Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ich habe mall wieder stake selbst Mord Gedanken

Ich habe mall wieder stake selbst Mord Gedanken

15. Juli 2011 um 23:51 Letzte Antwort: 22. Juli 2011 um 14:44

Ich habe nicht fiele Freunde und die ich habe nutzen meine Gutmütigkeit Scharm los aus, Und wen ich weg bin Wirt mich he keiner vermissen.
Ich bin an Neurovibromatose typ1 Ales weitere könnt ihr auch im Internet lesen weil ihr sonst alles zu langt Wirt,
ich habe Depressionen und war eine halbe ewig keit in Behandlung und es war keine Hilfe ich habe Tabletten Genomen und hat nix gebracht ich denke ich bin einfach nicht geschaffen ich Ritz nur oder ich Ritz die wunden die ich habe Imma tiefer ich spüre kaum noch ein schmerz ich denke ganz einfach das ich auf höre soll zu leben ,

ich nehme wahrscheinlich nesten Monade ein neuen Job auf aber wofür ist wie beim letzten musste ich mir noch wohn Geld beantragen man arbeiten für nix und man lebt am Existenz mini mumm und man hat sogar weniger las manche Hartz 4 Empfänger, ich kann einfach nicht mehr ich bin am verzweifeln zwischen sterben und leben ich bin an den Gedanken morgen zu Apotheke zu fahren und verschiedene schmerzt Mittel zu bekommen wen ich das nicht an eine bekomme fahre ich halt zu mehrere Apotheken ich habe noch einige Tabletten noch aus meine Behandlung und die werde ich ganz einfach schlucken mich wird ja he keiner abhalten weil mich keiner vermiesen wird

Mehr lesen

21. Juli 2011 um 21:19

Gib nicht auf!
Hey,
das hört sich alles echt nicht gut an, aber du solltest auf keinen Fall aufgeben! Wenn die Therapie nicht geholfen hat, probiere halt eine andere aus oder sowas wie Akupunktur, autogenes Training oder Yoga...Hast du schon mal nach Selbsthilfegruppen in deiner Gegend geschaut, dass könnte für dich eine gute Möglichkeit sein!
Ich finde es übrigends toll, dass du trotz deiner Probleme bemüht bist einen Job zu finden - dort lernst du vllt. neue nette Leute kennen!
Bitte verliere die Hoffnung nicht, ich bin sicher es gibt Menschen die dich sehr vermissen würden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Juli 2011 um 21:43
In Antwort auf tameka_12439275

Gib nicht auf!
Hey,
das hört sich alles echt nicht gut an, aber du solltest auf keinen Fall aufgeben! Wenn die Therapie nicht geholfen hat, probiere halt eine andere aus oder sowas wie Akupunktur, autogenes Training oder Yoga...Hast du schon mal nach Selbsthilfegruppen in deiner Gegend geschaut, dass könnte für dich eine gute Möglichkeit sein!
Ich finde es übrigends toll, dass du trotz deiner Probleme bemüht bist einen Job zu finden - dort lernst du vllt. neue nette Leute kennen!
Bitte verliere die Hoffnung nicht, ich bin sicher es gibt Menschen die dich sehr vermissen würden!

Hm
Ich weiß nicht weil ich es mit Haufen weisen Gesprächs mit ein professionellen Arzt und ein neuen bekommen weil der anderer in Rente gegangen ist versucht Ca.5 Jahre mit verschiedenen Medikamente es hat ja nichts gebracht normaler wiese sollte es ja anschlagen ich habe ja von a-z mit mein Arzt gesprochen es hat ja nix gebracht das ist das schlimme manchmal hatte ich das Gefühl das es mit Mehdis schlimmer ist aber manchmal ohne extrem schlimm das ich mich in meine Wohnung mich erhängen könnte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juli 2011 um 14:07
In Antwort auf celyn_12493158

Hm
Ich weiß nicht weil ich es mit Haufen weisen Gesprächs mit ein professionellen Arzt und ein neuen bekommen weil der anderer in Rente gegangen ist versucht Ca.5 Jahre mit verschiedenen Medikamente es hat ja nichts gebracht normaler wiese sollte es ja anschlagen ich habe ja von a-z mit mein Arzt gesprochen es hat ja nix gebracht das ist das schlimme manchmal hatte ich das Gefühl das es mit Mehdis schlimmer ist aber manchmal ohne extrem schlimm das ich mich in meine Wohnung mich erhängen könnte.

Möglichkeiten ausschöpfen
Ich kenne mich mit Medikamenten leider nicht so aus, aber ich kann mir nur schwer vorstellen, dass es dir damit schlechter als zuvor geht...
Auch deswegen denke ich, dass eine Selbsthilfegruppe keine schlechte Idee wäre. Hast du sowas schon mal ausprobiert? Mir persönlich geht es immer besser, wenn ich andere Leute mit ähnlichen Problemen treffe- dann merkt man, dass man damit doch nicht so alleine wie gedacht dasteht...
Und mir ist auch klar, das jetzt Yoga oder so keine Wunderheilmittel gegen so schwerwiegende Problem ist, aber wenn es dir gelingen würde zumindest für eine kurze Weile abzuschalten und zu entspannen, dann könntest du daraus womöglich neue Kraft gewinnen.
Ich bin mir sicher, dass du noch nicht alles deine Möglichkeiten ausgeschöpft hast - es gibt also jede Menge Alternativen für dich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juli 2011 um 14:44

Hm
Ja schon ich schau mich mall um, ich habe mich Imma Aufopferung weise für viele Leute geholfen wie ich nur konnte ich habe dar geholfen wo ich nur konnte wo ich meine Probleme habe die zu Zeit richtig stak ist wenden die sich von mir ab, wo ich mall Darren Hilfe sehr gut gebraucht habe.
Und die haben sich meine Freunde genannt,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook