Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ich verfalle meiner psyche

Ich verfalle meiner psyche

29. Mai 2016 um 16:14

Hey ihr lieben....
Ich weiß nicht wie ich anfangen soll....
Kurz zu mir....Ich bin 27....verheiratet mit dem Vater meiner 2 Töchter....Ausbildung zur Friseurin im Nachbarort.
Ich habe das Gefühl,dass ich meiner eigenen Psyche total verfalle und eben so meiner Gedanken. Ich hatte es schon immer schwer mit anderen Menschen.....Ich hatte nix gegen sie....sondern Sondern sie gegen mich.....
Ich habe immer mehr das Gefühl das mich keiner braucht etc....angefangen ich war im Heim ....Meine große Schwester würde ausm heim raus zu meiner Oma gegeben....Ich blieb zurück. Meine Eltern wo ich aufgewachsen bin waren eigentlich immer lieb zu mir aber ich passte nie wirklich in ihr chema....Es gab auch nie wirklich dieses mutter-tochter Verhältnis.
In der Grundschule würde ich, ich nenne es dezent gemobbt. Eine Schule weiter war es auch nicht besser....Außer meiner besten Freundin.....Ich versuchte mich anzupassen....rauchte mit....hörte angeblichen Freunden ihre Probleme zu...versuchte jeden zu helfen....Wenn es mir nicht gut ging war kaum wer da. Berufsschule hatte ich mit keinem Kontakt ausser mit meiner Besten Freundin..... Man redete mit mit etwas aber dennoch kam ich mir anders vor. Mit meinen Arbeitskollegen aus meiner ersten Ausbildung....War auch ein etwas kuhleres Verhältnis....Genau wie in meiner jetzigen.....Wenn ich kein anspreche käm kaum was. In der Schule auch oder sonst wo.... Als wäre ich anders.....Ich würde nicht sagen das ich mega hässlich bin....Eher so normal....stinken Tue ich nicht.....Ich habe immer ein lächeln auf den Lippen und sage immer bitte u danke....
Da sind noch viele andere Dinge die mich das so spüren lassen..... Das Gefühl habe ich schon länger....Ich weiß nicht ob das Hashimoto was ich habe das verschlimmert. Was kann ich nur tun? Überlege mir morgen beim Psychologen ein termin zu holn.... ich weiß nicht was alle gegen mich haben... Könnte nur noch heulen.

Liebe grüße

Mehr lesen

30. Mai 2016 um 1:37

Hi du
wie geht es dir? Ich denke du hast wenn eine depression diese resultiert aus deinen lebenserfahrungen da du der meinung bist das dich niemand wirklich mag. Deine beste Freundin mag dich zb. Denke nicht das dass mit deine hashi iergendwas zusammenhängt. Es wird wie ich schon sagte eine depression sein die sich seit frühester Kindheit aufbaut. Es ist ein gefühl des ich pass nicht oder ich bin anders. Du bist aber eine junge Frau wie jede andere auch lies dir den satz nocheinmal durch bitte...
Wie fühlst du dich nun? Hast du den inhalt verstanden? Ich denke schon. Du bist eine Gesunde normale Frau die definitive nicht stinkt! Hier ist nähmlich das Trauma verborgen man wird in deiner Kindheit oder sonst wo behaubtet haben du stinkst oder du bist häßlich! Das ist nicht Wahr! Du stinkst nicht! Häßlich kannst du auch nicht sein... Du bist Verheiratet! Kann das aber auch leider nicht Bewerten kann dich ja nicht sehen. Aber ich denke das du schon noch so gerade in die di norm past ;-p
Liebe grüße behalte das Lächeln bei
Trauerspiele

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2016 um 3:26

Liebe ciinni!
Ich glaube nicht, dass "HASHIMOTO" der ausschlaggebende Grund ist. Wäre es so, dann hättest Du Angstgefühle, wärst schnell reizbar, hättest Schweißausbrüche usw. Das KANN zwar sein, mit Deinen Bekannten hat das allerdings nichts zu tun. Da bin ich mir also ziemlich sicher. Bis vor einigen Jahren kannte ich diese Krankheit noch gar nicht. Ich dachte, das sei ein japanisches Motorrad.

Ich möchte Dir eine Frage stellen: Wissen Deine Freunde, dass Du im Heim warst? Hast Du mit ihnen darüber gesprochen?

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2016 um 13:32

Welches Sternzeichen bist Du?
Hast Du das Gefühl, dass Deine Töchter Dich mögen? Und Dein Mann?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook