Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ich schleppe mich durch den Tag - wer kennt Hilfe?

Ich schleppe mich durch den Tag - wer kennt Hilfe?

10. Februar 2016 um 19:36

Durch eine lange Phase der Überforderung bin ich irgendwie in eine totale Erschöpfungsdepression geschlittert. Erst dachte ich "Ja, das geht noch!" Die wenigen Freunde, die ich noch habe aufgrund der Workaholic Mentalität die ich immer hatte haben schon früher gewarnt und standen mit erhobenem Zeigefinger vor mir.

Nun vergesse ich schon zu essen und komme kaum aus dem Bett. Mein Psychiater, der mich seit Sommer letzten Jahres begleitet, meinte, es reicht jetzt, wenn Sie weiter nicht ausm Bett kommen und nicht mal mehr die Kraft haben einzukaufen dann muss ich sie in die geschlossene einweisen.

Ich kenne das von mir nicht. Ich bin so eine Frau mit Kampfgeist, die immer Wert darauf legte, autark und stark und unabhängig zu sein. Was ist nur mit mir los?

Hat jemand hier auch Depressionen?
Was kann ich tun? Ich fühle mich echt schon stolz, wenn ich es schaffe, mich zu waschen, anzuziehen und mir die Haare zu kämmen. Nach langem Stress liege ich auf meinem Bett und starre aus dem Fenster und genieße die Ruhe. Von Aktivitäten und Freunden habe ich mich voll zurück gezogen. Habe nur noch einen kleinen eingeschworenen Kreis von Menschen, die um mich sind. Reicht mir das?

Mir ist momentan alles wurscht. Die Papiere stapeln sich in der Ecke. Ich nehme mir etwas vor nur um irgendwann erschöpft aufzugeben. So was von mir! Die von einer Oma aufgezogen wurde, die dank Krieg und Co keinerlei Geschwächel und Gejammer gekannt hat. Ich schäme mich!

Mehr lesen

12. Februar 2016 um 22:48

Hi
Hi,
bist du nicht Allein das gleiche spüre ich .Jede Aufgabe macht mir Angst dass ich es nicht schaffe.Bin lustlos.Versuch immer positiv denken,aber dass kommt nur kurzfristig hoch und wieder sing nach unten.Panik und Frustration sind meine Begleiter.
Gerne werde davon raus kommen aber weiß ich bisher nicht wie?
Wenn du Lust hast antworte.Werde mich darüber freuen bestimmt.
Bin eine Frau,38 Jahre in H-Hamburg.Und Du?
Liebe Grüße
Yvonne

Gefällt mir

14. Februar 2016 um 2:37
In Antwort auf gamela6

Hi
Hi,
bist du nicht Allein das gleiche spüre ich .Jede Aufgabe macht mir Angst dass ich es nicht schaffe.Bin lustlos.Versuch immer positiv denken,aber dass kommt nur kurzfristig hoch und wieder sing nach unten.Panik und Frustration sind meine Begleiter.
Gerne werde davon raus kommen aber weiß ich bisher nicht wie?
Wenn du Lust hast antworte.Werde mich darüber freuen bestimmt.
Bin eine Frau,38 Jahre in H-Hamburg.Und Du?
Liebe Grüße
Yvonne

Es geht mir schon besser
Danke für deine liebe Nachricht.

Es geht schon wieder einigermaßen aufwärts.

Eine liebe Freundin trat mir nett verbal in den Hintern gestern am Telefon und sagte, ich bräuchte einfach nur etwas, das mir Spaß macht. Das stimmt!

Ich habe angefangen daheim zu entrümpeln und zu renovieren und umzudekorieren und habe säckeweise Sache für Flüchtlinge gespendet und das hat mir sehr gut getan.

Gestern rief eine liebe Freundin an um mich einzuladen und ich hatte Besuch.

Evtl. habe ich bald einen neuen Job in Aussicht der mir wirklich Spaß machen würde. Also .... es geht aufwärts.

Irgendwie habe ich in meinem alten Job den Sinn vermisst in allem und nun habe ich evtl wirklich die Möglichkeit, Gutes zu tun was mir sehr viel Auftrieb und Freude bereiten würde.

Gefällt mir

14. Februar 2016 um 2:41
In Antwort auf gamela6

Hi
Hi,
bist du nicht Allein das gleiche spüre ich .Jede Aufgabe macht mir Angst dass ich es nicht schaffe.Bin lustlos.Versuch immer positiv denken,aber dass kommt nur kurzfristig hoch und wieder sing nach unten.Panik und Frustration sind meine Begleiter.
Gerne werde davon raus kommen aber weiß ich bisher nicht wie?
Wenn du Lust hast antworte.Werde mich darüber freuen bestimmt.
Bin eine Frau,38 Jahre in H-Hamburg.Und Du?
Liebe Grüße
Yvonne

DIE KRAKE
In einem Depressionsforum habe ich einen Bericht einer Frau gelesen, die ihre Depression als "Die Krake" beschrieb - eine Krake, die ihre Fangarme um einen legt und einen total erschöpft und nach unten zieht und es kostet wahnsinnig viel Kraft, sich dagegen zu wehren.

Was mir hilft ist alles langsam zu tun und mit Ruhe und statt mich ins Bett zu legen, lieber 5-10 Minuten mich in Ruhe hin zu setzen und einen Tee zu trinken. Ich war müde, ja, die Tage, aber trotzdem habe ich versucht, das Bett zu meiden so gut es ging.

Gestern habe ich seit langem einen ganzen Tag durchgehalten ohne im Bett zu versinken - dafür bin ich um 21h eingeschlafen beim Lesen, aber ich habe von 7-21 Uhr durchgehalten, ohne zu schlafen. Das war für mich schon eine große Leistung.

Seit wann geht es dir schon so?
Was war der Auslöser?

Gefällt mir

14. Februar 2016 um 2:44
In Antwort auf snowwhite102

DIE KRAKE
In einem Depressionsforum habe ich einen Bericht einer Frau gelesen, die ihre Depression als "Die Krake" beschrieb - eine Krake, die ihre Fangarme um einen legt und einen total erschöpft und nach unten zieht und es kostet wahnsinnig viel Kraft, sich dagegen zu wehren.

Was mir hilft ist alles langsam zu tun und mit Ruhe und statt mich ins Bett zu legen, lieber 5-10 Minuten mich in Ruhe hin zu setzen und einen Tee zu trinken. Ich war müde, ja, die Tage, aber trotzdem habe ich versucht, das Bett zu meiden so gut es ging.

Gestern habe ich seit langem einen ganzen Tag durchgehalten ohne im Bett zu versinken - dafür bin ich um 21h eingeschlafen beim Lesen, aber ich habe von 7-21 Uhr durchgehalten, ohne zu schlafen. Das war für mich schon eine große Leistung.

Seit wann geht es dir schon so?
Was war der Auslöser?

Hier ein Erfahrungsbericht zur "KRAKE"
http://www.deutsche-depressionshilfe.de/stiftung/elfriede.php

Ich fand das erstaunlich, was diese Frau beschrieben hat.

Gefällt mir

18. März 2016 um 12:58
In Antwort auf snowwhite102

Es geht mir schon besser
Danke für deine liebe Nachricht.

Es geht schon wieder einigermaßen aufwärts.

Eine liebe Freundin trat mir nett verbal in den Hintern gestern am Telefon und sagte, ich bräuchte einfach nur etwas, das mir Spaß macht. Das stimmt!

Ich habe angefangen daheim zu entrümpeln und zu renovieren und umzudekorieren und habe säckeweise Sache für Flüchtlinge gespendet und das hat mir sehr gut getan.

Gestern rief eine liebe Freundin an um mich einzuladen und ich hatte Besuch.

Evtl. habe ich bald einen neuen Job in Aussicht der mir wirklich Spaß machen würde. Also .... es geht aufwärts.

Irgendwie habe ich in meinem alten Job den Sinn vermisst in allem und nun habe ich evtl wirklich die Möglichkeit, Gutes zu tun was mir sehr viel Auftrieb und Freude bereiten würde.

Antriebslosigkeit
Bei Antriebslosikeit haben mir die Refresher aus dem Thai-Herbal24 Shop geholfen. Problem bei mir war was jede Frau kennt. Job und Haushalt und von Wegen das bischen Haushalt macht sich von allein

Ich glaube die meisten Männer wissen nicht wie groß der Aufwand ist da sie immer nur das Endergebnis sehen.

Gefällt mir

20. März 2016 um 23:44

Refresher
@snow
Ich nehme die Refresher von Thai-Herbal24 jetzt seit ca. 6 Wochen und ich fühle mich wirklich gut. Ich habe bisher ca. 8 kg abgenommen. Neben dem Abnehmen ist der beste Effekt, dass ich mich wirklich fit und voller Energie fühle. Hätte auch nicht gedacht das es mit dem Abnehmen so einfach geht.

Habe einfach weniger hunger und nicht mehr das verlangen auf süßes.

Versuch es doch einfach mal.

Probier doch mal pflanzliche Antidepressiva.

Gefällt mir

28. April 2016 um 12:10

Hey zusammen
Ich verstehe genau was du meinst. Komme auch sehr schwer in die Gänge. Ob man jetzt deswegen gleich depressiv ist weiß ich nicht. Würde ich jetzt vorsichtig behaupten nein. Dieser Zustand ist beim mir auch nicht an der Tagesordnung kommt dennoch häufiger vor. Bei mir ist das noch in Verbindung von innerlicher Unruhe. Hab gegen Unruhe und Verstimmungen Joyful geben lassen. Und um in die Gänge zu kommen nehme ich noch grüntee greenful Kaps. Und bin jetzt ausgelassener nicht mehr so Depri drauf eher sogar Glücklicher und ausgeglichener. Und was noch wichtiger ist ich bin nicht mehr so dauer Müde.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Was machen?
Von: yuukiishino
neu
27. April 2016 um 0:45
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen