Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ich möchte es ändern

Ich möchte es ändern

23. Januar 2007 um 13:16

Also ich hab ein Problem. Ich hatte mit meinem besten Freund riesen Streit, wegen folgender Sache:
Wenn er Mädels kennenlernt, bin ich gleich ein wneig eifersüchtig. Wir kennen uns 3 Jahre und er weiß einfach alles von mir. Somit auch meine schlechten Seiten. Wenn er jemand neuen kennenlernt, kennt er eben nur die guten Seiten und ich hab Angst, dass ich dann eben nicht mehr wichtig bin. Und das würd ich nicht ertragen, weil er wirklich meine einizige Stütze ist. Er heitert mich immer auf, eben mein bester Freund. Naja auf jeden Fall, wenn er jemandenkennenlernt, dann ziehe ich ihn immer damit auf, frag ihn aus, und mach ihn blöd an. Ich denke immer, sie wird zwischen uns stehen und ich bin nicht mehr wichtig. Ich möchte damit aufhören, ich weiß wie sehr ihn das verletzt und ich möchte nicht mehr solche Sachen sagen, wegen unserer Freundschaft. Aber es geht mit eben nichtam Ar*** vorbei. Wie soll ich damit umgehen. Ich möchte es einfach nicht mehr sagen und unsere Freundschaft damit gefährden. Weil eigentlich, gerade weil wir so lange und innig befreundet sind, werd ich ja immer ein Teil von ihm sein... auch wenn wir beide eine Beziehung haben.. aber das geht einfach nciht in meinen Kopf.

Mehr lesen

23. Januar 2007 um 13:37

Hi
kenn es sein das du ihn nicht teilen willst
und vielleicht ein bisschen verliebt bist

lg...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2007 um 13:48

Oh
gott hör bloß auf damit *heuL*. Klar er war meine erste große Liebe und wir waren auch zusammen, aber das ist jetzt 1 jahr her und ich liebe ihn als Freund. Klar will ich ihn nicht teilen, aber ich akzeptier es eben. Ich möchte nur diese Situation ändern und ich denke (oder hoffe) nicht dass ich ihn noch liebe... zumindest als er eine Freundin hatte, war es im nachhinein nicht soo schlimm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2007 um 13:55
In Antwort auf diamondtears

Oh
gott hör bloß auf damit *heuL*. Klar er war meine erste große Liebe und wir waren auch zusammen, aber das ist jetzt 1 jahr her und ich liebe ihn als Freund. Klar will ich ihn nicht teilen, aber ich akzeptier es eben. Ich möchte nur diese Situation ändern und ich denke (oder hoffe) nicht dass ich ihn noch liebe... zumindest als er eine Freundin hatte, war es im nachhinein nicht soo schlimm.

Hi
aber meinst du nicht das da noch was sein könnte und ich glaube auch wenn da nichts wäre dann würde es dir egal sein ob da andere sind oder nicht
fühlst du noch was auser freundschaft für ihn
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2007 um 14:56

Hm
das kann sein, auch wenn ich es nicht möchte. Vllt sind da noch ein paar Gefühle, was ich nicht hoffe, aber ehrlich gesagt möchte ich darüber auch nicht nachdenken... ich möchte einfach mit ihm befreundet sein und ich will nicht mit ihm zusammen sein. Und falls ich wirklich Gefühle hätte, würde ich es ihm nicht sagen, wozu auch. Als Freunde sind wir einfach besser und im mom möchte ich auch keine wirklich feste beziehung. Und ich möchte ihn als Freund nicht verlieren, weil er einfach wunderbar ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2007 um 17:22
In Antwort auf diamondtears

Hm
das kann sein, auch wenn ich es nicht möchte. Vllt sind da noch ein paar Gefühle, was ich nicht hoffe, aber ehrlich gesagt möchte ich darüber auch nicht nachdenken... ich möchte einfach mit ihm befreundet sein und ich will nicht mit ihm zusammen sein. Und falls ich wirklich Gefühle hätte, würde ich es ihm nicht sagen, wozu auch. Als Freunde sind wir einfach besser und im mom möchte ich auch keine wirklich feste beziehung. Und ich möchte ihn als Freund nicht verlieren, weil er einfach wunderbar ist.

Ok
odann ist doch alles ok

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2007 um 13:58

Nein
nichts ist ok.. Das Problem hab ich ja immernoch Wie soll man sowas denn ändern. Einfach runterschlucken oder wie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2007 um 14:54
In Antwort auf diamondtears

Nein
nichts ist ok.. Das Problem hab ich ja immernoch Wie soll man sowas denn ändern. Einfach runterschlucken oder wie

Hallo noch mal
warum redest du nicht einfach mit ihn und sagst was dich stört

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2007 um 11:31
In Antwort auf rona_11988862

Hallo noch mal
warum redest du nicht einfach mit ihn und sagst was dich stört

Hab
ich doch schon. Wir haben gestern fast den ganzen Tag nur geredet. Ich hab ihm gesagt was mich stört und er mir was ihn stört. Und ihn stört eben dass, das ich immer nachfrage und ihn mit den Mädels aufzieh.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2007 um 16:55

Was dich vll. beruhigt
es scheint nicht wichtig zu sein ob man nur gute seiten hat sondern wieviel man zusammen durchgemacht hat etc.

ich hatte mal den umgekehrten fall: war mit einem jungen zusammen der hatte 2 beste freundinnen und hat auch voll zu ihnen gehalten wenn er erzählt hat dass sie mch fertigmachen wollen und ich mich draufhin über sie aufgeregt hab. gerade weil er sie mit all ihren macken kennt.
er mag diese macken scheinbar sogar so, dass er es lustig findet und sich freut wenn die über seine freundin (oder über ihn selbst) herziehen. für mich war es scheiße und verletzend- am besten hätt ich einfach drüber stehen sollen. er wollte sogar dass ich denke dass sie mich mögen damit alles in butter ist- aber so eine entwicklung hätte zeit gebraucht und ich wusste dass die mädels mich (noch) nicht so recht wollten. dh mich ja ok aber sie sahen in mir noch konkurrenz. aber sie haben ihm gesagt dass sie mich mögen (ich denk mal auch um ihre ruhe zu haben) und dann stand ich als böse da weil ich das nicht glaubte. und er war so blind es zu glauben^^.
jedenfalls- ich habe es schmerzhaft getestet: beste freundinnen sind und bleiben "das glaubwürdigste" auch und gerade wenn man all ihre (schlechten) seiten kennt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2007 um 8:48
In Antwort auf diamondtears

Hab
ich doch schon. Wir haben gestern fast den ganzen Tag nur geredet. Ich hab ihm gesagt was mich stört und er mir was ihn stört. Und ihn stört eben dass, das ich immer nachfrage und ihn mit den Mädels aufzieh.

Wie gesagt er schätzt dich wahrscheinlich sehr
und dass du daran zweifelst könnte bringen dass er auch anfängt es zu bezweifeln. umgekehrt wenn du eher daran denkst dass ihr tolle freunde seid sollt er erst recht wissen was er an dir hat...
bei meinem ex wars sogar so dass er garnicht erst was witziges mit mir unternehmen wollte weil er dachte ich bin da bestimmt nicht so unternehmungslustig/toll/whatever wie seine freunde...
er war also schon spassmässig ausgelastet...
wisse also dass es für neue manchmal umso schwerer ist gute seiten zu zeigen^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Riesen Streit mit den Eltern, heute soll "Aussprache" stattfinden
Von: diamondtears
neu
12. Dezember 2014 um 17:46
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen