Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ich möchte meine Lebensfreude wieder..

Ich möchte meine Lebensfreude wieder..

3. Dezember 2013 um 20:22 Letzte Antwort: 3. Januar 2014 um 17:39

Hallo allerseits,

ich habe in letzter Zeit ein ziemlich großes Problem...
Mich macht absolut nichts mehr glücklich.
Ich war damals ein unheimlich lebensfroher Menschen und habe sogar die anderen oftmals mit meiner guten Laune angesteckt.

Seit über einem Jahr ist dies aber leider immer weiter verloren gegangen..
Ich bin seit über einem Jahr in Jemanden verliebt und seitdem ging es nur noch bergab.
Auch wenn es für mein Alter wohl eher unüblich ist, bin ich verkrampft auf Partnersuche.
Was leider auch dazu führt, dass ich sehr oft einen Tritt in den A*** erhalte...
Ich bemerke, dass mich jede noch so kleine Sache runterzieht, mich allerdings absolut nichts mehr aufmuntern kann.
Was allerdings ein sehr großes Problem von mir ist, ist, dass ich mich immer äußerst schnell in Sachen sehr reinsteiger. Dies führt dazu, dass ich dann häufig noch mehr enttäuscht werde.
Eigentlich habe ich sogar mehrere Bitten.
Ich möchte dieses krampfhafte Suchen nach einem Partner endlich ablegen können, mein Handy ausschalten ohne es dann nach einer Stunde wieder einzuschalten weil ich es nicht mehr aushalte.. und das wichtigste... ich möchte endlich meine Lebensfreude zurück.
Dieses ständige Trauern halte ich langsam nicht mehr aus.. ich habe sogar bereits meine ganzen Hobbies aufgegeben.
Gibt es eine Möglichkeit das endlich zu beenden?
Ich wäre würde jede Hilfe unendlich dankbar!

Lg Vivi

Mehr lesen

3. Dezember 2013 um 22:01

Deine Lebensfreude können ....
... wir dir leider nicht so einfach wieder zurückgeben.

Dein Post ist insgesamt irgendwie sehr traurig. Nicht wie man das von einer 17jährigen erwarten könnte die das ganze Leben vor sich hat und es noch so gestalten kann das es passt. Ich kann nur nicht rauslesen warum du so traurig geworden bist. Liegt es an dem Typen in den du dich verliebt hast mit dem es aber nichts wurde ? Warum bist du so krampfhaft auf der Suche nach einem Partner ? Ein Mädel mit 17 brezelt sich doch auf und geht auf Piste und lässt sich dort finden, dachte ich in meinem nicht mehr so jugendlichen Leichtsinn. Wie schauts mit deinem Freundeskreis und Familie aus ? Da jemand dabei der dir aus dem Tal raushelfen kann, mit denen du was unternehmen kannst ? Warum hast du deine Hobbies aufgegeben ? Keinen Spaß mehr dran, dann such dir wieder neue. Neue Hobbies, neue Leute die man dabei kennenlernt, vielleicht auch eine neue Liebe dabei?

Das Leben ist schön, du bist jung, jetzt hau rein und gestalte deine Zukunft. Eine neue Liebe und die Lebensfreude kommen dann von selber wieder zurück. Auf gehts, Kopf hoch, Ohren angelegt und weiter gehts. Viel Glück und das deine Lebensfreude zurückkommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Dezember 2013 um 22:22
In Antwort auf rayner_987073

Deine Lebensfreude können ....
... wir dir leider nicht so einfach wieder zurückgeben.

Dein Post ist insgesamt irgendwie sehr traurig. Nicht wie man das von einer 17jährigen erwarten könnte die das ganze Leben vor sich hat und es noch so gestalten kann das es passt. Ich kann nur nicht rauslesen warum du so traurig geworden bist. Liegt es an dem Typen in den du dich verliebt hast mit dem es aber nichts wurde ? Warum bist du so krampfhaft auf der Suche nach einem Partner ? Ein Mädel mit 17 brezelt sich doch auf und geht auf Piste und lässt sich dort finden, dachte ich in meinem nicht mehr so jugendlichen Leichtsinn. Wie schauts mit deinem Freundeskreis und Familie aus ? Da jemand dabei der dir aus dem Tal raushelfen kann, mit denen du was unternehmen kannst ? Warum hast du deine Hobbies aufgegeben ? Keinen Spaß mehr dran, dann such dir wieder neue. Neue Hobbies, neue Leute die man dabei kennenlernt, vielleicht auch eine neue Liebe dabei?

Das Leben ist schön, du bist jung, jetzt hau rein und gestalte deine Zukunft. Eine neue Liebe und die Lebensfreude kommen dann von selber wieder zurück. Auf gehts, Kopf hoch, Ohren angelegt und weiter gehts. Viel Glück und das deine Lebensfreude zurückkommt.

Vielen Dank
Hallo agilol!
Vielen dank erst mal für deine Antwort!
Ich denke es hat sich im Laufe der Monate einfach so weiter entwickelt.
Ich war natürlich einfach enttäuscht, dass es mit dem Mann nicht funktioniert hat und wurde immer und immer trauriger.
Jetzt hab ich langsam wieder angefangen mich zu öffnen und neues zuzulassen.
Es kamen halt noch viele weitere Dinge dazu und ich hab mich, wie bereits beschrieben furchtbar durch alles runterziehen lassen.
Mittlerweile bin ich wirklich in einem ziemlichen Loch angekommen.
Ich weiß dass das für mein Alter wirklich nicht üblich ist und dafür schäme ich mich auch.. ich wünschte es wäre anders.
Habe natürlich Freunde und Familie die mich versuchen zu unterstützen..aber viel können die leider auch nicht machen.
Warum ich so krampfhaft nach einem Partner suche kann ich mir nur so erklären, dass mir nur noch glückliche Paare über den Weg laufen. Ich bin kein Mensch der mal austestet.. ich möchte jemanden der passt.
Und für viele ist das halt noch ein Problem. Weil ich noch so jung bin.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Dezember 2013 um 23:42
In Antwort auf lulu_12921780

Vielen Dank
Hallo agilol!
Vielen dank erst mal für deine Antwort!
Ich denke es hat sich im Laufe der Monate einfach so weiter entwickelt.
Ich war natürlich einfach enttäuscht, dass es mit dem Mann nicht funktioniert hat und wurde immer und immer trauriger.
Jetzt hab ich langsam wieder angefangen mich zu öffnen und neues zuzulassen.
Es kamen halt noch viele weitere Dinge dazu und ich hab mich, wie bereits beschrieben furchtbar durch alles runterziehen lassen.
Mittlerweile bin ich wirklich in einem ziemlichen Loch angekommen.
Ich weiß dass das für mein Alter wirklich nicht üblich ist und dafür schäme ich mich auch.. ich wünschte es wäre anders.
Habe natürlich Freunde und Familie die mich versuchen zu unterstützen..aber viel können die leider auch nicht machen.
Warum ich so krampfhaft nach einem Partner suche kann ich mir nur so erklären, dass mir nur noch glückliche Paare über den Weg laufen. Ich bin kein Mensch der mal austestet.. ich möchte jemanden der passt.
Und für viele ist das halt noch ein Problem. Weil ich noch so jung bin.

Lg

Jugend
ist ein Problem das automatisch täglich geringer wird.

Es gibt gar keinen Grund sich zu schämen. Wir können Gefühle leider nicht steuern. Demzufolge braucht man sich dafür auch nicht zu schämen. Wenn die Gefühle leider nicht erwidert werden muss man damit aber auch leben können. Besser er sagt dir gleich das es nichts wird als das er erst mit dir spielt und dich dann fallen lässt (ich hoffe es war nicht so bei dir). Das man da auch mal in einem Loch ankommt ist altersunabhängig durchaus möglich. Aber wenn du mal in einem Loch sitzt gibts nur eine Richtung in der man weitergehen kann - nach oben !

Also verabschiede dich auch innerlich von der unglücklichen Liebe - es ist traurig aber es hilft nichts. Das du dich schon wieder für neue Dinge geöffnet hast ist ein Schritt in die richtige Richtung - weiter so.

Du siehst Paare die dir über den Weg laufen. Vielleicht bist du zu sehr darauf fixiert und siehst nur was du sehen willst. Mit der richtigen Einstellung siehts du Paare - aber glücklich ? Warum sollte dein Alter (bzw. deine Jugend) für irgendjemand ein Problem sein (ausser vielleicht für den Türsteher in der Nobeldisco) ? Suchst du einen Partner der etwas älter ist und die Jungs springen nicht an darauf ? Kann ich mir nicht vorstellen das das so ist. Die Männer stehen doch eher auf was Jüngeres ?

