Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ich vermisse meine beste Freundin

Ich vermisse meine beste Freundin

10. September 2018 um 10:45

Hallo ihr lieben, 
ich bin etwas verzweifelt. Vor 4 Jahren Starb meine beste Freundin die ich seit dem Kindergarten kenne. 16 Jahre waren wir unzertrennlich. Sie hat mich einfach verstanden und kannte mich in und auswendig. Sie bekam damals Krebs und alles ging sehr schnell weil der Krebs bereits ein hohes Stadium hatte als er entdeckt wurde. 
Gestern hatte sie Geburtstag an einem Tag wie diesem bin ich nicht gut drauf, bin traurig und würde am liebsten den Tag verschlafen.

Ich vermisse sie sehr und ich dachte der Schmerz vergeht mit der Zeit und man lebt damit so wie es ist. Aber ich weine noch so oft deswegen alle 2 Wochen manchmal öfter, ich habe viele gute Freundinnen, die ich liebe mit denen ich über alles reden kann, habe eine beste Freundin die ich seit 3 Jahren kenne mit der ich auch über alles rede, jedoch hab ich manchmal das Gefühl die verstehen meinen Schmerz nicht den ich empfinde. Es macht mich sogar traurig wenn andere von ihrer Freundin erzählen die sie seit 14 Jahren kennen.

ich könnte noch so viel mehr schreiben aber dann wäre dieser Text hier zu lang um es “zusammenzufassen ” ich vermisse sie jeden Tag und verspüre immernoch so große Schmerzen und fühle mich oft alleine. Ich fühle mich manchmal wie ein Wrack als könnte ich ohne sie nicht leben, eher gesagt manche Lebenssituationen nicht durchstehen weil sie sonst da war und ich jetzt alleine diese Sachen durchstehen muss.

vielleicht haben ein paar von euch ähnliche Erfahrungen gemacht oder haben eine ähnliche Situation als Außenstehender mitbekommen, mir eigentlich egal ich freue mich über jede Antwort 

liebe Grüße 

Mehr lesen

Diskussionen dieses Nutzers