Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ich habe ihn über meine Gefühle angelogen

Ich habe ihn über meine Gefühle angelogen

20. August 2016 um 0:04 Letzte Antwort: 29. August 2016 um 10:25

Hallo ich Lieben,
Ich habe da einen Mann kennengelernt. Wir schreiben uns seit ca. 4 Monaten per Sms. Die ersten Montate hatten wir fast täglich Kontakt, er hat mir oft Komplimente gemacht, gesagt wie wichtig ich ihm bin, wie gerne er jetzt bei wäre,dass er von mir geträumt hat,dass er mich vermisse...Das hörte sich alles danach an,dass er durchaus mehr als nur Freundschaft wolle. Doch nach 2 Monaten hatte ich dass Gefühl er distanziere sich von mir, zB haben wir einen
Termin für ein Treffen ausgemacht, doch ein Tag vor dem Treffen habe ich ihn gefragt um wie viel Uhr wir uns genau treffen wollen, aber darauf keine Antwort. Sogar auf meinen Anruf hat er icht reagiert. Ich saß dann den ganzen Tag in meiner Wohnung und habe wie ein verzeifelter Teenie auf eine Nachricht von ihm gewartet. Am Tag nach unserer eigentlich geplanten Verabredung hab ich ihn gefragt, was er denn gestern gemachte habein seiner Antwort stand: War gestern den ganzen Tag bei einem Kumpel. So oder so ähnlich kam das ein paar mal vor. Jedes mal war ich tief traurig,doch ich habe mir immer eingeredet dass sowas ja vorkommt. Naja schließlich habe ich ihn doch mal darauf angesprochen, er meinte darauf hin Ich bin mir nur nicht sicher was danach passieren soll. Ich mag dich wirklich gerne, aber ich weiß nicht ob du das wirklich willst. Ich will dich nicht enttäschen und eswegen ist es vielleicht besser wenn wir uns nicht sehen ,oder so ähnlich. Danach hat er den Kontakt immer mehr reduziert, bis er schließlich komplett abgebrochen. Er hatte sich einfach nicht mehr gemeldet. Ich habe ihm dann noch 1 / 2 geschrieben und mich erkundigt ob alles in Ordnung sei,doch keine Antwort.In dieser Zeit ging es mir wirklich schlecht. Nach 6 Wochen Funkstille kam ENDLICH eine Nachricht, in der stand dass ich ihm fehle. Daraufhin habe ich gefragt wie ich ihm fehlen kann, da wir noch nie wirklich verabredet waren sondern uns nur zufällig begegnet sind. Er meinte dass ihm der Kontakt zu mir fehle. Ich habe ihm dann vorgeworfen dass "er ja derjenige war, der den Kontakt abgebrochen hat". Er rechtfertigte sich indem er schrieb, dass er nicht abschätzen konnte warum ich ihm geschrieben hab.Und weil er dachte dass ich mehr möchte als eine Freundschaft hat er lieber nicht gescchrieben. Er aber wieder Kontakt zu mir haben will ,weil er mich wirkllich gerne hat. Er hat sich dann mehrmals entschuldigt und ich habe ihm glaubhaft gemacht, ich wolle auch nur Freundschaft ,was eigentlich nicht stimmt. Ich bin nämlich eigentlich Hals über Kopf in ihn "verknallt. Doch weil ich Angst hatte dass der Kontakt wieder abreißen würde habe ich einfach das geschrieben. Denn ich dachte bevor ich nicht als Partner haben kann, habe ich ihn als guten Freund/Bekannten, einfach nur damit ich irgendwie in seiner Nähe sein kann. Und ich würde damit schon irgendwie klarkommen. Doch ich lag komplett falsch, er behandelt mich wie einen "Kumpel und ich finde es furchtbar. Er gibt sich überhaupt keine Mühe mehr, achtet null auf korrekte Rechtschreibung, Grammtik, Zeichensetzung und auch die süßen "Kuss-emojis" fehlen komplett. Auch was er schreibt ist kompett neu, er schreibt einfach wie es ihm in den Sinn kommt. Ob der Satz jetzt Sinn ergibt -oder nicht.
Es ist ihm im Grunde genommen egal.
Ich bin total am Ende, ich kann so nicht weitermachen. Ich will nicht wissen wie er mir von seiner hübschen Nachbarin erzählt. ICH möchte die sein, von der schwärmt!
Ich habe schon oft drüber nachgedacht den Kontakt abzubrechen, aber dann habe ich garnichts mehr von ihm.
Oder soll ich ihm die Warheit sagen, was ich WIRKLICH für ihn empfinde ? Was meint ihr dazu ? Wie soll ich damit umgehen ? Was soll/kann ich tun? Denn so kann ich definitiv nicht weitermachen!
Liebe Grüße Rosy

Mehr lesen

29. August 2016 um 10:25

Wie soll es weiter gehen ?
Also so wie es jetzt ist kanns ja so nicht bleiben. Ich habe nicht das Gefühl, dass du mit der jetzigen Situation glücklich bist :/

Ich würde miir aufschreiben, was ich noch von dieser Beziehung hätte und in wie weit sieschädlich für mich und mein Selbstwert sein könnte.

Vielleicht hörst du mal Genauer in dich hinein um eine Klarheit über deine jetztigen Gefühle zu haben.

Die teilst du ihm dann einfach mit und sagst ihm was du dir von ihm wünschst.
Am besten schreibt ihr dann ein paar Tage lange nicht miteinander, damit er und du Zeit habt euch euren Gefühlen bewusst zu werden.

Wenns am Ende nicht das ist, was du dir erhoffst, dann solltest du es ganz sein lassen und den Schmerz erstmal ertragen und lernen auch ohne ihn klar zu kommen.
Es wird nicht leicht sein aber du wirst dadurch stärker

Das wäre so meine objektive Meinung zu deiner Situation. Ich hoffe es hilft dir ein wenig weiter.

Schönen Montag noch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Internetbasierte Selbsthilfe für mehr Selbstmitgefühl und Selbstwert
Von: rakel_11911318
neu
|
29. August 2016 um 9:41
Depression nach fmse ?
Von: jerald_12122253
neu
|
28. August 2016 um 12:28
Noch mehr Inspiration?
pinterest