Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ich sehe manchmal komische Gestalten

Ich sehe manchmal komische Gestalten

19. Juni 2019 um 16:56 Letzte Antwort: 2. Juli 2019 um 20:11

Hallo Zusammen,

Es kam jetzt schon zwei mal vor dass ich in meinem Bett schlief so wie immer aber um ca. um 03:30 kam ich in denen zwei Nächten auf. Als ich dann aufsah, sah ich eine Person die einen hell leuchtenden umriss hatte. Sie stand schief zu meinem Bett weg und kuckte zu mir aufs Bett. 
Als ich es realisierte, zog ich sofort meine Decke über meinen Kopf. Umgefähr 15 min. Später schaltete ich das Licht an aber niemand war da.

Ich bin mir nicht sicher ob das damit zusammen hängt aber als ich klein war hörte ich oft stimmen die sagten dass ich zu ihnen kommen soll.

Frühre hat mir das niemand geglaubt und auch heute glaubt mir es niemand. 

Mfg 
 

Mehr lesen

19. Juni 2019 um 18:27

Liebe glitzergirl11,

ich glaube dir, dass du diese Person gesehen hast. Für dich war sie genauso real wie die Stimmen, die du als Kind gehört hast. Was du aber wissen solltest, ist, dass unser Gehirn uns manchmal Streiche spielt und Signale aus der Umgebung falsch verarbeitet. Um es mal ganz simpel auszudrücken. Das, was du wahrgenommen hast war eine Halluzination - das kann auftreten wenn du unter extremem Stress oder Schlafmangel stehst, durch bestimmte Medikamente, aber eben auch durch Krankheiten. Du solltest das psychologisch abklären lassen bevor es schlimmer wird. Vielleicht ist es aber auch nicht so schlimm, aber das kann eben nur ein Arzt richtig einschätzen.

 

Gefällt mir
20. Juni 2019 um 9:23
In Antwort auf glitzergirl11

Hallo Zusammen,

Es kam jetzt schon zwei mal vor dass ich in meinem Bett schlief so wie immer aber um ca. um 03:30 kam ich in denen zwei Nächten auf. Als ich dann aufsah, sah ich eine Person die einen hell leuchtenden umriss hatte. Sie stand schief zu meinem Bett weg und kuckte zu mir aufs Bett. 
Als ich es realisierte, zog ich sofort meine Decke über meinen Kopf. Umgefähr 15 min. Später schaltete ich das Licht an aber niemand war da.

Ich bin mir nicht sicher ob das damit zusammen hängt aber als ich klein war hörte ich oft stimmen die sagten dass ich zu ihnen kommen soll.

Frühre hat mir das niemand geglaubt und auch heute glaubt mir es niemand. 

Mfg 
 

Hallo Glitzergirl!
Ich kann deine Bedenken und deine Ängste nachvollziehen . Selbst die angehenden Auskünfte hier . Ich habe solche Erscheinungen gepaart mit vielen anderen Träumen - die wahr sind / wahr werden - von Visionen bis zu Momente die einen Augenblick Wahrheit zu lassen . An meinem Bett standen schon tote Menschen und meine verstorbene Mutter schickte mir Botschaften über meine Träume zu mir . 

Die Menschen werden dir sagen, dass mit dir etwas nicht stimmt - auch mein Umfeld hat das abgetan - meine Schwester meinte ich brauche professionelle Hilfe von einem Therapeuten . Und glaube mir - darum reden die meisten auch nicht darüber - weil sie Angst haben und man es als "Krankheit" abtut . Mein Freundeskreis reagierte auf meine Offenbarungen mit wehleidigen Blicken und eben man sollte sich untersuchen lassen . Ich bin übrigens kerngesund und habe Gott sei Dank Menschen gefunden, die auch solche Dinge erleben und wir offen darüber reden können - das hat übrigens sehr lange gedauert und lässt einen sehr stark zweifeln . 

Ich weiß, dass ich nachts in meinem Bett liege, aber meine Seele ist frei und die reist . Und ich habe mich selbst dabei gesehen - wie meine Seele aus meinem Körper ausgetreten ist . 

Was der Mensch nicht kennt - negiert er . Das gibt es schlichtweg nicht . Alle Menschen können was du kannst - nur die meisten lassen den Zugang zu - weil sie mit ihrem Kopf steuern - dass dies unmöglich ist .

Sprich die Gestalten an - wenn du sie das nächste Mal siehst - ich rede mit denen als wenn sie an meinem Tisch sitzen würden . Es ist kein vorgefertigtes Gespräch wie die meisten meinen würden - es entsteht ein Dialog und sie antworten dir - du kannst fragen, was sie von dir wollen - versuch es mal .

Lieben Gruß
GuS 

3 LikesGefällt mir
20. Juni 2019 um 9:56

Mag ja sein, aber es schadet ja nicht, wenn sie es doch erst mal ärztlich abklären lässt. Nicht selten steckt eben doch was Ernstes dahinter. Ich hatte mal ne Freundin, die auch Stimmen gehört hat. Die haben ihr dann fürchterliche Dinge befohlen (die ich nicht weiter explizit machen will). Sie ist da teilweise richtig durchgedreht, weil es ihr Angst gemacht hat. Hat sich in solchen Phasen auch Verletzungen zugefügt. So etwas muss man behandeln lassen. Es wäre unverantwortlich der TE zu sagen, dass das alles normal ist und sie sich keine zu Hilfe suchen braucht. Wenn es am Ende doch nicht so schlimm ist - auch gut. Es ist ja auch nichts, wofür sie sich zu schämen braucht, nur weil andere nicht solche Dinge wahrnehmen und es nicht nachvollziehen können.

Gefällt mir
20. Juni 2019 um 10:31
In Antwort auf jamie

Mag ja sein, aber es schadet ja nicht, wenn sie es doch erst mal ärztlich abklären lässt. Nicht selten steckt eben doch was Ernstes dahinter. Ich hatte mal ne Freundin, die auch Stimmen gehört hat. Die haben ihr dann fürchterliche Dinge befohlen (die ich nicht weiter explizit machen will). Sie ist da teilweise richtig durchgedreht, weil es ihr Angst gemacht hat. Hat sich in solchen Phasen auch Verletzungen zugefügt. So etwas muss man behandeln lassen. Es wäre unverantwortlich der TE zu sagen, dass das alles normal ist und sie sich keine zu Hilfe suchen braucht. Wenn es am Ende doch nicht so schlimm ist - auch gut. Es ist ja auch nichts, wofür sie sich zu schämen braucht, nur weil andere nicht solche Dinge wahrnehmen und es nicht nachvollziehen können.

Viele Kinder haben einen imaginären Freund . Sie können ihn sehen und die anderen nicht . Sie sprechen auch damit - man sagt es sind Geister die sich den Kindern offenbaren . Die rationellen widerlegen das - weil sie nicht glauben, dass es so was gibt und tun es als Spinnerei der Kinder ab .

Es wäre unverantwortlich ihr nicht anderes aufzuzeigen . Sie hört(e) Stimmen und jetzt sieht sie etwas . Das als Hirngespinst abzutun und als eventuelle Schädigung des Gehirns und Einbildung ist meines Erachtens auch nicht richtig . 

Wenn sie einem Therapeuten davon erzählt, dann bekommt sie Medikamente und wird ruhig gestellt . Weil das kann man alles behandeln ... bei Kindern sagt man das wächst sich aus

Stimmen als Erwachsener zu hören, die befehlen erinnern mich mehr an Schizophrenie und erkrankte sie daran bzw. ist es - gibt es mehrere Anzeichen dafür . Die sind mir bekannt - weil ich selbst solche Menschen kenne .

Die TE hat nicht davon geschrieben - dass sie sich selbst verletzt und oder andere . Ich bin auf das eingegangen und habe den Teufel nicht an die Wand gemalen . Sondern habe ihr meine Sicht der Dinge geschrieben und wie das ist - wenn es heißt - das muss man therapieren und einer Krankheit zu Grunde liegen .

Für mich ist so etwas vollkommen normal .. so viel zum Unverantwortlich ! 

2 LikesGefällt mir
20. Juni 2019 um 10:32
In Antwort auf beulah_12891185

Viele Kinder haben einen imaginären Freund . Sie können ihn sehen und die anderen nicht . Sie sprechen auch damit - man sagt es sind Geister die sich den Kindern offenbaren . Die rationellen widerlegen das - weil sie nicht glauben, dass es so was gibt und tun es als Spinnerei der Kinder ab .

Es wäre unverantwortlich ihr nicht anderes aufzuzeigen . Sie hört(e) Stimmen und jetzt sieht sie etwas . Das als Hirngespinst abzutun und als eventuelle Schädigung des Gehirns und Einbildung ist meines Erachtens auch nicht richtig . 

Wenn sie einem Therapeuten davon erzählt, dann bekommt sie Medikamente und wird ruhig gestellt . Weil das kann man alles behandeln ... bei Kindern sagt man das wächst sich aus

Stimmen als Erwachsener zu hören, die befehlen erinnern mich mehr an Schizophrenie und erkrankte sie daran bzw. ist es - gibt es mehrere Anzeichen dafür . Die sind mir bekannt - weil ich selbst solche Menschen kenne .

Die TE hat nicht davon geschrieben - dass sie sich selbst verletzt und oder andere . Ich bin auf das eingegangen und habe den Teufel nicht an die Wand gemalen . Sondern habe ihr meine Sicht der Dinge geschrieben und wie das ist - wenn es heißt - das muss man therapieren und einer Krankheit zu Grunde liegen .

Für mich ist so etwas vollkommen normal .. so viel zum Unverantwortlich ! 

Und für mich ist unabhängig davon - was es bei ihr auslöst noch der wichtige Aspekt - dass sie sich NICHT unverstanden fühlt .

2 LikesGefällt mir
21. Juni 2019 um 9:20
In Antwort auf beulah_12891185

Hallo Glitzergirl!
Ich kann deine Bedenken und deine Ängste nachvollziehen . Selbst die angehenden Auskünfte hier . Ich habe solche Erscheinungen gepaart mit vielen anderen Träumen - die wahr sind / wahr werden - von Visionen bis zu Momente die einen Augenblick Wahrheit zu lassen . An meinem Bett standen schon tote Menschen und meine verstorbene Mutter schickte mir Botschaften über meine Träume zu mir . 

Die Menschen werden dir sagen, dass mit dir etwas nicht stimmt - auch mein Umfeld hat das abgetan - meine Schwester meinte ich brauche professionelle Hilfe von einem Therapeuten . Und glaube mir - darum reden die meisten auch nicht darüber - weil sie Angst haben und man es als "Krankheit" abtut . Mein Freundeskreis reagierte auf meine Offenbarungen mit wehleidigen Blicken und eben man sollte sich untersuchen lassen . Ich bin übrigens kerngesund und habe Gott sei Dank Menschen gefunden, die auch solche Dinge erleben und wir offen darüber reden können - das hat übrigens sehr lange gedauert und lässt einen sehr stark zweifeln . 

Ich weiß, dass ich nachts in meinem Bett liege, aber meine Seele ist frei und die reist . Und ich habe mich selbst dabei gesehen - wie meine Seele aus meinem Körper ausgetreten ist . 

Was der Mensch nicht kennt - negiert er . Das gibt es schlichtweg nicht . Alle Menschen können was du kannst - nur die meisten lassen den Zugang zu - weil sie mit ihrem Kopf steuern - dass dies unmöglich ist .

Sprich die Gestalten an - wenn du sie das nächste Mal siehst - ich rede mit denen als wenn sie an meinem Tisch sitzen würden . Es ist kein vorgefertigtes Gespräch wie die meisten meinen würden - es entsteht ein Dialog und sie antworten dir - du kannst fragen, was sie von dir wollen - versuch es mal .

Lieben Gruß
GuS 

"Was der Mensch nicht kennt - negiert er . Das gibt es schlichtweg nicht . Alle Menschen können was du kannst - nur die meisten lassen den Zugang zu - weil sie mit ihrem Kopf steuern - dass dies unmöglich ist .


Sprich die Gestalten an - wenn du sie das nächste Mal siehst - ich rede mit denen als wenn sie an meinem Tisch sitzen würden . Es ist kein vorgefertigtes Gespräch wie die meisten meinen würden - es entsteht ein Dialog und sie antworten dir - du kannst fragen, was sie von dir wollen - versuch es mal ."


Ganz meine Meinung und Erfahrung.

Gefällt mir
2. Juli 2019 um 15:20
In Antwort auf beulah_12891185

Hallo Glitzergirl!
Ich kann deine Bedenken und deine Ängste nachvollziehen . Selbst die angehenden Auskünfte hier . Ich habe solche Erscheinungen gepaart mit vielen anderen Träumen - die wahr sind / wahr werden - von Visionen bis zu Momente die einen Augenblick Wahrheit zu lassen . An meinem Bett standen schon tote Menschen und meine verstorbene Mutter schickte mir Botschaften über meine Träume zu mir . 

Die Menschen werden dir sagen, dass mit dir etwas nicht stimmt - auch mein Umfeld hat das abgetan - meine Schwester meinte ich brauche professionelle Hilfe von einem Therapeuten . Und glaube mir - darum reden die meisten auch nicht darüber - weil sie Angst haben und man es als "Krankheit" abtut . Mein Freundeskreis reagierte auf meine Offenbarungen mit wehleidigen Blicken und eben man sollte sich untersuchen lassen . Ich bin übrigens kerngesund und habe Gott sei Dank Menschen gefunden, die auch solche Dinge erleben und wir offen darüber reden können - das hat übrigens sehr lange gedauert und lässt einen sehr stark zweifeln . 

Ich weiß, dass ich nachts in meinem Bett liege, aber meine Seele ist frei und die reist . Und ich habe mich selbst dabei gesehen - wie meine Seele aus meinem Körper ausgetreten ist . 

Was der Mensch nicht kennt - negiert er . Das gibt es schlichtweg nicht . Alle Menschen können was du kannst - nur die meisten lassen den Zugang zu - weil sie mit ihrem Kopf steuern - dass dies unmöglich ist .

Sprich die Gestalten an - wenn du sie das nächste Mal siehst - ich rede mit denen als wenn sie an meinem Tisch sitzen würden . Es ist kein vorgefertigtes Gespräch wie die meisten meinen würden - es entsteht ein Dialog und sie antworten dir - du kannst fragen, was sie von dir wollen - versuch es mal .

Lieben Gruß
GuS 

"Ich weiß, dass ich nachts in meinem Bett liege, aber meine Seele ist frei und die reist . Und ich habe mich selbst dabei gesehen - wie meine Seele aus meinem Körper ausgetreten ist . "

- Ist das nicht Astralreisen? oder eben Luzides träumen??

Gefällt mir
2. Juli 2019 um 20:11
In Antwort auf sofialopes2

"Ich weiß, dass ich nachts in meinem Bett liege, aber meine Seele ist frei und die reist . Und ich habe mich selbst dabei gesehen - wie meine Seele aus meinem Körper ausgetreten ist . "

- Ist das nicht Astralreisen? oder eben Luzides träumen??

Man nennt es Astralreisen - stimmt .
Neulich bin ich meiner Tochter astral begegnet .

Gefällt mir