Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ich möchte mein Baby wiederhaben! Wer ist wieder schwanger nach FG???

Ich möchte mein Baby wiederhaben! Wer ist wieder schwanger nach FG???

1. September 2008 um 17:44


Hallo,

ich hatte eine Fehlgeburt in der 19. SSW. Wir haben uns von ganzen Herzen ein Baby gewünscht und waren so glücklich, als es endlich geklappt hat. Ich habe mich 150%ig an alles gehalten, was dem Baby schaden könnte. Meine schwangere Freudin hat mich dafür immer belächelt und mir gesagt, wie dumm ich sei, dass ich die teuren Folsäure Tabletten nehme, die mir die Gyn. empfohlen hat. Auch das Verbot, rohes Fleisch zu essen, hat sie als totalen Quatsch angesehen. Als mir meine Gynäkologin sagte, dass mein Baby nicht mehr lebt, wollte ich es nicht glauben. Ich kann es auch noch immer nicht glauben. Ich wünsche mir nichts mehr, als dass ich mein Baby zurück bekomme. Meine Familie und mein Mann sind alle sehr lieb zu mir und versuchen mir zu helfen und mich zu trösten, aber ich habe das Gefühl, es gibt nichts, was mir helfen kann. Ich habe noch immer das Gefühl, ich habe etwas falsch gemacht. Und niemand sagt mir was! Mir kommt alles so sinnlos vor.
Manchmal denke ich, wenn ich schnell wieder schwanger werde, wird es vielleicht besser. Aber ich habe große Angst, dass ich nicht wieder schwanger werde, oder dass ich wieder eine FG haben werde.
Wenn es hier jemanden gibt, der nach einer FG schnell wieder schwanger geworden ist und bei dem alles gut verlaufen ist, dann bitte schreibt mir davon.

Mehr lesen

19. September 2008 um 12:40

Ich drücke dich
Hallo,
es tut mir sehr leid, dass du dein Baby verloren hast. Ich kann deine Gefühle sehr gut nachvollziehen. Auch ich habe mein Baby im März in der 26 SSW still zur Welt gebracht. In meiner Schwangerschaft habe ich mich auch 100% vernünftig verhalten und wurde oft belächelt. Aber so weiß zumindest ich, dass ich nicht die Schuld tragen muss - auch wenn das nur ein schwacher Trost ist. Bei mir ist es jetzt fast 6 Monate her und ich kann dir sagen, dass der Schmerz bleibt, aber er wird erträglicher. Irgendwann lernt man damit zu leben. Ich kann mir mittlerweile das Foto meines Sohnes anschauen und es geht mir gut dabei.
Kurze Zeit nach seinem Tod hatte ich den WUnsch wieder schwanger zu werden. Aber ich dachte es wäre unvernünftig und ich wollte ihn auch nicht ersetzten. Aber nach 5 Monaten habe ich mich absolut bereit dazu gefühlt und nun bin ich in der sechsten Woche schwanger. Okay, ich habe Angst, aber es geht mir gut. Und ich denke, wenn ich diese Chance nicht nutze, habe ich schon verloren.
In dieser Situation kannst nur du für dich entscheiden, wann der richtige Zeitpunkt für eine weitere Schwangerschaft ist. ABer ich glaube fest daran, dass sich unsere Sternchen auch über ein Geschwisterchen freuen werden.

Alles Liebe, Ela

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest