Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ich habe keine richtigen Freunde

Ich habe keine richtigen Freunde

8. Mai 2017 um 17:13

Hallo, ich weiß nicht genau wie ich das sagen soll... Ich bin 15 Jahre alt. Ich habe den Eindruck dass ich keine "richtigen" Freunde habe.. Ich habe den Eindruck sie mögen mich nicht wirklich und ich denke sie finden mich langweilig... Ich denke immer, dass sie nur mit mir befreundet sind, weil wir in einer Klasse sind und dass sie sonst nicht mit mir befreundet wären. Ich habe auch Angst dass sie hinter meinem Rücken lästern obwohl sie mir sagen dass ich ihre beste Freundin bin... Ich fühle mich immer alleine auch wenn sie da sind. Ich weiß nicht genau wie ich meine Gedanken formulieren soll... Tut mir leid falls euch nicht wirklich klar ist was ich meine... Ich bin im Moment deswegen sehr oft traurig. Dazu kommt dass ich im Moment nicht so gute Note bekomme und in der Schule generell wenig verstehe, außerdem streiten meine Eltern sich im Moment immer öfter und ich nun ja nicht das hübscheste Mädchen bin und mich immer mit hübscheren und schlaueren Personen vergleiche. Abends weine ich mich immer in den Schlaf weil ich so traurig bin... Was soll ich tun ?

Dabke für eure Hilfe
miri

Mehr lesen

8. Mai 2017 um 18:10

Hallo Miri,
da scheinst du ja im Moment mehrere Probleme zu haben, die es Dir schwer machen. Oft ist das eine Grund für das andere. Du fühlst Dich zu hause vielleicht nicht wohl, weil Mama und Papa sich streiten; kannst Dich deswwegen beim Lernen nicht so gut konzentrieren; bist verunsichert; weißt nicht so recht, wohin mit Dir... 15 jahre sind sowieso kein ganz einfaches Alter. 
Wenn Dich der Streit mit Deinen Eltern sehr belastet, solltest Du am besten mit Ihnen darüber sprechen. Vielleicht können sie das Ganze dann ein wenig mehr unter sich klären. Meine Eltern haben sich auch lange Zeit viel gestritten, das wa auch nicht sehr angenehm. Irgendwann hat es dann so richtig gekracht (:pcbreak, aber von da an war bis jetzt alles wieder gut.
Wegen der Schule; vielleicht sprichst Du mal mit einem Lehrer Deines Vertrauens. Da kann man sicherlich was machen, im Sinne von Übungsaufgaben bis Nachhilfe durch bspw. ältere Schüler. Auch wenn Du es mit Sicherheit nicht hören magst, Schule ist echt wichtig. Sie ist oft die Grundlage dafür, später das machen zu können, was Dir Spaß macht! Ich kenne relativ viele, die wegen ihrem Notendurchschnitt nicht das machen könne, was sie sich wünschen. Mit 15 Jahren ist der Zug noch nicht abgefahren, hau rein  
Und wegen Deinen Freunden: das Gefühl, das Du beschreibst, kenne ich. Manchmal bildet man sich das aber auch nur ein, weil man unsicher ist (ist zumindest bei mir so :roll. Vielleicht schlägst Du mal vor, zusammen etwas zu machen, woran Du richtig Spaß hast (Schwimmbad? Kino? Cocktailsabend (alkoholfrei:shy bei dir zu Hause?). Vielleicht braucht ihr einfach etwas mehr Zeit zusammen außerhalb der Schule?
Und falls es sich wirklich bestätigt, dass sie über Dich lästern, die nicht mögen oder doof finden (was ich nicht glaube, sonst hätten sie Dich nicht als ihre beste Freundin bezeichnet), begibst du dich am besten auf Freundessuche; z.B. Sportverein, Musikverein etc... 

Ich hoffe, ich konnte Dir irgendwie helfen.  Manchmal öffnen sich auch schon von ganz allein neue Wege - versuche, positiv zu bleiben 
 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2017 um 20:18

Hallo Miri! 
Ich schließe mich luluellas erstmal voll und ganz an!! 
Zum Thema Aussehen: du weißt gar nicht wie ich mit 15 aussah (bin jetzt 24). Es war eine Katastrophe!  Du bist noch in der Findungsphase! Wer bin ich? Was will ich? Tralala  
Ich denke du bist jetzt schon ein sehr hübsches Mädchen (in deinem Alter sieht man das Spiegelbild irgendwie meist als Feind an) und glaube mir, mit den Jahren wirst du immer hübscher!!  
Mach dir darüber mal keine Sorgen. 
Ich wünsche dir alles erdenklich Gute!! 
LG, marm 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2017 um 20:40
In Antwort auf luluellas

Hallo Miri,
da scheinst du ja im Moment mehrere Probleme zu haben, die es Dir schwer machen. Oft ist das eine Grund für das andere. Du fühlst Dich zu hause vielleicht nicht wohl, weil Mama und Papa sich streiten; kannst Dich deswwegen beim Lernen nicht so gut konzentrieren; bist verunsichert; weißt nicht so recht, wohin mit Dir... 15 jahre sind sowieso kein ganz einfaches Alter. 
Wenn Dich der Streit mit Deinen Eltern sehr belastet, solltest Du am besten mit Ihnen darüber sprechen. Vielleicht können sie das Ganze dann ein wenig mehr unter sich klären. Meine Eltern haben sich auch lange Zeit viel gestritten, das wa auch nicht sehr angenehm. Irgendwann hat es dann so richtig gekracht (:pcbreak, aber von da an war bis jetzt alles wieder gut.
Wegen der Schule; vielleicht sprichst Du mal mit einem Lehrer Deines Vertrauens. Da kann man sicherlich was machen, im Sinne von Übungsaufgaben bis Nachhilfe durch bspw. ältere Schüler. Auch wenn Du es mit Sicherheit nicht hören magst, Schule ist echt wichtig. Sie ist oft die Grundlage dafür, später das machen zu können, was Dir Spaß macht! Ich kenne relativ viele, die wegen ihrem Notendurchschnitt nicht das machen könne, was sie sich wünschen. Mit 15 Jahren ist der Zug noch nicht abgefahren, hau rein  
Und wegen Deinen Freunden: das Gefühl, das Du beschreibst, kenne ich. Manchmal bildet man sich das aber auch nur ein, weil man unsicher ist (ist zumindest bei mir so :roll. Vielleicht schlägst Du mal vor, zusammen etwas zu machen, woran Du richtig Spaß hast (Schwimmbad? Kino? Cocktailsabend (alkoholfrei:shy bei dir zu Hause?). Vielleicht braucht ihr einfach etwas mehr Zeit zusammen außerhalb der Schule?
Und falls es sich wirklich bestätigt, dass sie über Dich lästern, die nicht mögen oder doof finden (was ich nicht glaube, sonst hätten sie Dich nicht als ihre beste Freundin bezeichnet), begibst du dich am besten auf Freundessuche; z.B. Sportverein, Musikverein etc... 

Ich hoffe, ich konnte Dir irgendwie helfen.  Manchmal öffnen sich auch schon von ganz allein neue Wege - versuche, positiv zu bleiben 
 

Danke dass du dir Zeit genommen hast mir zu antworten ! Ich hätte nicht gedacht dass mir überhaupt jemand antwortet. Du hast wahrscheinlich recht und ich werde versuchen mit meinen Eltern zu reden... Für die Schule weiß ich auch nicht so genau... Ich bin jetzt nicht die schlechteste der Klasse, ich liege immer mehr oder weniger im Durchschnitt. Es ist nur so dass ich früher eine 1er- Schülerin war und Angst habe meine Eltern mit meinen jetzigen Noten zu enttäuschen obwohl ich das eigentlich nicht tue.

Mit meinen Freunden bin ich mir echt nicht sicher was sie über mich denken... Ich glaube ich bin jemand der denkt, dass andere nur schlecht über mich denken... Ich mache mir über alles Gedanken. Das klingt jetzt vielleicht blöd, aber ich traue mich nicht einmal im Supermarkt zu fragen wo ein bestimmtes Produkt steht, weil ich Angst habe dass dieses Produkt direkt neben mir steht, und die Mitarbeiterin denkt, ich wäre zu dumm es zu finden. Es so dass ich meine Freunde teilweise schon seit über 10 Jahren kenne und ich trotzdem Angst habe dass sie schlecht über mich denken... Ich denke auch immer dass es ihnen egal wäre wenn ich jetzt sterben würde und dass niemand zu meiner Beerdigung kommen würde... Ich weiß auch nicht was mein Problem ist.

Danke auf jeden Fall ! Du hast mir sehr geholfen und Mut gemacht !! Es ist so lieb, dass du deine Zeit für mich aufopferst !

Miri

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2017 um 20:48
In Antwort auf marm2900

Hallo Miri! 
Ich schließe mich luluellas erstmal voll und ganz an!! 
Zum Thema Aussehen: du weißt gar nicht wie ich mit 15 aussah (bin jetzt 24). Es war eine Katastrophe!  Du bist noch in der Findungsphase! Wer bin ich? Was will ich? Tralala  
Ich denke du bist jetzt schon ein sehr hübsches Mädchen (in deinem Alter sieht man das Spiegelbild irgendwie meist als Feind an) und glaube mir, mit den Jahren wirst du immer hübscher!!  
Mach dir darüber mal keine Sorgen. 
Ich wünsche dir alles erdenklich Gute!! 
LG, marm 

Danke für deine Antwort ! Es ist so dass ich nicht denke ich wäre das hässlichste Mädchen auf Erden, aber alle meine Freundinnen sind viel hübscher als ich. Ich glaube das ist es was mich runterfahren...

Ich weiß dass in meinem Alter die Liebe/ Beziehungen noch nicht so wichtig sind, und ich möchte auch noch keinen Freund, aber es ist schondeprimierend, wenn man sieht dass alle seine Freundinnen viel Erfolg bei Jungs haben und man die Einzige ist die keine interessiert...

Naja, ich möchte dich nicht mit meinen Problemen nerven. 

Danke nochmal für deine Aufmunterung ! 
Miri

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2017 um 20:50
In Antwort auf mirilaurens

Danke für deine Antwort ! Es ist so dass ich nicht denke ich wäre das hässlichste Mädchen auf Erden, aber alle meine Freundinnen sind viel hübscher als ich. Ich glaube das ist es was mich runterfahren...

Ich weiß dass in meinem Alter die Liebe/ Beziehungen noch nicht so wichtig sind, und ich möchte auch noch keinen Freund, aber es ist schondeprimierend, wenn man sieht dass alle seine Freundinnen viel Erfolg bei Jungs haben und man die Einzige ist die keine interessiert...

Naja, ich möchte dich nicht mit meinen Problemen nerven. 

Danke nochmal für deine Aufmunterung ! 
Miri

Ich glaube das ist es was mich runtermacht* (immer diese autokorrektur )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2017 um 5:14
In Antwort auf mirilaurens

Danke für deine Antwort ! Es ist so dass ich nicht denke ich wäre das hässlichste Mädchen auf Erden, aber alle meine Freundinnen sind viel hübscher als ich. Ich glaube das ist es was mich runterfahren...

Ich weiß dass in meinem Alter die Liebe/ Beziehungen noch nicht so wichtig sind, und ich möchte auch noch keinen Freund, aber es ist schondeprimierend, wenn man sieht dass alle seine Freundinnen viel Erfolg bei Jungs haben und man die Einzige ist die keine interessiert...

Naja, ich möchte dich nicht mit meinen Problemen nerven. 

Danke nochmal für deine Aufmunterung ! 
Miri

Hör mal, den Spruch 'wahre Schönheit kommt von innen' gibt es nicht umsonst. Ausserdem kann man sich nicht miteinander vergleichen, man sieht sich immer anders als andere einen sehen. 
In deinem Alter fängt das natürlich an mit den Jungs, ABER selbst wenn deine Freundinnen gut ankommen  heißt es nicht dass du es nicht tust. Manche Jungs sind halt schüchtern und andere wieder nicht. Irgendwann kannst du dich vor Männern nicht retten. Lass es langsam angehen, du hast noch sooooo viel Zeit. Und - > Unverhofft kommt oft. 
Im übrigen nervst du nicht  

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2017 um 21:50
In Antwort auf marm2900

Hör mal, den Spruch 'wahre Schönheit kommt von innen' gibt es nicht umsonst. Ausserdem kann man sich nicht miteinander vergleichen, man sieht sich immer anders als andere einen sehen. 
In deinem Alter fängt das natürlich an mit den Jungs, ABER selbst wenn deine Freundinnen gut ankommen  heißt es nicht dass du es nicht tust. Manche Jungs sind halt schüchtern und andere wieder nicht. Irgendwann kannst du dich vor Männern nicht retten. Lass es langsam angehen, du hast noch sooooo viel Zeit. Und - > Unverhofft kommt oft. 
Im übrigen nervst du nicht  

Naja ob ich mich irgendwann vor Männern nicht mehr retten kann wage ich ja ein bisschen zu bezweifeln 

Danke auf jeden Fall für deine Hilfe ! Das Forum hier ist echt toll ! Du hast mir echt bei meinen Problemen geholfen und dafür bin ich dir sehr dankbar ! 

Miri

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2017 um 0:32
In Antwort auf mirilaurens

Hallo, ich weiß nicht genau wie ich das sagen soll... Ich bin 15 Jahre alt. Ich habe den Eindruck dass ich keine "richtigen" Freunde habe.. Ich habe den Eindruck sie mögen mich nicht wirklich und ich denke sie finden mich langweilig... Ich denke immer, dass sie nur mit mir befreundet sind, weil wir in einer Klasse sind und dass sie sonst nicht mit mir befreundet wären. Ich habe auch Angst dass sie hinter meinem Rücken lästern obwohl sie mir sagen dass ich ihre beste Freundin bin... Ich fühle mich immer alleine auch wenn sie da sind. Ich weiß nicht genau wie ich meine Gedanken formulieren soll... Tut mir leid falls euch nicht wirklich klar ist was ich meine... Ich bin im Moment deswegen sehr oft traurig. Dazu kommt dass ich im Moment nicht so gute Note bekomme und in der Schule generell wenig verstehe, außerdem streiten meine Eltern sich im Moment immer öfter und ich nun ja nicht das hübscheste Mädchen bin und mich immer mit hübscheren und schlaueren Personen vergleiche. Abends weine ich mich immer in den Schlaf weil ich so traurig bin... Was soll ich tun ?

Dabke für eure Hilfe
miri

Hallo Miri,

ob Du es glaubst oder nicht: Es ist völlig normal, dass man mit 15 Jahren etwas verunsichert ist im Bezug auf die eigene Person! Das ist bei JEDEM so, nur äussert es sich bei jedem Menschen etwas anders. Jede(r) noch so hübsche, intelligente, coole Fünfzehnjährige findet an sich etwas, mit dem er unzufrieden ist - einfach aus dem Grund, dass einem in diesem Alter oft ein Ideal vorschwebt, das man zu erreichen versucht. Für manche ist das ein Superstar, oder aber auch nur ein Klassenkamerad/Bekannter/Lehrer etc., den man einfach besser, schlauer usw. findet als man selbst und den man deshalb nacheifert. Doch glaube mir, auch diese Personen finden sich selbst alles andere als perfekt - vor allem wenn sie gleichaltrig sind! Deshalb nicht traurig sein, mit der Zeit wirst Du Deine Vorzüge zu schätzen und mit Deinen Schwächen zu leben lernen!

Zu den Freunden: Mache Dir da mal überhaupt keinen Kopf! Einen "richtigen" Freund/Freundin zu finden ist nämlich überhaupt nicht einfach! Da reicht es nicht, einfach nur in einer gemeinsamen Klasse zu sein. Zunächst mal müsst ihr auf der berühmten "gemeinsamen Wellenlänge" sein, und zumindest einige gemeinsame Interessen solltet ihr auch haben. Es ist überhaupt nicht dramatisch, wenn aus Deiner aktuellen Klasse da niemand dabei sein sollte. Du brauchst nur Geduld, irgendwann läuft Dir sicher jemand über den Weg, bei dem es passt, und sei es "nur" einer. Bei Freunden zählt die Qualität, nicht die Menge.

Was die anderen über Dich denken, sollte Dich ohnehin nur am Rande interessieren.

Versuche erstmal den Kopf wieder frei zu kriegen. Dafür, dass Deine Eltern streiten, kannst Du nichts. Probleme kommen im Leben nun mal vor, auch das ist völlig normal, solange sie ihren Ärger nicht an Dir auslassen. Konzentriere Dich auf die positiven Dinge an Dir und auf das, was Du schon erreicht hast, auch wenn es aus Deiner Sicht nur wenig sein sollte. Denn eine positive Einstellung wirkt sich auch automatisch auf Deine Ausstrahlung aus - wer positiv denkt, wirkt auf andere sofort um vieles sympathischer, offener und attraktiver! Und das ist es allemal wert, oder?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2017 um 21:11
In Antwort auf dieminervaeule

Hallo Miri,

ob Du es glaubst oder nicht: Es ist völlig normal, dass man mit 15 Jahren etwas verunsichert ist im Bezug auf die eigene Person! Das ist bei JEDEM so, nur äussert es sich bei jedem Menschen etwas anders. Jede(r) noch so hübsche, intelligente, coole Fünfzehnjährige findet an sich etwas, mit dem er unzufrieden ist - einfach aus dem Grund, dass einem in diesem Alter oft ein Ideal vorschwebt, das man zu erreichen versucht. Für manche ist das ein Superstar, oder aber auch nur ein Klassenkamerad/Bekannter/Lehrer etc., den man einfach besser, schlauer usw. findet als man selbst und den man deshalb nacheifert. Doch glaube mir, auch diese Personen finden sich selbst alles andere als perfekt - vor allem wenn sie gleichaltrig sind! Deshalb nicht traurig sein, mit der Zeit wirst Du Deine Vorzüge zu schätzen und mit Deinen Schwächen zu leben lernen!

Zu den Freunden: Mache Dir da mal überhaupt keinen Kopf! Einen "richtigen" Freund/Freundin zu finden ist nämlich überhaupt nicht einfach! Da reicht es nicht, einfach nur in einer gemeinsamen Klasse zu sein. Zunächst mal müsst ihr auf der berühmten "gemeinsamen Wellenlänge" sein, und zumindest einige gemeinsame Interessen solltet ihr auch haben. Es ist überhaupt nicht dramatisch, wenn aus Deiner aktuellen Klasse da niemand dabei sein sollte. Du brauchst nur Geduld, irgendwann läuft Dir sicher jemand über den Weg, bei dem es passt, und sei es "nur" einer. Bei Freunden zählt die Qualität, nicht die Menge.

Was die anderen über Dich denken, sollte Dich ohnehin nur am Rande interessieren.

Versuche erstmal den Kopf wieder frei zu kriegen. Dafür, dass Deine Eltern streiten, kannst Du nichts. Probleme kommen im Leben nun mal vor, auch das ist völlig normal, solange sie ihren Ärger nicht an Dir auslassen. Konzentriere Dich auf die positiven Dinge an Dir und auf das, was Du schon erreicht hast, auch wenn es aus Deiner Sicht nur wenig sein sollte. Denn eine positive Einstellung wirkt sich auch automatisch auf Deine Ausstrahlung aus - wer positiv denkt, wirkt auf andere sofort um vieles sympathischer, offener und attraktiver! Und das ist es allemal wert, oder?

Hey, vielen Dank für deine Antwort ! Durch deine, und die Hilfe der anderen auf diesem Forum geht es mir schon ein bisschen besser. Ich komme jetzt mehr oder weniger darauf klar, dass ich nicht perfekt bin. Ich weiß, dass man in seinem gesamten Leben nur wenige "echte Freunde" findet. Allerdings finde ich es sehr schade, dass keiner davon in meiner Klasse ist. Ich verbringe ja (leider) noch sehr viel Zeit in der Schule und mit einer Freundin ist es, denke ich, sehr viel einfacher durch den stressigen Schulalltag zu kommen.

Dankeschön nochmal !
Miri

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2017 um 1:32

Gern geschehen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Agoraphobie - Tipps von Betroffenen??
Von: annalenaanna1
neu
24. Mai 2017 um 14:51
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen