Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ich kann nicht mehr!

Ich kann nicht mehr!

28. Juni 2008 um 12:55 Letzte Antwort: 28. Juni 2008 um 19:33

Hallo,

ich stehe am Rande einer Depression:
Mein Problem ist, dass ich total unzufrieden mit meinem Leben bin. Ich muss immer nur geben, geben, geben jedoch darf ich nie was bekommen!
In meinem Job bin ich immer der Dodel, der die ganzen Sachen machen darf. Ich arbeite eifrig an meinen Projekten, die mir zugeteilt sind, jedoch wird immer das Schlechte herausgefiltert und mir vorgeworfen ...
Ich habe keine wirklichen Freunde, mit denen ich mal reden kann. Ich bemühe mich wirklich, andere Menschen kennenzulernen, habe aber das Gefühl, das keiner was mit mir zu tun haben will. Wieso nur? Wie "finde" ich Freunde?
Wenn ich mich mit jemanden unterhalte, dauert das Gespräch höchstens 10 Minuten. Ich kann nicht einmal eine ordentliche Unterhaltung führen!
Zurzeit finde ich nichts positives an mir: keine Freunde, ich gehe nicht gerne arbeiten, keine Motivation für irgendetwas.

Bitte helft mir!

Mehr lesen

28. Juni 2008 um 19:33

Hilfe für dich
Hallo Verry,

das was du aus deinem Leben berichtest ist das was du in dir trägst.
Das erste was ich dachte was ich zwischen deinen Zeilen laß "Liebe dich selbst" Wie sollen andere Dich lieben, wenn du dich selbst nicht liebst? (Du bist total unzufrieden mit deinem Leben).

Lass Dir erzählen, das wir Menschen bewusst und auch unbewusst das ausstrahlen was wir in uns haben. Wer sich nicht liebt wird auch nicht geliebt. Und wer mit sich unzufrieden ist - bekommt es auch von seinem Umfeld zurück - die Unzufriedenheit.

Du schreibst "Ich muss immer nur geben geben geben" Du gibst weil du es nicht anders kennst, und weil du es "Ausstrahlst" Das du immer gibst gibst gibst. Ändere Deine Einstellung das du nicht immer nur geben willst, dann wird sich das auch ändern.

Und das du nie etwas bekommst oder zurück bekommst: "das musst du dir selbst erlauben" dann kommt auch was zurück.
Du bist es die dir diese Regeln auferstellt(im unterbewusstsein), erlaube dir selber etwas zu bekommen, erlaube dir selber nicht immer zu geben. Das musst du nicht. Und du bekommst auch nicht von irgendwo her eine Strafe wenn du es nicht mehr tust wie du bisher dein Leben gelebt hast.

Und warum bist du in deinem Job "Immer nur der Dodel?"? Weil DU - es so ausstrahlst - das du immer die "Dumme bist". Ändere dich - stelle Ansprüche. Sei dankbar, dann wird auch die Dankbarkeit zu dir zurück kehren. Gib ohne zu Verlangen, nur so kommt es zurück. Sage dir selbst - ich gebe und erwarte nichts - wenn was kommt - ok wenn nicht ist auch ok.
Lerne los zu lassen.

Das dir immer das schlechte in deiner Beruflichen Arbeit vorgeworfen wird, und herausgefiltert wird, ist das was du selbst hervorhebst. Fixiere die guten dinge die du tust. Lerne Deine Ausstrahlung zu beobachten, und ändere dich.

Und warum hast du keine Freunde? Es beantwortet sich von selbst. Du musst dich selbst lieben, was sollen die anderen Menschen an dir lieben, wenn du dich selbst nicht liebst? Wenn du innerlich angespannt bist, und immer denkst "man wirft mir ja eh immer nur das schlechte vor"? DAS alles stralst du aus, und das fühlen auch die anderen. Da hat keiner Lust sich mit dir anzufreunden, keiner möchte Kontakt.

Ändere Dich - dann ändert sich auch dein Umfeld. Glaube mir! Und glaube daran.
Dann werden Freundschaften und Bekanntschaften sich von ganz allein ergeben, und es ist kein Kampf und kein Krampf einen liebevollen Freundeskreis aufzubauen.
Dann wollen die Leute auch gern etwas mit dir zu tuen haben. Und so werden die Gespräche auch länger als 10 Minuten sein.

Und das Positive an dir ist ganz deutlich - du bemerkst es und willst es ändern -

Der Weg deiner Veränderung beginnt schon jetzt.

Beherzige meine Zeilen, ich meine es gut mit dir, denke darüber nach. Lass sie in dich gehen und so nach und nach wirst du dich verändern.

Lass dir noch etwas sagen, so wie du bist - ist das was du von deinem Umfeld was um dich war oder ist erfahren hast.
Du bist das was du kennengelernt hast.

Lerne neues kennen, und dein Leben wird sich neu entwickeln.

Alles alles gute - du bist ein schöner Schmetterling der zur Zeit eine Puppe ist und der jetzt anfangen darf zu schlüpfen um endlich in sein neues Leben davon zu fliegen... flieg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram