin die macht Maltherapie und mal schaun ob sies hin bekommt. Ich versuch die die zwei erlebnisse zu verdrängen doch es klappt net, es kommen immer wieder hoch. Steht dein Angebot noch per e-mail zu schreiben?
Tschüs Pink744

Gefällt mir

A
an0N_1283763799z
04.01.08 um 17:54
In Antwort auf an0N_1285248399z

Ich hoffe das es besser wird!!
Hallo codi1111!
DAnke für die Antwort.
Das Problem ist das mir in der Arbeit keiner geglaubt hat (außer eine Mitarbeiterin). Der Spüler hat alles um gedreht und hat behauptet das ich ihn verführt habe und das er das alles gar nicht wollte. Ich wurd ja schon als Schlampe abgestempelt. Und meine Chefin hat gesagt:"Das bei ihm normal er ist halb Türke/ halb Curte. Er hat ja in mehrern Ländern ne Frau und mehrere Kinder". Und ist aus dem Büro gegangen und hat mich mit im Raum stehn lassen. Und verbesserung verspür ich nicht, es wird eher schlimmer. Ich bin jetzt schon bei der 4ten Therapeutin und die ersten drei waren mit mir übervordert und wussten nicht wie sie mit mir arbeiten sollen und bei 4 Ärztinnen war ich schon hat auch nix gebracht. Jetzt bei der vierten Therapeutin die macht Maltherapie und mal schaun ob sies hin bekommt. Ich versuch die die zwei erlebnisse zu verdrängen doch es klappt net, es kommen immer wieder hoch. Steht dein Angebot noch per e-mail zu schreiben?
Tschüs Pink744

Es tut mir leid!
ich kann dir nur mein Beileid aussprechen. meine Mum ist Psychologin, ich habe moralischen Beistand also gleich im Haus. zum glück musste ich ihn noch nicht in anspruch nehmen. ich glaube, dass du eine starke persönlichkeit bist und die Erlebnisse überwinden kannst! Rede nochmal mit Jemandem darüber! Mama, Papa, Patentante... Vielleicht hilfts! Es kann nicht sein ,dass du die Typen nicht einmal Anzeigen kannst! ich bin jemand der selbst dem schlimmsten etwas positives abgewinnen kann: Jede überwundene Krise macht stärker! Du kannst das überwinden! ich würde auch nicht weiter dort arbeiten. such dir am besten nen anderen Job und sag dir: mir glauben zwar einige nicht, aber ich weiß was geschehen ist und ich lasse mich von solchen Idioten nicht zerstören!!!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
A
an0N_1285248399z
04.01.08 um 23:13
In Antwort auf an0N_1283763799z

Es tut mir leid!
ich kann dir nur mein Beileid aussprechen. meine Mum ist Psychologin, ich habe moralischen Beistand also gleich im Haus. zum glück musste ich ihn noch nicht in anspruch nehmen. ich glaube, dass du eine starke persönlichkeit bist und die Erlebnisse überwinden kannst! Rede nochmal mit Jemandem darüber! Mama, Papa, Patentante... Vielleicht hilfts! Es kann nicht sein ,dass du die Typen nicht einmal Anzeigen kannst! ich bin jemand der selbst dem schlimmsten etwas positives abgewinnen kann: Jede überwundene Krise macht stärker! Du kannst das überwinden! ich würde auch nicht weiter dort arbeiten. such dir am besten nen anderen Job und sag dir: mir glauben zwar einige nicht, aber ich weiß was geschehen ist und ich lasse mich von solchen Idioten nicht zerstören!!!

Missbrauch!!
Dankeschön adrianamay!
Ja du hast glück mit deiner Mum. Meine Mum ist ist Arzthelferin in na Frauenarztpraxis. Das hilft net so wirklich viel. Des Problem ist ich kann mit keinem darüber reden es ist so schwer.
Zu mir wurd gesagt das, das was ich mit gemacht hab die Jahre das des mich zu dem Menschen gemacht wer ich jetzt bin. Das hat mal jemand zu mir gesagt.
Die Ausbildung hab ich abgebrochen. Ich mache grad ne Massnahme. Ich hab mich auch schon neu beworben. Ich will Kinderpflegerin, Fotografin oder Buchhändlerin werden. Hoffe es klappt.
Danke für die Antwort
Tschüss Pink744

Gefällt mir

D
djadi_12165329
12.02.08 um 2:03
In Antwort auf an0N_1285248399z

Missbrauch!!
Dankeschön adrianamay!
Ja du hast glück mit deiner Mum. Meine Mum ist ist Arzthelferin in na Frauenarztpraxis. Das hilft net so wirklich viel. Des Problem ist ich kann mit keinem darüber reden es ist so schwer.
Zu mir wurd gesagt das, das was ich mit gemacht hab die Jahre das des mich zu dem Menschen gemacht wer ich jetzt bin. Das hat mal jemand zu mir gesagt.
Die Ausbildung hab ich abgebrochen. Ich mache grad ne Massnahme. Ich hab mich auch schon neu beworben. Ich will Kinderpflegerin, Fotografin oder Buchhändlerin werden. Hoffe es klappt.
Danke für die Antwort
Tschüss Pink744

...
Deine Chefin war wohl komplett daneben. Missbrauch verharmlosen, weil er einer anderen Kultur angehörig ist. Bei solchen Tätern dient das nur als Ausrede. Hat absolut nichts mit Kultur zu tun, weil die Mehrheit der Türken und Kurden seine Handlungen genauso verurteilen würden.

Ich bin mir nicht sicher, aber kündigt man dich, weil du jemanden wegen sexuellen Missbrauch anzeigst, kannst du wahrscheinlich klagen. Sicher ist ein erstes Gespräch mit einer Verantwortlichen vorzuziehen. Aber hört der Missbrauch dann immer noch nicht auf, ist eine Anzeige gerechtfertigt. Kündigung ist zwar auch eine Lösung, aber wieso sollst du den Job aufgeben und nicht der Täter. Also falls man dir wieder droht, erkundige dich bei einem Anwalt. Der würde sich vielleicht sogar freuen, falls in dem Fall eine hohe Chance auf einen gewonnenen Fall besteht.

Der Vorfall mit dem schwarzen Mann ist tragisch. Vorbeugen lässt sich hier nur, in dem man gleich beim ersten Vorfall drastisch reagiert. Ohrfeige oder tritt ihm zwischen die Beine und zeige ihm dass du kein Opfer bist. Bei schlimmeren auch gleich Melden bei der Bahninformation oder der Polizei. Vielleicht gibt es bereits andere Opfer, die sich über eine Täterbeschreibung freuen würden. Und friss es nicht in dich hinein. Erzähl solch ein Erlebnis Familie oder Freund, selbst wenn es nur ein unfreiwilliger Kuss oder Grabschen ist. Solch ein Thema darf kein Tabu sein!

Deine Mum ist Arzthelferin, sie wird bestimmt genug solche Geschichten oder Patienten gehabt haben. Ich glaube nicht, dass du es ihr nicht erzählen kannst. Schreib einen Brief und händige ihn ihr aus. Reden ist nicht notwendig. Sie kann dir helfen, du musst nicht alleine durch! Dafür sind Eltern da.

Du hast anscheinend schon mehrere Therapien durch. Therapie sind oft nutzlos, wenn das Verarbeitete nicht auch außerhalb der Therapie verarbeitet wird. Therapeuten können nur eingeschränkt helfen, wichtige Schritte man selbst tun.

Gefällt mir

M
mayla_12839226
17.06.08 um 20:20

:
Hey,
also erst mal tut mir des leid, ich weiß genau wie das ist.
Mir is des selbe vor 6 Jahren passiert, da war ich 10. Mir hat keiner geglaubt also ist auch erst mal nichts passiert. als ich 12 war passierte es einem anderen mädchen auch mit dem gleichen kerl und sie kannte meine schwester.. die hat ihr erzählt dass es mir auch passiert ist, und das andere opfer hat anzeige gegen ihn erhoben, auich in meinem fall. Somit bekam ich einen brief vond er kripo mit dem betreff

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige