Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ich kann nicht aufhören, mich mit anderen zu vergleichen

Ich kann nicht aufhören, mich mit anderen zu vergleichen

30. Dezember 2007 um 19:30

Hallo!

Ich arbeite schon seit einiger Zeit (mittlerweile sogar Jahre) an meinem Selbstvertrauen/Selbstbewusstsein. Es gelingt mir einfach nicht, es endlich aufzubauen.
Das Problem ist einfach, dass ich mich sehr häufig mit anderen Mädchen vergleiche. Eigentlich bin ich ganz zufrieden mit mir, und ich denke sogar - und das soll jetzt nicht eingebildet rüberkommen - dass mich einige für das ein oder andere beneiden. Aber ich finde dennoch immer jemanden, den ich für etwas "Besseres" halte. Dieses ständige Vergleichen ist der beste Weg, sich unglücklich und unzufrieden zu machen, das weiß ich, aber ich kann einfach nicht damit aufhören!!! Ich habe schon so viele Anläufe genommen, aber es ist ein richtiger Zwang oder noch besser: eine Sucht.

Was könnte ich dagegen tun?
Liebe Grüße

Mehr lesen

30. Dezember 2007 um 21:35

Mich stört an mir,
dass ich so still bin. Mit mir kann man nicht wirklich Gespräche führen, weil ich einfach nicht sonderlich redegewand bin. Das stört mich am allermeisten an mir!!! Andrerseits will ich auch keine Labertasche sein - aber ich will mich einfach normal unterhalten können...
Ich suche bei anderen Mädchen deshalb immer nach dieser Eigenschaft.
Ich finde einfach, wenn man viel redet, hat man auch gleichzeitig viele Freund und man ist beliebt. Ich dagegen bin ja so still und zurückhaltend, dass ich auch kaum Freunde habe und nicht unbedingt beliebt bin...Deshalb finde ich dieses Problem schon sehr belastend!!
Es ist sehr schwer mich zu akzeptieren, solange ich so still bin...


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2007 um 22:57

Danke
für die Antwort.
Hmm, ich bin auch 16 Jahre alt und ich besuche seit September diesen Jahres eine neue Schule. Am Anfang habe ich mich richtig bemüht, etwas Vernünftiges aufzubauen, aber ich komme mir nun auch wieder sehr einsam und verlassen vor... und "nicht normal". Außerdem machen mich einige Mitschüler oft auf meine ruhige Art aufmerksam, mit Kommentaren wie in etwa: "Warum redest du nichts?!" (ich rede sehr wohl, aber oft werde ich nicht gehört...) "Warum bist du nicht so wie die anderen?" -.-

Ich habe nur eine einzige wirklich gute Freundin (leider außerhalb der Schule) mit der ich - so wie du mit deiner besten Freundin - extrem viel "scheiße labern" kann.
Ich denke manchmal, dass in meinem Umfeld einfach die falschen Leute sind, welche, die einfach nicht zu mir passen...?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2007 um 23:07

Nicht
mit anderen vergleichen ist nicht gut weil es soo viele hübsche andere gibt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2007 um 23:10
In Antwort auf marions75

Nicht
mit anderen vergleichen ist nicht gut weil es soo viele hübsche andere gibt

Lol.
den Beitrag soll ich jetzt aber nicht wirklich ernst nehmen, oder?! oO

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2007 um 23:46

Kopier
doch einfach das was du an anderen Mädchen beneidest, bzw schau es dir ab und verwende es in deinem eigenen Stil wieder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2007 um 12:40
In Antwort auf lara_11853551

Kopier
doch einfach das was du an anderen Mädchen beneidest, bzw schau es dir ab und verwende es in deinem eigenen Stil wieder.

...
die optimale Lösung, oder?! -.-

Ich hatte ernst gemeinte Antworten erwartet.
Aber danke trotzdem ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2008 um 16:33

Hi,
frohes neues Jahr erstmal

Es gibt ein Mädchen in meiner Klasse, mit der ich gerne näher in Kontakt wäre... Anfangs ist sie sogar auf mich zugegangen, als wollte sie sich auch mit mir anfreunden, aber irgendwie haben wir den Faden verloren. Ich probiere es nochmal, nach den ferien...
Alles andere, was du geschrieben hast, sehe ich genauso. Ich möchte mich auch nicht verändern, nur damit ich akzeptiert werde.
Danke nochmals!

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2008 um 20:41

Krebs
möchtest du krebs haben?? gehts noch . reiss dich doch mal einfach zusammen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2008 um 21:16

Katze
reiss dich einfach zusammen sei froh dass du gesund bist und lebe dein leben mit freude du bist doch nicht krank sei froh darüber

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2008 um 21:20
In Antwort auf beby161

Katze
reiss dich einfach zusammen sei froh dass du gesund bist und lebe dein leben mit freude du bist doch nicht krank sei froh darüber

Und
wenn du wirklich psychisch krank wärst, dann geh doch zu einem arzt oder psychologen der dir schnell helfen kann.. oder reiss dich zusammen such dir ein hobbie viele freunde und gut ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2008 um 21:33

Na
dann musst du zum psychiater oder in eine klinik

doch medikamente gibt es die helfen in ein paar wochen. aba wo ist dein problem du bist doch gesund sei froh und glücklich darüber

wenn du den grund weisst dann ändere ihn ohne grund gehts einem ja nicht schlecht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2008 um 22:06

Na
hast du eine krankheit? nein oder du bildest dir das ein ,.warum reisst du dich nicht zusammen machst was mit freunden und jammerst nicht rum ohne grund

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2008 um 22:38
In Antwort auf beby161

Katze
reiss dich einfach zusammen sei froh dass du gesund bist und lebe dein leben mit freude du bist doch nicht krank sei froh darüber

Reiss dich mal zusammen , so einfach wie du denkst, geht das nicht !

Ich finde es auch nicht richtig von Katze, wütend auf Krebskranke zu sein - die haben es ja nun auch wirklich schwer genug.
Trotzdem, ist Borderline mindestens genau so schlimm wie Krebs oder jede andere schwere Krankheit.
Psychische Erkrankungen sind viel schwerer aus zu halten, als normale Krankheiten, weil man sie mit keinem Schmerzmittel betäuben kann.

Das kann aber glaube ich nur verstehen, wer selber p. krank ist oder mal war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2008 um 22:39
In Antwort auf dalia_12758812

Reiss dich mal zusammen , so einfach wie du denkst, geht das nicht !

Ich finde es auch nicht richtig von Katze, wütend auf Krebskranke zu sein - die haben es ja nun auch wirklich schwer genug.
Trotzdem, ist Borderline mindestens genau so schlimm wie Krebs oder jede andere schwere Krankheit.
Psychische Erkrankungen sind viel schwerer aus zu halten, als normale Krankheiten, weil man sie mit keinem Schmerzmittel betäuben kann.

Das kann aber glaube ich nur verstehen, wer selber p. krank ist oder mal war.

Sicher
aber es gibt sehr gute ärzte und sehr gute medikamente die helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2008 um 23:20

Natürlich
gibt es medis bei borderline meine freundin hatte das 4 monate lang nimmt tabletten und ist jetzt gesund

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2008 um 4:50
In Antwort auf beby161

Sicher
aber es gibt sehr gute ärzte und sehr gute medikamente die helfen

Wie soll einem denn da ein Arzt groß helfen können
für viele hier, sind Ärzte wirklich immer Halbgötter in weiß !

Und ein Medikament kann wenn überhaupt den Trieb sich zu schneiden oder anderes, nur ganz gering lindern.

Hast selber keine psychische Erkrankung stimmts ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2008 um 4:53
In Antwort auf beby161

Natürlich
gibt es medis bei borderline meine freundin hatte das 4 monate lang nimmt tabletten und ist jetzt gesund

Wie soll das denn gehen,
dann war sie nicht richtig krank !

Durch Tabletten wird niemand gesund.

Die können höchstens etwas lindern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2008 um 8:49
In Antwort auf dalia_12758812

Wie soll das denn gehen,
dann war sie nicht richtig krank !

Durch Tabletten wird niemand gesund.

Die können höchstens etwas lindern.

Sie nimmt
ciprelx oder so ähnlich, wirklich ihr ging es super schlecht sie konnte nicht mal mehr raus gehen und jetzt ist sie der lustigste und beste mensch ihr geht es blendend wirklich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2008 um 8:51

Krankheit
man muss aber auch an sich arbeiten wenn es einem schlecht geht nicht einfach sagen ich bin krank und sitze daheim. aufraffen unter leute, Freunde die einne ablenken, Tabletten nehmen zum arzt gehen etc

aber vor allem raus gehen unter leute sich nicht gehen lassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2008 um 21:55

Katze
moderne psychopharmaka kann man jederzeit wieder absetzen ,zb citalopram oder serotonin wiederaufnahme hemmer. kein problem nur ausschleichen musst du es. abhängig macht kein antidepressivum stimmt nicht borderline kann sehr gut behandelt werden mit medikamenten nur die richtigen medikamnente müssen es sein, du brauchst einen guten Arzt

hab geduld meine freundin hatte borderline sie war echt am boden , jetzt ist sie besser drauf als ich und des will was heissen. wenn man zb schon am morgen nur positiv denkt den ganzen tag gut gelaunt höflich zu mitmenschen ist etc abends vielleicht noch einige Freunde trifft dann bischen kocht schön isst ist der tag super ohne ärger,und glücklich probier das mal

kopf hoch ich versteh dich schon aber es gibt hilfe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2008 um 18:24

Ja
sie hatte das 4 Monate und jetzt geht es ihr gut, denkst du bei allen ist das nicht heilbar stimmt gar nicht. man muss sich halt zusammenreissen spaß am leben haben dann geht das schon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2008 um 18:57

Na wenn du so weiter machst,
dann wird Dir sicher bald das Gleiche Los geschenkt - dann brauchst du endlich nicht mehr auf sie neidisch zu sein !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2008 um 19:01

Jaja
chemo ist natürlich viel harmloser als ein leichtes schlafmittel oder andere leichte tabletten. Du bist nicht dicht tut mir leid

ja sie geniesst ihr leben sicher mit Brustkrebs und wie- sorry du bist eine blöde kuh aber total

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2008 um 19:02
In Antwort auf beby161

Jaja
chemo ist natürlich viel harmloser als ein leichtes schlafmittel oder andere leichte tabletten. Du bist nicht dicht tut mir leid

ja sie geniesst ihr leben sicher mit Brustkrebs und wie- sorry du bist eine blöde kuh aber total

Es
gibt schlafmittel oder antidepressiva die NICHT Abhängig machen. weisst du was man bei einer Chemo durchmacht du blöde Kuh ??? du verlierst auch die Haare musst eine Perücke tragen, du gehst durch die Hölle- Schäm dich abgrundtief echt du versündigst dich ja total

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2008 um 19:18
In Antwort auf quinta_11929336

Na wenn du so weiter machst,
dann wird Dir sicher bald das Gleiche Los geschenkt - dann brauchst du endlich nicht mehr auf sie neidisch zu sein !

Katze
ich hoffe dass du noch mehr psychische krankheiten bekommst und immer mehr.. denn wer sowas sagt. sorry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2008 um 21:40

Saga
mal wie krank bist du im Hirn dass du dir Krebs wünschst? Geh mal zum Arzt Therapeuthen oder so und erzähl dem das. der wird dir schon was erzählen.

nimm doch die pille die macht krebs oder nimm starke tabletten damit du so krank wirst tu was für deinen Wunsch omg du willst uns doch hier verarschen mensch . mehr nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2008 um 21:42

Ja
das ist keine grippe aber es gibt halt auch menschen die es nicht so lange haben und die war nach 4 monaten gesudn man muss sich hatl nicht so anstellen sondern gegen sich ankämpfen , sich aufraffen und so dann wird das schon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2008 um 21:43

Ja
borderline ist eine eingebildete Krankheit wenn man sich zusammenreisst geht ds shcon wie bei allen psychischen krankheiten mal den A .. hochbekommen dann wird das wieder, hobbies suchen spaß haben freunde suchen sich ablenken. aber bei krebs bist du schlimm dran die leute tun mir leid weil sie wirklich leiden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2008 um 21:44

Dem arzt
musst du deine gefühle aber zeigen und vor allem auch sagen sonst kann er dir nicht helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2008 um 21:51

Borderline
habe mic nochmal genau informiert über borderline

das ist eine krankheit die nicht zugeordnet werden kann, das kann man haben oder auch nicht, also eindeutig diagnostiezieren kann das niemand. das könnte sich jeder einreden. aber wenn man an sihc arbeitet vergeht das schnell weil dsa ist nichts schlimmes nur eine psychische labilität bzw eine erfundene krankheit ,weil borerline an sich gibt es gar nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2008 um 21:53
In Antwort auf beby161

Borderline
habe mic nochmal genau informiert über borderline

das ist eine krankheit die nicht zugeordnet werden kann, das kann man haben oder auch nicht, also eindeutig diagnostiezieren kann das niemand. das könnte sich jeder einreden. aber wenn man an sihc arbeitet vergeht das schnell weil dsa ist nichts schlimmes nur eine psychische labilität bzw eine erfundene krankheit ,weil borerline an sich gibt es gar nicht

Weil
ich hab den borderline test im netz gemacht, laut netz hätte ich borderline hahahaha hab ich noch nie gehört und hab ich auch sicher net. aber so kann man es sich einreden bzw einbilden oder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2008 um 4:56

Au Backe
Du bist laut Profil 41 Jahre alt?
Warum benimmst Du Dich dann wie ein komplexbehafteter Teenager?
Du vergleichst Dich mit MÄDCHEN?
Wie kommst Du dazu?
Du bist Opfer Deiner krankhaften Eitelkeit und eines übersteigerten Geltungsbedürfnisses.
Du merkst wahrscheinlich, dass Du nicht mehr der totale Bringer bist, wenn Du irgendwo auftauchst und junge Frauen in den Zwanzigern mehr Aufmerksamkeit und bewundernde Blicke kriegen als DU.
Na und? Du hattest doch Deine Zeit in diesem Alter...genauso werden die heute 20jährigen irgendwann 40 sein...das ist der Lauf der Zeit.

Du willst Krebs haben weil Du denkst,dadurch bekommst Du die ersehnte Aufmerksamkeit...
Was glaubst DU eigentlich? Dass der Arzt ständig an Dich denkt, dass Du ihm 24 Stunden am Tag leid tust und dass die Chemo unmerkbar alles in Deinem Körper regelt?
Du wirst mit Krebs bis auf 4 Stunden Arztkontakt mit Deiner Krankheit alleine sein,Deine Haare gehen aus, Deine Haut wird unrein und fleckig,Dein Gesicht wird aufgeschwemmt sein,Du wirst mit Brechreiz aufstehen, mit Brechreiz schlafen gehen,und der psychische Druck geht nicht weg sondern wird mehr.
Freunde werden irgendwann mit der Krankheit nicht mehr umgehen können und sich zurückziehen.Du wirst nicht aussehen wie eine leidende Prinzessin aus dem Märchen sondern so, dass Du nicht mal in den Keller gehen willst, ohne zu lauschen, ob jemand im Flur ist...
Und wer sagt, dass der Krebs nicht zum Tod führt?
Und er lässt Dich sicher nicht in Schönheit sterben...
Du bist ne Dramaqueen...je eher DU das erkennst und Dir mal nen richtigen Seelenklempner suchst, desto besser.
Geh mal ehrenamtlich auf einer Krebsstation arbeiten..vielleicht wirst Du dann wach.

SK

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest