Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Depression / Selbstvertrauen / Ich verabscheue mich selbst zutiefst!

Ich verabscheue mich selbst zutiefst!

1. Mai 2012 um 21:00 Letzte Antwort: 4. Mai 2012 um 19:06

Hallo zusammen.

Ich bin gerade mal junge 16 Jahre alt und habe ein Problem. Ich weiss, dass vielleicht die meisten jetzt denken werden, dass ich doch eh nur ein kleines Mädchen bin und das schon wieder vorbei gehen wird. Aber ich habe eine böse Befürchtung, dass ich mich sehr in diese Sache hineinsteigern könnte. Ich bin nämlich schon auf dem guten Weg dahin.

Ich hasse mich selber! Ich hasse wirklich alles an mir. Ich hasse es, in den Spiegel zu schauen, wenn ich ein enges T-Shirt anhabe. Ich fühle mich so unglaublich fett. Ich habe schon oft probiert, mir zu sagen, dass es nicht so ist. Es ist eigentlich auch nicht so, sagen zumindest alle anderen. Ich bin nicht wirklich dick, ich habe aber ein Bäuchlein und breite Hüften. Ich hasse das an mir. Ich würde alles dafür geben, um abnehmen zu können. Aber nicht einmal das kann ich schaffen. Ich bin zu nichts fähig. Ich fange immer wieder Diäten an, nehme ein bisschen ab, dann höre ich auf mit der Diät und fresse alles wieder an. Ich kann nicht anders. Ich habe diesen Willen bzw. diese Stärke nicht. Das ist ein Grund warum ich Magersüchtige bewundere. Diese Menschen sind im Grunde genommen sehr stark. Das durch zu ziehen ist nicht einfach. Dies heisst nicht, dass ich Magersüchtig werden will, aber ich habe schon oft daran gedacht, mir einfach den Finger in den Hals zu stecken.

Ich hasse auch allgemein mein Aussehen. Ich heule fast jedes Mal wenn ich in den Spiegel schaue. Ich halte das bald nicht mehr aus. Ich will alles kaputt schlagen wenn ich mich ansehe.

Bitte, kann mir jemand sagen was genau los ist mit mir? Ich will endlich mit mir zufrieden sein!!!!

Mehr lesen

3. Mai 2012 um 15:53

..
es geht vielen mädchen so, dass wenn sich ihr körper plötzlich in der pubertät entwickelt sie sich fett fühlen, aber da ist sicher nichts das nicht schön wäre..
du bist nicht dick.. das redet einem nur der schönheitswahn von heutzutage ein
weibliche rundungen sind etwas schönes weswegen man sich nicht schämen muss..oft ist es schöner mehr auf den rippen zu haben.

und magersucht ist nichts bewundernswärtes.. es ist eine krankheit.. und ich sehe nichts was daran schön wäre..

akzeptiere dich so wie du bist.. es macht keinen sinn sich selbst fertig zu machen für das was man ist..
und wenn es dir nicht gefällt kaschiere es. wenn du dich in engen t-shirts hässlich findest, ziehe weitere an.
und kaufe jeans nicht zu eng.. oft ist es das man den bisschen speck den man hat mit denen in die höhedrückt und dadurch erst so wirklich zu sehen ist..

Gefällt mir
3. Mai 2012 um 19:14

Hi
mir gehts auch so, habs auch schon öfter versucht mich zu übergeben indem ich mir einen finger in den hals stecke, aber irgendwas mach ich falsch, es geht einfach nciht

sogar dazu bin ich zu doof

such dir leute, die dir sagen, dass du gut aussiehst, das hab ich gemacht, also, nciht absichtlich, aber es is einfach so passiert und es geht mir mit jedem mal besser, ich seh mich zwar noch immer voller abscheu im spiegel an, aber es wird jedes mal ein bisschen besser

hab jetzt eine diät angefangen, bei der man lernt, weniger zu essen, auch nach der diät, sie reduziert das hungergefühl

villeicht würde die auch bei dir helfen

wenn du das versuchen willst, schreib mir einfach

ich versuche nicht traurig zu sein indem ich sachen mache, die mir spaß machen und die meinem leben ein bisschen sinn geben, statt mich anzusehen und immer heulen, wenn ich mich sehe

lg

Gefällt mir
4. Mai 2012 um 19:06

In deiner Lage war ich auch mal
Ich hatte immer den Wunsch abzunehmen, obwohl ich nie richtig dick war. Habe dann auch irgendwann angefangen "mir einfach den Finger in den Hals zu stecken". Und bereue es nun zutiefst. Ich habe eine Essstörung und verachte mich und meinen Körper nur noch mehr.
Magersucht und Bulimie ist kein Kinderspiel !!
Diese Krankheiten machen dein Leben kaputt. Du bist jetzt 16, also geh raus, feier, treffe Freunde und verschwende nicht viele Gedanken an dein Spiegelbild. Und wenn du wirklich ein paar kg (nicht zu viel!) abnehmen willst, dann mache Sport der dir Spass macht und ernähre dich bewusst ohne dir etwas zu verbieten !

So.. das war der Rat einer Betroffenen und ich hoffe du denkst mal ernsthaft darüber nach. Essstörungen sind nicht bewundernswert..

LG

Gefällt mir