Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ich hoffe ihr könnt mir helfen

Ich hoffe ihr könnt mir helfen

17. Mai 2018 um 18:20

hallo ihr lieben, 
Erstmal zu mir ich bin 19 Jahre und nehme jetzt seit 4 Monaten die Pille asumate 20 und habe einen Freund.
Da ich große Angst habe schwanger zu werden kam es auch erst relativ „spät“ dazu das wir GV hatten....Allerdings haben wir natürlich gekuschelt und sowas (ihr wisst was ich meine), nja und jedenfalls habe ich schon seit Anfang an eigentlich so gut wie jeden Tag Übelkeit und bin auch sehr oft müde und somit auch lustlos. Diese Symptome haben bei mir ausgelöst, dass ich große Angst hatte schwanger zu sein und habe mir sonst was ausgemalt. War dann aber beim FA und der hat gesagt es ist nichts. (nehme die Pille immer 19 Uhr)

So und jetzt zu meinem eigentlichen Anliegen:
Als wir am 18. zyklustag GV hatten haben wir auch mit Kondom + Pille verhütet jedoch hab es eine kleine Panne und das Kondom ist abgerutscht, dadurch dass ich wie gesagt große Angst habe habe ich die Pille danach genommen innerhalb 1h ( ich war zu dem Zeitpunkt sehr durch den Wind und wusste nicht was ich machen soll, obwohl ich die PN eigentlich nicht brauchte..aber nja). Ca. 3 Tage nach der Einnahme habe ich eine Blutung bekommen (auch mit regelschmerzen), diese hielt 2 Wochen an (das war eine Woche vor der Pause)...und ich habe mein blister bis zum Schluss genommen. Nach der 7 tägigen Pause habe ich wieder wie gewohnt am Sonntag mit einem neuen blister begonnen und 7 Tage auf GV „verzichtet“. Am 8 Tag hatten wir dann aber wieder GV und auch wieder mit Kondom, so fühle ich mich einfach sicherer. Allerdings plagt mich jetzt wieder Übelkeit, Müdigkeit und meine Brüste sind berührungsempfindlich. (Bin jetzt in der 2 Einnahmewoche.

Ich weiß ihr seit keine Ärzte und Ferndiagnose ist auch ziemlich doof aber was denkt ihr kann es diesmal sein, dass ich schwanger bin oder sind es einfach die Nebenwirkungen der Pille? Oder auch die Psyche weil ich große Angst habe?

Vielen Dank im Voraus

Mehr lesen

17. Mai 2018 um 20:58

Hmmm... Es ist schwer dir einen Rat zu geben mit dieser Angststörung solltest du mit einem Arzt reden.
Mit Angst und Panik Störungen ist nicht zu Spaßen.

Meine Meinung ist das diese Panik Störung auf deinen Körper überschlägt und du Symptome eine Schwangerschaft bekommst.

Das macht die Psyche automatisch mit dem Körper. Du bildest dir das nicht ein, die Symptome sind wirklich da.
 Du wirst nicht schwanger sein aber bitte gehe zum Arzt und lasse deine Ängste behandeln bevor sie schlimmer werden.

LG
Und ganz viel Kraft. Fühle dich gedrückt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2018 um 2:33

Liebes Bluegirl,

vermutlich sind das die Nebenwirkungen der Pille danach. Das ist ja eine ziemliche Hormonbombe, die du da eingenommen hast. Das war auch unnötig, denn mit Pille und Kondom ist es sehr unwahrscheinlich, dass du schwanger wirst. Die Pille allein sollte bei korrekter Einnahme vor einer Schwangerschaft schützen, sodass du gar kein Kondom mehr brauchst. Du brauchst während der Pillenpause auch gar nicht auf Sex zu verzichten, du bist auch dann noch geschützt. Bitte informiere dich mal ganz sorgfältig, wie die Pille überhaupt funktioniert, vielleicht nimmt dir das schon deine Ängste.

https://www.netdoktor.at/sex/verhuetung/pille-5460

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass du schwanger sein könntest. Geh am besten zum Frauenarzt und lass es abklären. Möglicherweise ist für dich eine andere Verhütungsmethode besser. 

LG
Elisabeth

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram