Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Psychologie / ICh kann keinem Mann vertrauen!

ICh kann keinem Mann vertrauen!

13. Oktober 2011 um 17:58 Letzte Antwort: 13. Oktober 2011 um 21:34

Ich bin zwar keine Muslemin aber bei und daheim liefs ähnlich ab wie bei veilen von denen... DU FRAU ICH MANN... Du kochen putzen ich sagen. Habe es also auch von daheim aus so aufgeführt bekommen,dass Mann Mann ist und Frau Frau xD Habe sehr viele Bezihungen hintermir..keine davon hat zeiemlich lange gedauert.Max 1 jahr und keine davon war in nachhinein das was ich gabraucht habe. Ich hatte Typen die haben mich auf der hand getragen,da bin ich früher oder später ichbezogen geworden und danach wurds mir langweilig hab schluss gemacht.hatte dann typen die auf gut deutsch auf mich geschissen haben, evt. mal auch die hand gegen mich hoben(kenn ich aus meiner Kindheit auch zu gut)und ich davon hin und weg war,hinterhergerannt,gelitten hab..Bis ich eines tages der masen in einem Loch drinhing dass ich Akneanfällig wurde,Haarausfall vom stress gekriegt hab usw. Da ging ich in die Bücherei hab mir paar Bücher gekauft..
Eiins davon heisst "WEnn Frauen zu sehr lieben" ... bestiimmt kennen es schon einige von euch. dieses Buch trifft 100% auf mich zu. da steht drin ,dass man dies Therapieren müsste,wenn nicht werde ich immer wieder solche Typen aussuchen,weil sie unbewusst an meinen Vater erinnern und es teilweise normal für mich ist.. dadaurch auch keine Selbstachtung,Selbstvertrauen. Momentan hat es sich geändert. ich bin zum entschluss gekommen,ich brauche kienen Freund,bis ich nicht mit mir im reinen bin. doch ich bemerke dass die Gefühle von misstrauen ganz tief in mir stecken.
Habe einen "besten" Freund,mit dem ich über 8 Monate tagtäglich unterwegs bin,wir hatten kein Sex und ich weiss von seiner Seite sind da mehr Gefühle. Der ist wirklich ein ganz lieber. Aber ich find immer wieder welche Kleinigkeiten,wo ich mir dann selbst bestätige: Siehste alle Männer sind Arschlöcher. zumindest die die ich kenne.obwohl an meinem besten freund nix auszusetzten ist. Wieso kommen immer wieder solche Gedanken?? Das ich anfange zu grübeln,mich selber davon manipuliere. es passiert automatisch,aber sobald ein mann härter zu mir ist,lass ich mir solche sachen nicht mehr gefallen. Dann bin ich auf einmal ruhig. Ich weiss es dass es was mit meiner Kindheit zu tun hat. Ich fühl mich gerade so,als hätte ich(und das haben wir) eien software in mir die in der Kindheit installiert wurde und ich muss die dinge die mich stören,löschen und neu installieren. doch es ist nicht so einfach. Wie soll ich mein charakter ändern? Und wie werde ich jemals vertrauen können? Sobald ich mich öffne,werde ich verletzt...aber ich möchte an die Liebe glauben. umso älter ich werde bemerke ich dass ich so bin wie meine Mutter und mein Vater zusammen. schlimmer gehts nicht Ich liebe sie und bin auch nicht sauer was war,aber möchte nicht so werden,weil ich sehe die sind nicht glücklich. und ich möchte es mal werden. Warscheinlich wäre eine Selbsthilfgruppe am besten,aber die überwindung da hinzugehen und ich denke mir manchmal es muss irgendwie gehn sich selbst zu therapieren.ist doch nur ne Kopf sache. Ich möchte endlich mal einem Mann vertrauen können,ich habe Angst vor der Zukunft,dass ich im Thema mann nur leiden werde. Ich muss auch gestehen,bin neu hier und fühle mich schon jetzt komisch das es soweit gekomen ist dass ich um Rat beten muss. Hoffe ich kriege überhaupt eine Antwort.
P.S: DAs ist nur ein Problem von 100 also wundert euch nicht wenn ihr immer wieder mal was von mir sieht und sorry wegen den Rechtschreibfehlern :P MFG

Mehr lesen

13. Oktober 2011 um 21:34

Wie dir selbst klar wurde
wurden dieser Muster in deiner Kindheit angelegt. Du suchst dir Männer, die dir dein Programm erfüllen. Damit bist du das Opfer. Sind es die "Lieben" drehst du den Spieß um und wirst zur Täterin. Du solltest dir wirklich einen guten Therapeuten suchen. Das kann man nicht nur in einer Selbsthilfegruppe lösen. Tausend mal hinfallen ist nicht schlimm. Und Menschen, die sich Hilfe holen. sind keine schwachen sondern starke Menschen.
Gruß Melike

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers