Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ich versteh das nicht

Ich versteh das nicht

3. Mai 2012 um 18:13

Letztes Jahr habe ich einen netten Kerl kennen gelernt. Wir haben uns öfter getroffen und ich war anfangs noch auf Abstand und wollte alles langsam angehen. Er hingegen wollte unbeding eine Beziehung. Als ich dann soweit war sind wir auch zusammen gekommen.
Ich mag Männer die zurückhaltend sind und nicht auf Tussen stehen. Das ist mein Anspruch (hört sich jetzt vielleicht doof an) den ich in einer Beziehung habe. Ich mag einfach keine Männer die auf aufgetakelte freizügige Frauen stehen und nur das "sexy Aussehen" geil finden. Ich selber ziehe mich gut an und bin auch gepflegt aber irgendwo hörts für mich auf sich schön zu machen für Männer. Ich meine das in die freizügige Richtung. Ich mag keine Miniröcke und Ausschnitte und schon gar keine High heels, fühl mich da drin nicht wohl.

Ich dachte dass er so jemand ist, der auf die natürlichen Mädchen steht und nicht drauf schaut ob das Mädel nun sexy genug ist. Irgendwie habe ich es dann mitbekommen dass er solche Frauen mag, die sich auftakeln und freizügig rumlaufen (für mich eben Tussen, ich unterscheide hier zwischen sich schön machen und sich aufdonnern und Tussen sind eben aufgedonnert und schiki miki) z.B bei Facebook hab ich das gesehen da hatte er eine abonniert (geschminkt, kurze Kleidung etc für mich eben typisch Tusse) Ich sprach ihn drauf an und er sagte natürlich dass er auf keinen Fall auf diese Frauen steht.Er möge keine dick geschminkten oberflächlichen Frauen.

Irgendwann hat er es zugegeben und hat das Ganze mit Äpfeln und Bananan verglichen und meinte dass er beide Früchte auf ihre Art und Weise mag im Bezug auf diese Frauentypen. Ich habe ihm halt gesagt dass ich die Kerle nicht mag die auf die freizügigen stehen und mit so jemandem auch keine Beziehung möchte. Ich merkte wie er versuchte es zu verharmlosen.

Als wir öfters unterwegs waren und auch mal Alkohol getrunken haben, sah ich dass er solchen Frauen ständig hinterher schaute die freizügig angezogen waren.
Die größte Enttäuschung an der ganzen Sache war einfach, dass ich wieder dachte dass ich an einen Kerl geraten bin der wirklich nur freizügige Frauen toll findet. Ich dachte dass ich diesmal jemanden gefunden hatte der sich nicht zu den freizügigen hingezogen fühlt. Ich befand mich wirklich in einem Zwiespalt und kam sogar in die Phase dass ich dachte dass ich nicht gut genug für ihn sei. Als ich ihn kennen lernte fühlte ich mich einfach so selbstbewusst und gut und fühlte mich wohl in meiner Haut, weil ich eben dachte dass er Natürlichkeit und einen guten Charakter schätzt.Ich dachte sogar drüber nach mich freizügiger anzuziehen, das kam für mich aber nicht in Frage. Irgendwie hat mich diese Beziehung so runtergerissen und nagt immer noch an mir. Er hat dann auch nach 3 Monaten Schluß gemacht weil er keine Gefühle mehr hatte. Mittlerweile denke ich dass eigentlich jeder Kerl auf diese aufgetakelten Tussen steht und sehe auch keine Hoffnung mehr. Ich bin zerrissen, weil ich mich auf keinen Fall für einen Mann ändern werde, dennoch meine Art und mein Aussehen anscheinend einfach nicht gut genug sind und nicht liebenswert. Aber ich bin so zufrieden so wie ich aussehe... möchte keine Tusse werden.
Daran habe ich immer noch zu knapsen an dieser Enttäuschung, seit der Trennung ist es natürlich weniger geworden, aber irgendwie fühle ich mich verraten und vera*****.

Mehr lesen

4. Mai 2012 um 10:02

Hallo,
warum auch immer er eine Beziehung mit dir eingegangen ist, aber glücklicherweise hat sich der Irrtum ja ziemlich schnell herausgestellt.
Bitte gib die Hoffnung nicht auf, denn es gibt die Männer, die auf natürlich und gut gekleidete Frauen stehen. Verändere dich nicht und dann wirst du sicherlich noch öfter Männer treffen, die sich wirklich in dich verlieben.
Übrigens würde ich allein das Hinterhergucken nicht überbewerten. Selbst ich als Frau schaue anderen Frauen auf den Busen, wenn er sehr betont wird. Wichtig ist aber, wie sich dein Partner dann dir gegenüber verhält.
Also wie gesagt, zweifle nicht an der Männerwelt im Allgemeinen!

Alles Gute, Phenyce

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen