Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Ich habe immer angst kann nicht aufhören nachzudenken....

Letzte Nachricht: 30. September 2014 um 15:17
T
tilly_11912975
30.08.09 um 17:44

ich habe permanent angst immer und überall.... es beschwert mein ganzes leben ... ich kann die gedanken nicht loswerden, was ist wenn jemand dies über mich sagt, was ist wenn jemand lügen über mich erzählt , was ist wenn ich sterben muss und und . ich kann nicht 1 minute glücklich sein, sobald ich es bin holen mich meine ängste ein, es macht mich kaputt, ich fange an zu weinen weiss nicht weiter , geh nicht raus bleibe zu hause überlege und überlege, wenn ich etwas erzähle bereue ich es denke gleich die werden es alle weiter erzählen und dann weiss es die ganze welt,egal um was es geht.... ich will niemanden etwas schlimmes aber denke selber das jeder versucht mir schlimmes anzutun!!!!! permanent die gedanken, es bringt mich echt um den verstand..... ich weiss nicht was ich dagegen tun soll....... ich vergesse alles, verlege alles, bin nur am nachdenken.... angst angst angst immer und immer wieder....... ich weiss nicht weiter!!!!!!!

Mehr lesen

K
keeley_12741124
30.08.09 um 20:52

Hi
seit wann hast Du denn diese Ängste? Warst Du schon beim Arzt? Ich hatte es so ähnlich, ich konnte nachts nicht mehr schlafen, hab ständig gezittert, ich hatt sogar Angst nur um die Ecke schnell einzukaufen, weil ich mich ja dann in der Schlange hätte anstellen müssen, und dann wär mir wieder schlecht und schwindelig geworden. Weiss nicht ob es bei dir so ähnlich ist aber wenn ja, geh mal zu deinem hausarzt sprech mit ihm über all das und er sollte dir dann weiterhelfen bzw. weiter überweisen.
alia03

Gefällt mir

Z
zev_12577711
29.09.14 um 23:32

Das kenne ich nur zu gut
Es ist grauenhaft. Ständig angst. immer, immer, immer. Das ruiniert mir auch völlig den alltag. Mein ganzes lebensgefühl! Bei mir sind es zwar auch andere ängste, aber ich kann deine gut nachvollziehen. Ich hab meine gedanken überhaupt nicht unter kontrolle un d denke auch immer ich bin kurrz davor verrückt zu werden.ich flippe auch in kleinen alltäglichen, eigentlich harmlosen situationen völlig aus und auch bei mir ist es so dass meine ängste mich ständig einholen. Ich hab mir wirklich vorgenommen mir hilfe zu suchen.ich glaube wenn man selbst nicht mehr herr der lage ist, wird es auch zeit dafür.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
E
edsel_11886706
30.09.14 um 15:17

Hol Dir Hilfe
Ich weiß wie das ist, denn ich habe seit 8 Jahren das gleiche Problem. Damals hab ich Medikamente total abgelehnt, aber ich wünschte ich hätte sie rechtzeitig geholt, dann wäre es bei mir vielleicht nicht so schlimm geworden. Ich hatte dieses Jahr gerade wieder eine sehr stressige Lebenssituation und kam aus dem Denken nicht mehr raus. Aus dem Denken wurde Panik und jetzt bin ich schon seit 2 Monaten krank geschrieben. Ich nehme jetzt seit fast 3 Wochen Venlafaxin, kann aber noch nicht viel sagen, weil die Wirkung noch nicht so richtig eingesetzt hat. Mittlerweile stehe ich den Tabletten nicht mehr so mißtrauisch gegenüber, ganz einfach weil ich viele Leute kenne denen sie echt geholfen haben.

1 -Gefällt mir

Anzeige