Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ich war 6 Jahre alt

Ich war 6 Jahre alt

21. Februar 2012 um 16:55

Hallo,
es ist sehr lange her, genau 34 Jahre. Ich bin jetzt 40 Jahre alt, verheitet und habe zwei Töchter.
Was damals geschah hat bei mir spuren hinterlassen.Ich ziehe mich sehr oft zurück und will dann ganz alleine sein.Ich nehme am Familieleben kaum teil. Meine Frau ist so oft alleine, obwohl ich sie und meine Kinder so sehr liebe. Ich bin nur selten wirklich für sie da. Sie hat vollstes Verständniss für meine Situation und deshalb möchte ich etwas ändern. Ich schaue im Forum schon ein paar Tage und bin daher der Meinung, dass das hier ein Weg sein kann, meine Situation zu ändern.
Nun will ich kurz schildern, was mir als Junge passiert ist, soweit ich mich erinnern kann:


Ich war 6 Jahre alt, als ich mit meiner kleinen Schwester und ihrer besten Freundin bei uns
im Park spielte. Wir bauten gerade eine Höhle, wir versuchten es zu mindestens. Als ein
älterer Mann mit einem Fahrrad vorbei kamund fragte was wir da tun würden, erzählte ich stolz davon das wir eine Höhle bauen würden.
Er fragte mich ob ich mal seine Höhle sehen wolle und ich sagte ja.
Also habe ich mich hinten auf sein Fahrrad drauf gesetzt, er sagte wir müssten ein
bisschen fahren und so fuhren wir.
Bald waren wir in einem kleinen Waldstück. Er sagte wir müssten noch ein bisschen
tiefer reingehen dort sei dann die Höhle. Ich hatte schon ein wenig angst, aber die
Freude die Höhle zu sehen war so groß. Nach einer Weile blieben wir stehen und ich
suchte nach der Höhle, jedoch da war nirgendwo eine.
Er holte ein Taschenmesser aus seiner Hosentasche und hielt es mir an den Hals.
Dann sagte er das er mir sehr Doll wehtun würde wenn ich nicht das tun würde was
er von mir wolle. Ich weiß nicht mehr ob ich geweint habe.
Er sagte ich solle mich ausziehen, was ich dann auch tat. Er steckte sein Glied in
meinen Hintern und urinierte rein. Es ging alles ganz schnell. Als er dann mit mir
fertig war ging er einfach. Ich rannte nachhause und hatte große Angst. Zuhause
angekommen erzählte ich meinen Eltern was geschehen ist. Mein Vater rannte sofort
mit einigen Nachbarn los um den Kerl zu suchen, aber der war nicht mehr auffindbar.
Die Jahre gingen ins Land, meine Kindheit glich einer Hölle. Da ich einen
Sprachfehler habe konnte ich auch nicht darüber reden und so kam es, dass ich mich
selber ausgrenzte und zum Einzelgänger wurde. Als Jugendlicher machte ich meinen
Eltern das Leben zur Hölle, was ich heute dolle bereue. Ich glaube es waren damals
nur Hilfeschreie die keiner hörte. Ich habe vielen Leuten geholfen aber kam mit
meinem eigenen Leben selber nicht klar. Mein Leben glich einem Trümmerfeld.

Ich bin für Ratschläge und Hilfe sehr dankbar.

Mehr lesen

22. Februar 2012 um 10:11

Naja...
Ich wurde auch viel geschlagen in meiner Kindheit und habe das damit in verbindung gebracht.

Erst eine Psychologin meinte vor ca. 4 Wochen dass die Vergewaltigung daran schuld sei.Seit dem setzte ich mich damit auseinander.
An eine fachperson habe ich auch schon gedacht, dachte ich mir hier erst einmal gute Ratschläge.

Danke für dein Rat.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2012 um 13:35

Schweigen brechen
gut das du jetzt anfängst das zur Verarbeiten bin ich auch seit 2 wochen dran

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2012 um 15:00
In Antwort auf sunny19876

Schweigen brechen
gut das du jetzt anfängst das zur Verarbeiten bin ich auch seit 2 wochen dran

Danke,
das hatte ich auch bitter nötig, ich war kein mensch mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2012 um 15:11

Wir funktionieren
nur noch wir wollen das nicht wahr haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2012 um 19:00

Schlimm
Das hört sich echt schlimm an was dir passiert ist, ich hoffe du hast es etwas verarbeitet.
Ich empfehle jedem Opfer eine Therapie wenn ich dir irgendwie weiter helfen kann kannst du dich gerne melden.

Alles gute Lady

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2012 um 19:38

Ich muß sagen
das was hier so passiert finde ich richtig super. Da wird man richtig aufgebaut, fühle mich jetzt schon richtig gut.

Was meine Eltern betrifft muß ich leider passen. Ich kann mich nicht mehr daran erinnern und muß gestehen, dass ich mir momentan nicht vorstellen kann mit Ihnen darüber zu reden. Habe letztens mit meiner Schwester telefoniert, sie hat mir erzählt das der Kerl gefasst wurde und im Gefängnis gelandet ist.

Und ja ich habe momentan große Probleme darüber zu reden. Bei meiner Frau ist das kein Problem und in meiner Arbeit habe ich meine Kollegen eingweiht, ich muß sagen, sie verhalten sich mir gegenüber so wie ich es wollte.Sie schaffen es das ich mich normal fühle und sorgen für ein angenehmes Umfeld. Sie unterhalten sich mit mir und versuchen auch mal ein lächeln über die Lippen zu bringen.
Und da ist noch eine Kollegein, zu der ich momentan ein ganz besonderen Bezug aufbaue, mit ihr kann ich über alles reden. Ich habe sie komplett eingeweiht, sie hilft mir sehr und gibt mir sehr gute Ratschläge. ich vertraue ihr vollkommen.

Das alles gibt mir sehr viel Kraft und ich muß sagen die brauche ich auch.

Lg
esto111

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2012 um 19:49
In Antwort auf emer_12908706

Ich muß sagen
das was hier so passiert finde ich richtig super. Da wird man richtig aufgebaut, fühle mich jetzt schon richtig gut.

Was meine Eltern betrifft muß ich leider passen. Ich kann mich nicht mehr daran erinnern und muß gestehen, dass ich mir momentan nicht vorstellen kann mit Ihnen darüber zu reden. Habe letztens mit meiner Schwester telefoniert, sie hat mir erzählt das der Kerl gefasst wurde und im Gefängnis gelandet ist.

Und ja ich habe momentan große Probleme darüber zu reden. Bei meiner Frau ist das kein Problem und in meiner Arbeit habe ich meine Kollegen eingweiht, ich muß sagen, sie verhalten sich mir gegenüber so wie ich es wollte.Sie schaffen es das ich mich normal fühle und sorgen für ein angenehmes Umfeld. Sie unterhalten sich mit mir und versuchen auch mal ein lächeln über die Lippen zu bringen.
Und da ist noch eine Kollegein, zu der ich momentan ein ganz besonderen Bezug aufbaue, mit ihr kann ich über alles reden. Ich habe sie komplett eingeweiht, sie hilft mir sehr und gibt mir sehr gute Ratschläge. ich vertraue ihr vollkommen.

Das alles gibt mir sehr viel Kraft und ich muß sagen die brauche ich auch.

Lg
esto111

Mut
Du musst dir mehr zutrauen und dann wird es mit der zeit immer besser und besser.

Liebe grüße Lady

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2012 um 22:35
In Antwort auf lady20117

Mut
Du musst dir mehr zutrauen und dann wird es mit der zeit immer besser und besser.

Liebe grüße Lady

Ja
den Anfang habe ich nun schon gemacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2012 um 22:37
In Antwort auf lady20117

Schlimm
Das hört sich echt schlimm an was dir passiert ist, ich hoffe du hast es etwas verarbeitet.
Ich empfehle jedem Opfer eine Therapie wenn ich dir irgendwie weiter helfen kann kannst du dich gerne melden.

Alles gute Lady

Vielen Dank
das werde ich in nächster Zeit gerne in betracht ziehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2012 um 22:40
In Antwort auf sunny19876

Wir funktionieren
nur noch wir wollen das nicht wahr haben

Wie geht
es dir jetzt eigentlich? Kommst du mit deiner Situation zurecht? Du kannst mir jederzeit eine PN schreiben.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2012 um 8:29

Hast du schon
an therapie gedacht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2012 um 9:40
In Antwort auf sunny19876

Hast du schon
an therapie gedacht

Oh ja
daran habe ich schon gedacht. Ich bin gerade dabei einen zu finden, der mir helfen kann. Und wie sieht es bei dir aus?

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2012 um 19:26

Vielen Dank
Also eine Therapie möchte ich auf jeden fall machen. Meine Familie ist mir sehr wichtig Darum bin ich der Meinung, dass sich unbedingt etwas ändern muß.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2012 um 21:23

Naja
ich bin der Meinung Worte haben mehr Macht als schläge, denn davon habe ich genug bekommen.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2012 um 12:52

Du Hirni
Sternennacht ist eine Moderatorin, kein einfacher User, wie ich es bin, aber trotzdem sage ich dir auch, wenn du nichts Sinnvolles beizutragen hast, dann mach doch einfach den Kopf zu.
Keine Grüße,
Nelly

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2012 um 15:58

Was soll ich sagen?
War mir ein Fest. Du und Anja seid wirklich sehr, sehr fair und ihr wisst ganz genau, wovon ihr redet. Ohne euch beide wäre dieses Forum nur die Hälfte wert, denn eine Menge Schutz und Kompetenz würden fehlen. Ihr seid nicht dafür da, dass jemand seinen Frust an euch auslässt. Und an den Usern auch nicht.
Alles, alles Liebe,
Nelly

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen