Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ich möchte gerne ein Mädchen sein und bitte um hilfe

Ich möchte gerne ein Mädchen sein und bitte um hilfe

11. April 2017 um 17:51 Letzte Antwort: 13. April 2017 um 1:41

Hallo Community und zwar habe ich ein großes anliegen hier aufm dem herzen was zwar sicher sehr oft beantwortet wurde aber ich finde dazu einfach nicht die passenden infos ich muss mir immer alles zusammen puzzlen an infos aber erstma zu mir

ich bin männlich 1,96m 21 jahre alt schlank und wie das thema schon sagt möchte ich lieber ein mädchen sein als ein junge hierzu habe ich einfach viele gründe zu ich fühle mich schon seid 15-16 einfach als junge nicht wohl ich fühle mich mehr weiblicher als männlich ich liebe es einfach mich als mädchen zuverhalten als ich sag ma meine ex freunde ich habe keine freunde nichts außer evt 3-5 weibliche die noch zu mir stehern davon wissen es 2 denen ich es anvertraut habe eltern auch fehlanzeige vater verstorben mutter hat mich mit 18 vor die tür gesetzt und ist unbekannt abgehauen zudem wohne ich in einer wg bald eigene wohung und weiß nicht mehr was ich machen soll mit wem ich darüber sprechen sollte um an meinem ziel zugelangen da ich gern so leben möchte wie ich es gerne will glücklich ohne sorgen und allem und wollte mich hier ma erkundigen nach ratschlägen ob der ein oder andere mir helfen kann diese seite wurde mir von jemanden empfohlen der selbst als weib und mann lebt (transvestiekünsler) er selbst ist schwul und er hat mir geraten ma hier reinzuschreiben

ich hoffe ihr könnt mir helfen oder es erklären was ich tun kann

mit freundlichen grüßen
paddy

Mehr lesen

11. April 2017 um 22:51

Die Frage ist möchtest du gänzlich eine Frau werden oder möchtest du nur nach belieben in die Rolle einer Frau schlüpfen?

Ich empfehle dir, je nachdem was du möchtest, dich an einen Arzt zu wenden. Dieser kann dir sicher sagen was man alles tun muss damit die Krankenkassen bestimmte Dinge übernehmen und welche Möglichkeiten es gibt. Auch beim Standesamt kannst du mal nachfragen inwiefern man seinen Namen und sein Geschlecht irgendwann offiziell ändern dürfte.

Gefällt mir
12. April 2017 um 12:06
In Antwort auf sfsp

Die Frage ist möchtest du gänzlich eine Frau werden oder möchtest du nur nach belieben in die Rolle einer Frau schlüpfen?

Ich empfehle dir, je nachdem was du möchtest, dich an einen Arzt zu wenden. Dieser kann dir sicher sagen was man alles tun muss damit die Krankenkassen bestimmte Dinge übernehmen und welche Möglichkeiten es gibt. Auch beim Standesamt kannst du mal nachfragen inwiefern man seinen Namen und sein Geschlecht irgendwann offiziell ändern dürfte.

ja ich möchte grundsätzlich als mädchen leben ganz und nicht in der rolle darin und eine geschlechtsumwandlung machen darüber habe ich mich ja weitgehend infomiert aber finde nichts püassendes dazu mann muss ja iwie eine hormon behandlung machen 1-2 jahre in der rolle darin leben und ein gutachten haben das die krankenkasse diese op,s übernimmt ich glaube das ich ma zu einem psychlogen gehe

Gefällt mir
13. April 2017 um 1:41

Falls du chirurgische Eingriffe machen willst, sei dir deiner Sache auch wirklich sicher. Man kann dies oft nur sehr schwer bzw. gar nicht rückgängig machen. Auch die Harmonbehandlung wird dauerhafte Spuren hinterlassen.
Auch wenn bereits bewiesen, dass man im Körper des anderen Geschlechts gebohren sein kann (oder irgendwo dazwischen), wird diese Umwandlung von der Bevölkerung oft nicht akzeptiert.
Du wirst es danach schwerer haben Freunde und Partner zu finden. Man wird dich oft ausgrenzen. Andere psychische Krankheiten können folgen.
Ich möchte es dir nicht ausreden, jedoch war ein guter Freund auch danach leider noch nicht glücklich mit seinem Leben.
Suche dir soviel Unterstützung wie möglich, gibt da bestimmt eigenen Foren dazu. Vielleicht findest du in deiner Umgebung Personen, die das bereits gemacht haben und dir davon und von den Leben danch erzählen können.
 

Gefällt mir