So ganz ohne austesten einen Partner zu finden wird schwierig. Gehst du denn an Orte wo Männer in deinem "Wunschalter" vertreten sind ? Da wird mal doch mal ins Gespräch kommen und es könnte sich doch mehr entwickeln.

Also auf gehts !! Ist man erstmal im Tal ganz unten angekommen gehts nur noch nach oben ! Attacke! LG und viel Glück !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2013 um 12:44

Wie wäre es damit
du Konzentrierst dich auf andere schöne dinge, das leben hat auch andere dinge zu bieten.
Musik, filme, Natur und Neugier auf die Welt.
das hilft!
Nimmst für sex die Hand oder was sonst so üblich ist
Und sorry, scheisst auf Männer (bin auch Männchen)
Und lässt die dinge und Männer auf dich zukommen.
sorry für die offenheit; aber dein look mag zwar cool wirken aber wirkt wenig weiblich.
mit weiblicheren look haaren ziehst du eine grössere brandbreite an.
Röcke,high heels und lange haare wirken ungeahnte wunder.
auch wenn es ein 0815 Klischee ist,ist es doch die Wahrheit
aber wie gesagt gleichgültigkeit, Selbstbewusstsein , stolz wirken anziehender als eine suchende

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2013 um 21:35
In Antwort auf sarazene1

Wie wäre es damit
du Konzentrierst dich auf andere schöne dinge, das leben hat auch andere dinge zu bieten.
Musik, filme, Natur und Neugier auf die Welt.
das hilft!
Nimmst für sex die Hand oder was sonst so üblich ist
Und sorry, scheisst auf Männer (bin auch Männchen)
Und lässt die dinge und Männer auf dich zukommen.
sorry für die offenheit; aber dein look mag zwar cool wirken aber wirkt wenig weiblich.
mit weiblicheren look haaren ziehst du eine grössere brandbreite an.
Röcke,high heels und lange haare wirken ungeahnte wunder.
auch wenn es ein 0815 Klischee ist,ist es doch die Wahrheit
aber wie gesagt gleichgültigkeit, Selbstbewusstsein , stolz wirken anziehender als eine suchende

Dank für die Antwort aber..
... ich habe mich soweit ich das sehe nie irgendwie darüber beschwert, dass ich wegen meines Aussehens Probleme hätte an einen Mann ran zu kommen?
Ich habe mittlerweile wieder lange Haare und trage Röcke,Kleider, Leggins etc sowieso.
Aber das ist für mich nicht ausschlaggebend.
Mir geht es um meine Lebensfreude und nicht wie ich mein Aussehen verändern muss um einen Mann zu finden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Januar 2014 um 17:39

Da musst du durch...
Du musst kämpfen, um dich, um dein Leben.
Ich hab das damals auch nur wieder hinbekommen, indem ich mich gezwungen habe. gezwungen zum Hobby, gezwungen zum Treffen mit Freunden, gezwungen, die Freude, die die Komödie ausstrahlt, auch mal zuzulassen.

Auch, wenn es so nach Floskel klingt, aber man darf sein Lebensglück nicht von Dritten abhängig machen. Lebensglück kommt von innen, aus dir, aus allem, was dich ausmacht. Und nur, weil es mal nicht so läuft, ist es nicht gleich vorbei.
Unglückliche Liebe ist auch nur so lange gut, solange es nicht zu sehr weh tut. Sobald es unerträglich schmerzt, muss man damit aufhören. Und glaube mir, es vergeht! Manchmal langsamer, manchmal schneller.

Wichtig ist jetzt zunächst, dass du raus kommst, raus aus deiner Lethargie, raus aus dem Nihilismus, zurück ins Leben.

Was hat dir früher grosse Freude gemacht? - mach es, ohne drüber nachzudenken! Hast du jemals einen Traum gehabt? - erfüll ihn dir so gut es geht. Und vorallem: lass Glück und Freude zu!
Vllt ist der erste Schritt, dass du unter Menschen gehst. Ruf eine Freundin an (am besten eine lustig) und verabrede dich mit ihr ins Kino oder zum Tanzen.
Hast du Kontakt zu deiner Familie? Falls nicht, kümmer dich darum.
Magst du Tiere oder Klassik oder Pflanzen oder sonst etwas? Dann umgib dich damit.

Irgendwann ist diese Krise überwunden, aber leider geht es nicht von allein..

Ich drück dir alle Daumen und Zehen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram