Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ich stürtze ab - Wo kriege ich Hilfe ?

Ich stürtze ab - Wo kriege ich Hilfe ?

21. Januar 2013 um 18:04



Hallo GoFeminin-Community

Hab jetzt extra einen 2 ten Account erstellt, da mir das sonst etwas peinlich wäre... Ist ein Langer Text - bitte nur Antworten wer wirklich Helfen will oder Tipps hat

Also wo fang ich an...

Ich hab eine Straftat begangen gehabt (Falsche Zeit / Falscher Ort / Falsche Drogen)... Der Richter erkannte das ich nicht zu der Gruppe gehörte die die Straftat begangen hat, aber naja ich war dabei und bekam jetzt Kurzarrest 4 Tage + 30 Sozialstunden.

Nochdazu hab ich vor 2-3 Monaten mit einem Kollegen einen Autoschlüssel gefunden gehabt, er kam dann am nächsten Tag mit dem Schlüssel an und wir fuhren - naja ER fuhr, ich hab einfach mitgemacht war Beifahrer wollte ihm nicht im Stich lassen und dachte mir es passiert schon nichts....Am Ende hatten wir einen Autounfall und die Polizei kam... (Achja wir wollten das Auto zurück bringen-also nicht verkaufen oder so etwas, er wollte mir zeigen das er fahren kann und sowas war ein alter VW)

Und jetzt reite ich mich weiter in die Schei**e hinein... Ich habe bei Ebay Sachen Angeboten die ich nicht besitze und hab das Geld kassiert 3x. Es waren Utensilien für das Aufziehen von Drogen, daher denk ich mal nicht das ich Angezeigt werde...und wenn doch...Naja irgendwie hab ich Panik aber irgendwie ist es mir auch etwas gleichgültig...kommt wohl von meinem Hang zu Kiffen...Ich übertreie es derzeit Maßlos jeden Tag 2-3 Gramm...ich rauche es so als währen es Zigaretten...Ich hätte keine Probleme damit aufzuhören...Aber irgendwie weis ich dann nicht was ich sonst tun soll mit Cannabis geht der Alltag schneller vorbei... Hinzukommt das ich ein Hang zu Drogen Allgemein hab da ich ohne schwer funktioniere was mich traurig macht...(Gras/Speed,Pep)

Hinzu kommt das ich derzeit Arbeitslos bin - zwar werde ich wohl in geraumer Zeit eine Ausbildung anfangen oder aufs Abendgymnasium gehen nur krieg ich den Arch nicht hoch und schreibe in der Woche villeicht 1 Bewerbung. Naja bis heut hat sich nicht wirklich was ergeben - hab auch villeicht etwas hohe Ansrpüche hinsichtlich des Ausbildungsplatzes, da ich erwarte das ich von dem Geld dort+Kindergeld+diverse andere Staatliche zuschüsse, mir eine Wohnung und ein einigermaßen gutes Leben finanzieren will.

Hmmm....Nochdazu hab ich mich Total isoliert bin villeicht Spielsüchtig - Ich gehe jeden Abend hin zum Casino verzocke das Restliche Geld was mir von dem Tag geblieben ist...etc.

Teufelskreis....

Wie komm ich da raus ? Früher war ich Depressiv und hatte Suizid Gedanken - was aber nun 2-3 Jahre her (Therapie) ist... nun bin ich 18 1/2 und habe Angst das es "wiederkommt" ...Bin am Verzweifeln wie das weiter gehen soll und Suizid Gedanken hab ich wieder ab und zu - was mir noch mehr Angst macht....

Was erwartet mich Strafrechtlich ? hab nur die 3 Straftaten die hier erwähnt wurden begangen... Wo krieg ich Hilfe + in welcher Form wird dort Hilfe geleistet ? Alleine komm ich glaub ich nicht mehr raus, das hab ich heute realisiert.

(PS: Wollte mir das mal von der Seele schreiben)
Lieben Gruß 2ter Account

Mehr lesen

22. Januar 2013 um 0:16

Handeln!
Du hast die Situationen, doch schon selber recht gut erkannt..Teufelskreis...Raus kommst Du nur, wenn Du den durchbrichst. Suche Dir Hilfe und gehe wieder in Therapie und hole Dir professionelle Hilfe, denn das wird Dir dabei helfen und zum anderen auch beim Richter einen guten Eindruck machen. Viel Glück! Ich hoffe, dass Du es schaffst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen