Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ich kann so nicht mehr leben

Ich kann so nicht mehr leben

11. März 2007 um 1:29 Letzte Antwort: 3. September 2015 um 23:42

ich glaube ich habe einen fluch....
1.habe keine lust am leben
2.habe keinen job
3.habe seit 5 jahren eine liebe aber es ist nicht so wie ich es mir wünsche
4.habe meine arme voller narben viele selbstmord gedanken
5.ein psycholog , psychiater kann mir nicht helfen
6.bin dick obwohl ich nicht viel esse,esse auch kein fastfood nur gesundes
7.ich fühle mich sehr unbeliebt und habe das gefühl niemand kann mich leiden austehen e.t.c
8.obwohl ich normal aussehe könnte ich jedes mal weinen wenn ich in denn spiegel schaue
9.jedes mal wenn ich raus gehe fühle ich mich beobachtet das jeder über mich was schlechtes sagt.
10.ich habe sehr viele angst zustände panik attacken schwarz vor den augen angst vor der dunkelheit, alleine schlafen, verfolgt zu werden nicht alleine nach hause laufen e.t.c

(habe nie drogen genommen alk trinke ich vil.. 1-2 mal ihm jahr)


bitte hilft mir... ich kann so nicht mehr

Mehr lesen

5. April 2007 um 17:09

Kopf hoch...
Ich weiss zwar nicht wie alt du bist, aber ich gehe davon aus das du 21 Jahre jung bist.

In der Gleichen Phase war ich damals auch mal, fühlte mich einsam, hässlich, unbeliebt.
Ich würde dir raten, dein freund zu verlassen, eine persönliche veränderung (Haare, Klamotten) und am besten ein umzug in eine neue Stadt, das hat mir geholfen
Nun habe ich ein neues Leben, neuen Freund (bald Mann), mehr selbstbewustsein, ein guten Job und alles was ich früher nicht hatte.

bin vor 2 Jahren von Hessen nach Stuttgart gezogen, wo mich keiner kennt und niemals weiss wie ich mal war. Heute wenn ich nach hause zu meinen Eltern fahre, merke ich doch das es Menschen gab /gibt die mich doch mögen von früher. Die ganze Welt schaue ich nun mit ganz anderen augen an.

Selbstmord ist keine lösung, ich habs auch mal versucht, doch nun bin ich heil froh noch am leben zu sein.
So eine veränderung im Umfeld kann wunder bewirken.

Gruß
Xylonaa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Juni 2015 um 22:02
In Antwort auf tawny_12884926

Kopf hoch...
Ich weiss zwar nicht wie alt du bist, aber ich gehe davon aus das du 21 Jahre jung bist.

In der Gleichen Phase war ich damals auch mal, fühlte mich einsam, hässlich, unbeliebt.
Ich würde dir raten, dein freund zu verlassen, eine persönliche veränderung (Haare, Klamotten) und am besten ein umzug in eine neue Stadt, das hat mir geholfen
Nun habe ich ein neues Leben, neuen Freund (bald Mann), mehr selbstbewustsein, ein guten Job und alles was ich früher nicht hatte.

bin vor 2 Jahren von Hessen nach Stuttgart gezogen, wo mich keiner kennt und niemals weiss wie ich mal war. Heute wenn ich nach hause zu meinen Eltern fahre, merke ich doch das es Menschen gab /gibt die mich doch mögen von früher. Die ganze Welt schaue ich nun mit ganz anderen augen an.

Selbstmord ist keine lösung, ich habs auch mal versucht, doch nun bin ich heil froh noch am leben zu sein.
So eine veränderung im Umfeld kann wunder bewirken.

Gruß
Xylonaa

Hi
Hey wenn du willst reden wir. Schreib mir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. September 2015 um 23:42

Du hast nix zu verlieren...
wenn du schon selbstmordgedanken hast und kurz davor bist, hast im Grunde nix zu verlieren.

All deine Punkte werden trivial, quasi sind sie egal.

Ist doch egal was die Leute denken, du bist unten, schlimmer kann es nicht werden. Die kennen dich eh nicht.
Ich habe mich mal in einem Cafe zum Affen gemacht. Habe jemals davon was gehört? nope. In der Zeitung stand auch nix. Wie kommt das? Den Leuten sind andere Menschen größtenteils egal, weil sie ihre eigene Probleme haben.

Stell dir selber die Frage!

WAS WILLST DU MIT DEINEM LEBEN ANFANGEN?
Mach Sport.
Such dir Arbeit und verdiene Geld für deine Hobbies.
Mach dir dein Leben schön.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook