Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ich mache mir große Sorgen um meine erwachsene Tochter!

Ich mache mir große Sorgen um meine erwachsene Tochter!

3. Dezember 2006 um 18:46

Hallo erst einmal! Mein Problem wird ja eigentlich schon im Titel genannt, es geht um meine einzige Tochter, sie ist 31 Jahre. Ich habe ein wirklich gutes Verhältnis zu ihr, aber irgendwie mache ich mir auch immer häufiger Gedanken um sie... Sie lebt allein und will auch "keinesfalls einen Partner". Ich weiß, dass sie noch nie etwas mit einem Mann hatte, aber auch nicht lesbisch ist. Sie sagt, ihr fehlt nichts, sie sei zufrieden und fühle sich wohl. Sie war schon als Jugendliche immer so eine Art Einzelgängerin, die sich quasi selbst genug war. Scheinbar stört sie das permanente Alleinsein nicht (behauptet sie zumindest), noch nicht einmal Weihnachten allein zu verbringen, würde ihr etwas ausmachen. Sie meint immer, dass sie froh ist, ihre Ruhe zu haben. Ich kann das aber nicht richtig glauben! Okay, jetzt ist sie noch jung, aber später... Man kann doch nicht sein ganzes Leben mehr oder weniger allein verbringen, oder? Ich verstehe das nicht. Mein Mann und der Rest der Familie sagen, ich solle sie in Frieden lassen und mir keine Sorgen machen, denn es gibt eben viele verschiedene Menschentypen und ihr Alleinsein sei ja bewusst gewählt. Was meint ihr dazu? Gibt es so was wirklich?

Liebe Grüße, Annette

Mehr lesen

3. Dezember 2006 um 19:15

............
Und was willst du machen?? Lass sie wenns sie stört wird sie was machen, wenn nicht..selber schuld. Sieht deine Tochter unglücklich aus?? Wenn nein lass sie!! Es gibt Menschen die sind so...es gibt auch Menschen die keine Lust auf Sex haben...und die sind auch glücklich....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2006 um 15:32

Hi, Anette..
Ja, das gibt es wirklich - ich gehöre selbst zu dieser Gruppe Menschen, die schon als Kind eher isoliert lebt und sich dabei absolut wohlfühlt..
Ich lebte in einer Beziehung, brauchte aber da viel zuviel Freiheit und auch wenn es letztendlich nicht daran scheiterte - ich versuche es auch nicht noch einmal..
Ursachen kann es viele geben - z.B. entweder die Unlust auf Sexualität (auch A-Sexuelle genannt), oder das Asperger Syndrom in einer ganz leichten Stufe (was bei mir wohl zutrifft).. Das leichte Asperger Syndrom ist eine Art 'Autismus', allerdings kaum ausgeprägt.. Man merkt es nur am auffälligen Verhalten so ab dem 6. Lebensjahr meist.. Das Kind möchte dann viel lieber allein spielen, als mit Freunden, kann sich stundenlang allein beschäftigen (ich selbst schrieb, sobald ich schreiben konnte, ganze Bücher ab).. Ausserdem ist man meistens intelligenter als der Durchschnitt und kann seinen Willen als Einzelkämpfer sehr gut durchsetzen..
Wie gesagt, ist nur ein Beispiel - es können tausend andere Gründe vorliegen.. Aber solange sie sich in ihrer Art zu leben wohlfühlt, dann mach dir bitte keine Sorgen.. Wenn du sie in irgendeiner Art bedrängst, dann wird sie sich nur von dir auch noch abwenden, zumindest, bis dieser Druck nachlässt..
Ich wünsch dir alles Gute..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2006 um 15:41
In Antwort auf linda1986

............
Und was willst du machen?? Lass sie wenns sie stört wird sie was machen, wenn nicht..selber schuld. Sieht deine Tochter unglücklich aus?? Wenn nein lass sie!! Es gibt Menschen die sind so...es gibt auch Menschen die keine Lust auf Sex haben...und die sind auch glücklich....

Linda,
Meine Tochter gehört ja auch zu den Menschen, die keine Lust auf Sex haben... Sie hat scheinbar nicht mal Interesse daran.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2006 um 18:45
In Antwort auf annette2001

Linda,
Meine Tochter gehört ja auch zu den Menschen, die keine Lust auf Sex haben... Sie hat scheinbar nicht mal Interesse daran.

Hallo annette!
Alleinsein hat auch viele Vorteile:
Es hat nicht nur Vorteile, einen Partner zu haben!
Gerade wenn man einen Freund hat, kommt man oft in so blöde Situationen, wo man sich in seiner Freizeit mit Pärchen treffen muß (Feier, Restaurant).
Jedesmal entsteht da so eine "Ich hab dies, du hast das, ich bin ja sooo toll" Atmosphäre.
Als Singlefrau hatte ich nie so unsagbar blöde Begegnungen mit Pärchen, grausam!
Die ganze Freizeit ist irgendwie viel spießiger, wenn man einen Partner hat, dann hat man auch noch eventuell blöde Schwiegereltern, usw......

l.G, Lamia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen