Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Ich kann in traum nicht aufwachen, bekomme panik, was nun?

Letzte Nachricht: 10. August 2012 um 17:07
A
an0N_1292463399z
05.08.12 um 22:39

ich träume häufig das ich umgebracht werde oder das ich in einen stein verwandelt werde. dabei schlafe ich nicht mal tief und fest also ich höre noch wie mein bruder am duschen ist und so, träume aber trotzdem komischerweise. immer wenn ich sowas träume werden die geräusche um mich herum immer leiser plätzlich höre ich garnix mehr, verkrampfe mich also kann mich nichtmehr bewegen, warscheinlich weil ein toter oder ein stein das auch nicht kann. und wenn ich aufwachen will geht es nicht, meine augen bleiben geschlossen und kann kaum sprechen, mein mund ist dann wie zugeklebt. ich habe darum aus angst manchmal ein kleines lämpchen an dass wenn ich meine augen aufmachen kann dass ich weiss das ich wach bin. was ist das oder besser gesagt was kann ich nur dagegen machen?

Mehr lesen

Y
yaron_12361832
06.08.12 um 10:11

Hmm
Ich kann dir leider nicht helfen. Nur weiß ich, dass ich aus Alpträumen auch nicht aufwachen kann

Gefällt mir

J
jeanie_12773964
07.08.12 um 19:33

Hey


Habe dein Problem gerade gelesen und kann dir vielleicht weiter helfen, da ich mich mit dem Thema auch vor kurzem beschäftigt habe.

Sag mir nur bitte wann so etwas vorkommt, kurz nach dem einschlafen,mitten in der Nacht oder am morgen?

Liebe Grüße

Shiney

Gefällt mir

G
greta_12924632
07.08.12 um 21:28
In Antwort auf jeanie_12773964

Hey


Habe dein Problem gerade gelesen und kann dir vielleicht weiter helfen, da ich mich mit dem Thema auch vor kurzem beschäftigt habe.

Sag mir nur bitte wann so etwas vorkommt, kurz nach dem einschlafen,mitten in der Nacht oder am morgen?

Liebe Grüße

Shiney

Also....
kurz nach dem einschlafen und am morgen

Gefällt mir

Anzeige
J
jeanie_12773964
07.08.12 um 22:23
In Antwort auf greta_12924632

Also....
kurz nach dem einschlafen und am morgen

Okay
Also dein Problem kenne ich, habe ich auch...
Bei den meisten Menschen ist der übergang vom wach sein zum schlafen und träumen flüssig, ohne Probleme. Aber bei manchen, so auch bei dir denke ich, ist dieser übergang gestört. Soll heißen dein Gehirn ist wach und "gaukelt" dem Körper quasi vor zu schlafen, es stellt sich automatisch die Schlafparalyse ein, was vollkommen normal ist damit du beim träumen nicht um dich haust oder sonstiges. Da dies aber gestört ist hast du in diesem Fall dann das Gefühl dich nicht bewegen zu können.
Das kommt gar nicht selten vor, ich habe es manchmal beim einschlafen wenn ich nen schlechten Tag hatte, jedoch meistens beim Wach werden, da merke ich das mein Körper ein paar sekunden länger braucht um wach zu werden als mein Kopf

Ich hoffe ich habe es einigermaßen gut erklären können, ansonsten mal einfach Schlafparalyse bzw. Luzides träumen(Klartraum) googlen

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

G
greta_12924632
08.08.12 um 13:31
In Antwort auf jeanie_12773964

Okay
Also dein Problem kenne ich, habe ich auch...
Bei den meisten Menschen ist der übergang vom wach sein zum schlafen und träumen flüssig, ohne Probleme. Aber bei manchen, so auch bei dir denke ich, ist dieser übergang gestört. Soll heißen dein Gehirn ist wach und "gaukelt" dem Körper quasi vor zu schlafen, es stellt sich automatisch die Schlafparalyse ein, was vollkommen normal ist damit du beim träumen nicht um dich haust oder sonstiges. Da dies aber gestört ist hast du in diesem Fall dann das Gefühl dich nicht bewegen zu können.
Das kommt gar nicht selten vor, ich habe es manchmal beim einschlafen wenn ich nen schlechten Tag hatte, jedoch meistens beim Wach werden, da merke ich das mein Körper ein paar sekunden länger braucht um wach zu werden als mein Kopf

Ich hoffe ich habe es einigermaßen gut erklären können, ansonsten mal einfach Schlafparalyse bzw. Luzides träumen(Klartraum) googlen


vielen vielen dank shiney

Gefällt mir

A
an0N_1231339599z
08.08.12 um 18:38
In Antwort auf jeanie_12773964

Hey


Habe dein Problem gerade gelesen und kann dir vielleicht weiter helfen, da ich mich mit dem Thema auch vor kurzem beschäftigt habe.

Sag mir nur bitte wann so etwas vorkommt, kurz nach dem einschlafen,mitten in der Nacht oder am morgen?

Liebe Grüße

Shiney

Hatte ich vor ein paar jahren
lag im bett konnte mich nicht bewegen, bekam aber auch mit, wie mein vater sich zur arbeit fertig machte..

sowas habe ich schon auch bei med1 gelesen.

ist sehr erschreckend! ich habe mich damals sehr erschreckt..
irgendwo habe ich gelesen dass eine betroffene dann versucht ganz schnell zu atmen und es ihr hilft.

ansonsten würde ich versuchen für den nächsten tag ein wecker zu stellen, wo du meinst da wirst du noch nicht wach, am besten was lautes, dann wird auch der körper wach.

Gefällt mir

Anzeige
S
staci_12511626
10.08.12 um 17:07

Ich habe einen tipp!
ich hab neulich etwas darüber gelesen ..
ich selber träume sehr viel .. du rennst weg.. bist aber zu langsam .. du schreist.. aber kein ton kommt raus oder du willst aufwachen weil du angst hast - aber es geht nicht! es gibt studien wie du lernst deine träume zu kontrollieren!
trage immer eine armbanduhr! wenn du das tragen verinnerlicht hast dann wirst du auch im traum eine tragen! in träumen kann man nie das ziffernblatt eine uhr erkennen .. das machst du dir bewusst wenn du im traum versuchst auf die uhr zu schauen .. !
außerdem funktionieren lichtschalter nie im traum ! google mal etwas zu dem thema. du wirst viele punkte finden an denen du die beim träumen den traum bewusst machst. wenn du dies erstmal getan hast, dann kannst du deinen traum selbst beeinflussen (fasst wie bei dem film inception ) und so gegen deine ängste ankämpfen!
nur mut und viel erfolg!

Gefällt mir

Anzeige