Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ich verstehe Frauen echt nicht

Ich verstehe Frauen echt nicht

21. Dezember 2015 um 22:10

Immer wieder liest man, wie selten bei uns Männer Frauen Komplimente machen würden. Ich selber gehöre eigentlich zu den Männern, die kein Problem damit haben, ein Kompliment auszusprechen, sofern es passt und ehrlich von mir empfunden wird. Trotzdem wird es langsam unheimlich.

Ich habe in meinen fast 40 Jahren kaum mal eine Frau kennen gelernt, die ein aufrecht gemeintes Danke oder ein Lächeln über die Lippen bringt. Das ansich wäre ja noch nicht so schlimm. Aber die Reaktionen sind dann meist nicht mal neutral, sondern genervt.

Ja, mir ist bewusst, dass man an einem schlechten Tag vielleicht keinen Bock darauf hat, dass einige Reaktionen vielleicht auch auf meine Kappe gehen oder dass ein Kompliment, so ehrlich es sein mag, falsch ankommen kann etc. Aber wenn es nahezu keine positiven Reaktionen darauf gibt, frage ich mich halt, ob es überhaupt einen Sinn macht.

Versteht mich nicht falsch. Ich brauch keine Telefonnummern, kein Schäferstündchen, nicht mal einen Smalltalk. Aber wenn die Reaktionen fast immer negativ sind, geht der Sinn schon etwas verloren.

Ohne das irgendwie untermauern zu können, habe ich manchmal das Gefühl, dass Komplimente nur von Männern angenommen werden, die den Damen gefallen. Bei allen anderen wird es als Belästigung abgetan, so scheint es zumindest. Und dann muss ich mich eben fragen, wie soll man als Mann einschätzen können, ob man jetzt ein Kompliment machen darf? Mal völlig davon abgesehen, dass es für mich sowieso den Reiz am Ganzen nehmen würde, sowas erst heraufinden zu müssen.

Mich würde einfach mal ernsthaft interessieren, ob Komplimente bei der Damenwelt wirklich immer noch erwünscht sind oder ob es wirklich erwartet wird, dass mann im voraus wissen muss, ob das Kompliment ankommt oder nicht. Denn das halte ich für fast unmöglich und dann kann ich das Thema "Komplimente machen" in ner Kiste auf dem Dachstock verstauen.

Mehr lesen

22. Dezember 2015 um 0:45

Klar
kommen Komplimente immer an, vorrausgesetzt Du hast keinen geilen Blick darauf jetzt f.... .!
Was bringt Dir das mit Komplim. ziehe Sie an Dich hauch ihr ins Ohr dein Kompl.
Stößt Sie Dich ab gut.
Merkst Du an Ihrer Körper Anspannung.
Ist Sie locker "hauch" nicht "schmatz" Ihr einen Kuss ans Ohr. Bloßm nicht "sappern" nichr " nass".
Dabei gleiten deine Arme ab zur Hüfte und berührst noch ihren Hals mit deinem Mund.
Danach Finger weg.

Girls habe Ich Recht ?

Alter nun weisst Du es, viel Glück !

Gefällt mir

22. Dezember 2015 um 11:14

Quo vadis
Man macht ja sowieso nie etwas ganz uneigennützig. Ich erhoffe mir ja auch irgendwann mal ein Lächeln oder ein kurzes danke. Wenn mir die Reaktion egal wäre, würde dieser Beitrag hier nicht existieren. Ich finde es halt gelinde gesagt, extrem schwierig sagen zu können, wann ein Kompliment erwünscht ist und wann nicht.

Oder würdest du grundsätzlich davon abraten, Komplimente für Äusserlichkeiten zu machen? Weil dann die Konsequenz ja wäre, dass ich keinen Personen ein Kompliment machen würde, die ich nicht (einigermassen) gut kenne. Weil nur dann kann ich ehrlich sagen, dass ich ihre Persönlichkeit gut genug kenne, um das beurteilen zu können.

Und was die Einfallslosigkeit angeht. Seien wir mal ehrlich. So wahnsinnig viel übrig bleibt dann ja auch nicht. Dass man da irgendwann mal alles gehört hat, liegt in der Sache der Natur. Keine Beine? Ok. Keine Figur? In Ordnung. Keine Augen? Alles klar. Also noch die Haare und die Ausstrahlung?

Ich habe das Ganze bis anhin einfach aus einem guten Gefühl heraus gemacht. Aber mittlerweile tendiere ich halt dazu, es einfach ganz sein zu lassen, da es einfach nicht erwünscht zu sein scheint.

Gefällt mir

26. Dezember 2015 um 15:12
In Antwort auf 0kalle1

Klar
kommen Komplimente immer an, vorrausgesetzt Du hast keinen geilen Blick darauf jetzt f.... .!
Was bringt Dir das mit Komplim. ziehe Sie an Dich hauch ihr ins Ohr dein Kompl.
Stößt Sie Dich ab gut.
Merkst Du an Ihrer Körper Anspannung.
Ist Sie locker "hauch" nicht "schmatz" Ihr einen Kuss ans Ohr. Bloßm nicht "sappern" nichr " nass".
Dabei gleiten deine Arme ab zur Hüfte und berührst noch ihren Hals mit deinem Mund.
Danach Finger weg.

Girls habe Ich Recht ?

Alter nun weisst Du es, viel Glück !

Auf das Äußere reduziert
Die meisten Komplimente beziehen sich allein auf das Äußere. Ich jedenfalls möchte nicht darauf reduziert werden. Viel lieber sind mir Komplimente, die sich auf meine inneren Werte beziehen, aber dafür muss man mich schon etwas näher kennen. Wenn mich jemand nicht kennt und mir dann Komplimente über mein äußeres macht, dann empfinde ich das als oberflächlich, anbiedernd und zu persönlich. Komplimente beziehen sich meist auf körperliches und mein Körper geht niemanden etwas an mit dem ich nicht in näherer Beziehung stehe.

Gefällt mir

27. Dezember 2015 um 20:37

Hm ja
also das was neueanna hier geschrieben hat ist nicht so ganz falsch. wenn ein mann mir ein kompliment macht dann denke ich meistens ... ohje was will er nun ... außer natürlich es ist ein guter freund...

Gefällt mir

27. Dezember 2015 um 22:34

Originell und passend
man sollte einige dinge beachten. wenn man komplimente macht. man sollte jeden eindruck vermeiden, dass man mit dem kompliment etwas erreichen will. es sollte immer von herzen kommen. gib acht, dass die formulierung originell ist.
wenn eine frau faszinierende augen hat, gehe davon aus, dass sie schon dutzende komplimente ihre augen betreffend bekommen hat.

Gefällt mir

22. Dezember 2017 um 13:06
In Antwort auf dcclxxvii

Immer wieder liest man, wie selten bei uns Männer Frauen Komplimente machen würden. Ich selber gehöre eigentlich zu den Männern, die kein Problem damit haben, ein Kompliment auszusprechen, sofern es passt und ehrlich von mir empfunden wird. Trotzdem wird es langsam unheimlich.

Ich habe in meinen fast 40 Jahren kaum mal eine Frau kennen gelernt, die ein aufrecht gemeintes Danke oder ein Lächeln über die Lippen bringt. Das ansich wäre ja noch nicht so schlimm. Aber die Reaktionen sind dann meist nicht mal neutral, sondern genervt.

Ja, mir ist bewusst, dass man an einem schlechten Tag vielleicht keinen Bock darauf hat, dass einige Reaktionen vielleicht auch auf meine Kappe gehen oder dass ein Kompliment, so ehrlich es sein mag, falsch ankommen kann etc. Aber wenn es nahezu keine positiven Reaktionen darauf gibt, frage ich mich halt, ob es überhaupt einen Sinn macht.

Versteht mich nicht falsch. Ich brauch keine Telefonnummern, kein Schäferstündchen, nicht mal einen Smalltalk. Aber wenn die Reaktionen fast immer negativ sind, geht der Sinn schon etwas verloren.

Ohne das irgendwie untermauern zu können, habe ich manchmal das Gefühl, dass Komplimente nur von Männern angenommen werden, die den Damen gefallen. Bei allen anderen wird es als Belästigung abgetan, so scheint es zumindest. Und dann muss ich mich eben fragen, wie soll man als Mann einschätzen können, ob man jetzt ein Kompliment machen darf? Mal völlig davon abgesehen, dass es für mich sowieso den Reiz am Ganzen nehmen würde, sowas erst heraufinden zu müssen.

Mich würde einfach mal ernsthaft interessieren, ob Komplimente bei der Damenwelt wirklich immer noch erwünscht sind oder ob es wirklich erwartet wird, dass mann im voraus wissen muss, ob das Kompliment ankommt oder nicht. Denn das halte ich für fast unmöglich und dann kann ich das Thema "Komplimente machen" in ner Kiste auf dem Dachstock verstauen.

Naja manche frauen (also es gibt einige milliarde frauen, von "den frauen" zu sprechen ist einfach nur komplett dumm) mögen komplimente erhalten - aber wenn dann eher von ihrem partner...
Von meinem Arbeitskollegen, irgendeinem Kumpel oder was weiß ich, würde es mich auch nerven wenn der dann daherkommt mit : du hast so schöne Augen oder irgendwas... bei solchen Menschen gehts doch eher um Inhalte... wenn so jemand sagt: hey mich mit dir zu unterhalten ist super... cool wie gut du dich mit dieser und jenen Materie auskennst - dann ist das was anderes als wenn ich mit jemandem ne stunde rede und alles was ihm einfällst ist: deine haare sehen gut aus...

1 LikesGefällt mir

26. Dezember 2017 um 4:49

Das hab ich ja noch nie gehört, bin aber auch erst 22

Falls du dabei nicht gerade schaust als heißest du Dieter Schleck oder so, solltest du keine Probleme haben. Ich denke nicht, dass Frauen nur Komplimente von subjektiv hübschen Männern annehmen. Es liegt sicher am Blick und an der Situation, Laune,.... Vielleicht hat sie auch einfach einen schräg sitzen. 

Solange du das wirklich aus rein altruistischen Gründen machst, solltest du nen Pfiff darauf geben, wie die Frau darauf reagiert. Wenn du etwas Nettest sagen willst, dann tu das. Immerhin tut es der eigenen Seele besser, als mit den Zähnen zu knirschen und nachzudenken. 

LG

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Täglich (Fr)Essattacken
Von: cellbell
neu
23. Dezember 2017 um 0:27
Ein paar aufmunternde Worte
Von: karmarell
neu
22. Dezember 2017 um 22:05

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen