Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ich mag die mutter meines freundes nicht und sie mich ebenfalls nicht

Ich mag die mutter meines freundes nicht und sie mich ebenfalls nicht

21. April 2010 um 22:40


hello there!
ich hab ein echtes problem und das ist die mutter meines freundes.
ich und mein freund sind jetzt nun fast mehr als 2 jahre zusammen, eigentlich eine rundum glückliche beziehung. das einzige problem ist seine mutter...ihr sohn ist ihr ein und alles, sie ist total abhängig von ihm, man muss auch dazu sagen, dass sie körperlich krank ist und sie einige unterstützung auch braucht, das respektiere ich volkommen.
nun es geht einfach zu weit sie ruft ständig an und verlangt wen er mit mir ist, das er nach hause kommt. sie hasst mich total sie will überhaupt nicht mehr das ich mit meinem freund zusammen bin, weil sie denkt ich reisse ihn von ihr weg, ausserdem darf
ich nicht mer zu ihm nach hause sie hat mir ein verbot erteillt. ich habe mich nie beschwert mein freund der hat aber langsam ein totalles problem, da er sich immer unter druck gesetzt fühlt und ich bin auch langsam am ende, weil er immer streitsüchtig zu mir nach hause kommt und streiten will. ich und mein freund haben das gespräch mit ihr aufgesucht, doch sie streitet alles ab und sie will das wir uns trennen. ich dachte immer das mein freund zu mir steht, doch jetzt bin ich mir da nicht so sicher, immer wen er von zuhause zu mir kommt ist er total komisch. er ist zudem auch noch finaziell abhängig von seiner mutter. sie setzt wirklich alles daran das er mich verlässt , ständiges lästern über mich ect.. was soll ich tun?meinen freund verlassen?mit ihm reden nützt auch nichts mehr...ich bin wirklich verzweifelt...
danke für eure antworten und für das geduldige lesen

Mehr lesen

21. April 2010 um 23:19

Willkommen im Club
Hey
Ich hab genau das selbe problem.Zwar ist es noch nicht soweit fortgeschritten dass ich dort hausverbot habe,jedoch zeigt sie mir immer deutlich dass ich unerwünscht bin und machts genauso wie die mutter von deinem freund mit dem ständigen anrufen u.s.w.
Ich find es nach 4 Monaten schon total nervig..Wie musst du dich dann nach zwei Jahren fühlen du arme.
Ich würde auf keinen fall schluss machen.Dann hat die Mutter doch das erreicht was sie wollte.Du sagst ihr seid glücklich abgesehen von dem ärger wegen der mutter . Ich weis es ist schwer aber wieso lässt du es dir deswegen kaputt machen?
Auch wenn es echt anstrengend ist ich würde nochmal mit deinem freund reden und durchhalten irgendwann muss die frau doch mal aufgeben und dich akzeptieren so denke ich mir das immer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2010 um 23:59
In Antwort auf agueda_12433789

Willkommen im Club
Hey
Ich hab genau das selbe problem.Zwar ist es noch nicht soweit fortgeschritten dass ich dort hausverbot habe,jedoch zeigt sie mir immer deutlich dass ich unerwünscht bin und machts genauso wie die mutter von deinem freund mit dem ständigen anrufen u.s.w.
Ich find es nach 4 Monaten schon total nervig..Wie musst du dich dann nach zwei Jahren fühlen du arme.
Ich würde auf keinen fall schluss machen.Dann hat die Mutter doch das erreicht was sie wollte.Du sagst ihr seid glücklich abgesehen von dem ärger wegen der mutter . Ich weis es ist schwer aber wieso lässt du es dir deswegen kaputt machen?
Auch wenn es echt anstrengend ist ich würde nochmal mit deinem freund reden und durchhalten irgendwann muss die frau doch mal aufgeben und dich akzeptieren so denke ich mir das immer.

Hi!
danke für deine antwort beruhigt mich mal das ich nicht ganz alleine bin...das fing alles schleichend an, umsomehr sie sah, dass wir unsere beziehung festigten und uns öfters sahen, desto mehr funkt sie dazwischen...ich war am anfang total dangegen , bez. schluss machen, aber mom. habe ich echt die nase voll, den ich bekomme von meinem freund auch nicht den gewünschten rückhalt. er " will abstand"...wie ist es den bei dir?wie steht dein freund zu der situation? meiner ist komplett überfordert und ziemlich naiv...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2010 um 13:25
In Antwort auf meike_12236477

Hi!
danke für deine antwort beruhigt mich mal das ich nicht ganz alleine bin...das fing alles schleichend an, umsomehr sie sah, dass wir unsere beziehung festigten und uns öfters sahen, desto mehr funkt sie dazwischen...ich war am anfang total dangegen , bez. schluss machen, aber mom. habe ich echt die nase voll, den ich bekomme von meinem freund auch nicht den gewünschten rückhalt. er " will abstand"...wie ist es den bei dir?wie steht dein freund zu der situation? meiner ist komplett überfordert und ziemlich naiv...


hey,

tut mir echt leid, das du in dich in so einer Situation befindest! Bei mir ist es ebenfalls der selbe Fall, jedoch kämpfen wir um unsere Beziehung (BEIDE).
Das er dir keinen Rückhalt gibt ist nicht korrekt von ihm, jedoch solttest du bedenken, dass es hier um seine Mutter geht. Er befindet sich in einem Zwiespalt.Und ich denke er ist genauso Kaputt und hat auch die Nase voll.
Ich halte Abstand von seiner Mutter und es hat sich seitdem gebessert, bei dir wäre es auch einen Versuch wert. Ansonsten würde ich dir raten, mal ein Gespräch mit (deiner Schwiegermutter) seiner Mutter aufsuchen nur DU und SIe, um IHR klar zu machen, das das so nicht mehr weitergeht...
Mach IHR klar, das Sie keine Chancen hat eure Beziehung kaputt zu machen.

Und deinem Freund würde ich raten, bevor er zu dir kommt sich erst einmal im Fitness-studio abregt, damit du nicht seine ganze Wut zu spüren bekommst. (War bei mir der Fall, hat sich aber gebessert)

ich wünsche ganz viel Glück und lass deine Schwiegermama nicht an die Macht. Denn er wird später sein Leben mit dir verbringen, nicht mit seiner ollen.

lg esra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2010 um 15:10
In Antwort auf luzia_12115931


hey,

tut mir echt leid, das du in dich in so einer Situation befindest! Bei mir ist es ebenfalls der selbe Fall, jedoch kämpfen wir um unsere Beziehung (BEIDE).
Das er dir keinen Rückhalt gibt ist nicht korrekt von ihm, jedoch solttest du bedenken, dass es hier um seine Mutter geht. Er befindet sich in einem Zwiespalt.Und ich denke er ist genauso Kaputt und hat auch die Nase voll.
Ich halte Abstand von seiner Mutter und es hat sich seitdem gebessert, bei dir wäre es auch einen Versuch wert. Ansonsten würde ich dir raten, mal ein Gespräch mit (deiner Schwiegermutter) seiner Mutter aufsuchen nur DU und SIe, um IHR klar zu machen, das das so nicht mehr weitergeht...
Mach IHR klar, das Sie keine Chancen hat eure Beziehung kaputt zu machen.

Und deinem Freund würde ich raten, bevor er zu dir kommt sich erst einmal im Fitness-studio abregt, damit du nicht seine ganze Wut zu spüren bekommst. (War bei mir der Fall, hat sich aber gebessert)

ich wünsche ganz viel Glück und lass deine Schwiegermama nicht an die Macht. Denn er wird später sein Leben mit dir verbringen, nicht mit seiner ollen.

lg esra


hi

ja ich muss mal gucken wie das weitergeht, gespräche gabs da auch schon (leider) ich denke man muss einfach aufpassen, dass man sich dadurch nicht zu sehr beeinflussen lässt und alles negativ sieht...
ich überlass das mal der zeit und schau mal wie sich das entwickelt, aber ich denke mal auch wen es eine schwierige situation ist, ich hab draus gelernt...
ich wünsche dir auch weiterhin viel erfolg mit deiner problem-fast-schwiegermutter^^ und danke für die hilfreiche antwort =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2010 um 19:06
In Antwort auf meike_12236477

Hi!
danke für deine antwort beruhigt mich mal das ich nicht ganz alleine bin...das fing alles schleichend an, umsomehr sie sah, dass wir unsere beziehung festigten und uns öfters sahen, desto mehr funkt sie dazwischen...ich war am anfang total dangegen , bez. schluss machen, aber mom. habe ich echt die nase voll, den ich bekomme von meinem freund auch nicht den gewünschten rückhalt. er " will abstand"...wie ist es den bei dir?wie steht dein freund zu der situation? meiner ist komplett überfordert und ziemlich naiv...

Ja genau..
Ich merke auch das es sich alles nacheinander immer verschlimmert.bei mir war es so als ich das erste mal zu meinem freund nach hause kam sagte die mutter mir schon kaum hallo.obwohl ich mich meiner meinung nach freundlich vorgestellt hatte.Ja dann haben wir uns halt auch einige male immer in der woche getroffen.und seid dem versucht die mutter jedes treffen zu verhindern.mittlerweile sehe ich meinen freund 1 mal die woche wenn es hochkommt (abgesehen von schule) Dann muss mein freund dies machen ihr da noch helfen etc. und wenn er dann mal bei mir ist wird er die ganze zeit von ihr und ihrer tochter angerufen.Ich vermute aber auch dass es was damit zu tun hat dass die mutter selber keinen mann bzw.freund hat und daher total eifersüchtig auf mich ist weil sie denkt ich würde ihren Sohn weg nehmen. ich mein mein freund ist doch kein Kleinkind mehr was bei Mama kuscheln kommt.
RÜCKHALT bekommt ich von meinem freund auch nicht besonders. wir haben uns erst letzte Woche darüber gestritten,da er seiner mutter erzählt hat er sei bei einem freund obwohl er bei mir war.Ich habe auch das Gefühl dass er bei seiner mutter nicht sonderlich zu mir steh und total überfordert ist.aber es ist nur bei seiner mutter so.bei seinen freunden ist es total anders.Wie ist das denn bei dir auch nur bei der mutter?Ich habe mich noch nicht getraut mit meinem freund zureden gerade weil wir noch so frisch zusammen sind und ich nicht will das alles kaputt geht ich kann ja schließlich nicht sagen ja ich mag deine mutter nicht.! Wie hast du denn das Thema angesprochen?
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Bin ich der fehler, das ... die kranke?
Von: amira_11903079
neu
23. April 2010 um 1:01
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen