Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ich habe aus Liebe alles gemacht

Ich habe aus Liebe alles gemacht

13. März 2010 um 19:38

Hallo, ich habe ein großes Problem und finden niemanden der mir helfen kann. Vielleicht kann mir hier jemand helfen.
Zuviele Daten möchte ich aus Gründen meiner Sicherheit aber nicht verraten. Ich habe große Angst mein Ex könnte mir etwas anhängen.
In meiner Ehe wurde ich über 10 Jahre lang von meinem Mann belogen und betrogen. Ich habe aus Liebe zu ihm Sachen gemacht die ich nicht wollte. Wir sind in Swinger-Club's gegangen, er hat immer nach Männern und Frauen für ihn und mich gesucht. Ich hätte ständig Freunde und Bekannte anmachen sollen. Wir sind aus in SM-Studio's gewesen.
Ich musste mit Männer an allen möglichen Orten Sex haben.
Er wollte mich auch verkaufen. Ich sollte mich zu den Nutten stellen. In Hotel's hätte ich Gäste abschleppen sollen. Vieles hab ich mit gemacht, alles nicht.
Meine Frage ist nun. Mein Sohn wohnt bei ihm. Hab ich beim Jugendamt oder Gericht eine Chance meinen Sohn dort raus zu holen? Kann ich ihn wegen dieser Geschichten vor Gericht belangen? Seit dem Ende meiner Ehe kann und will ich keine Beziehung mehr haben. Ich habe Angst nochmal an so einen Mann zu kommen.

Ich brauche dringend Hilfe. Bitte!!!!

Mehr lesen

14. März 2010 um 9:16

Angst um meinen Sohn
Mein Sohn ist 12 Jahre und wohnt seit 8 Wochen bei seinem Vater. Er wird von seinem Vater sehr stark beeinflusst. Mich beschimpft er jetzt auf die übelste Weise.
Die Freundin meines Ex ist genauso sexsüchtig wie er.
Jetzt hab ich Angst mein Sohn bekommt das Verhalten mit.
Er hat schon jetzt keinen Respekt vor Frauen.

Gefällt mir

14. März 2010 um 20:21

So
Mein Sohn lebte 1 3/4 Jahre bei mir. Der Vater hat sich fast nicht um seinen Sohn gekümmert. Ihm waren bis zu diesem Tag als der Sohn zu ihm gegangen ist seine Kinder im Weg. Er konnte seinem Hobby (Sex) nicht so nach gehen wie wenn er die Kinder gehabt hätte.
Aber dann muss ich halt damit leben und hoffen. Ich hoffe auf die Einsicht von meinem Sohn. Vielleicht merkt er wie sein Vater lügt.
Du meinst jetzt sicherlich ich bin absolut gegen Männer. Das ist auf keinen Fall so. Wenn Du allerdings die ganze Geschichte kennen würdest, würdest dich für jeden Mann schämen.

Vielen Dank für Deine Hilfe.

Gefällt mir

15. März 2010 um 8:40

Danke
Erstens bin ich kein Fake. Es ist alles die Wahrheit.
Zweitens gab es bis jetzt keine Gerichtsverhandlung. Der Sohn ist nach einem Nervenzusammenbruch von mir zu seinem Vater.
Mir ist klar wie unglaublich diese Geschichte ist. Der Vater hatte bis zu diesem Zeitpunkt keine Ahnung wo die Schule vom Sohn ist. Es gab Zeit wo er seinen Sohn 3 Monate nicht gesehen oder gehört hat. Er hat ihm Versprechungen gemacht die er nicht eingehalten hat. Er hat ihn mal stehen lassen und ist mit seinem Auto weiter gefahren.

Aber lass mal gut sein. Ich hab auch fast keine Kraft mehr.
Trotzdem vielen Dank.

Gefällt mir

15. März 2010 um 14:28

Du verstehst da etwas falsch
Den Nervenzusammenbruch hatte ich nachdem mein Sohn mir nicht mehr gefolgt hat. Hilfe vom Vater oder Jugendamt kam leider nicht. Erst jetzt kümmert sich sein Vater um seinen Sohn.

Keine Ahnung ob eine Klage der Vater gegenüber das Richtige ist. Wahrscheinlich nicht. Ich habe nur sehr große Angst um meinen Sohn. Er soll ein besseres Bild von Frauen bekommen.
Bis jetzt sieht er seinen Vater als Vorbild und der benutzt die Frauen nur.

Ich habe den Mist aus Liebe gemacht. Da bin ich wohl selbst schuld. Pech für mich. Mit dem Problem muss ich alleine klar kommen.

Mir geht mein Sohn und seine Zukunft nicht mehr aus dem Kopf.

Gefällt mir

15. März 2010 um 15:55

Glaub ich auch
Da habt ihr wohl Recht. Ich werde das Forum wechseln.

Gefällt mir

14. April 2010 um 22:17
In Antwort auf annabell95

Du verstehst da etwas falsch
Den Nervenzusammenbruch hatte ich nachdem mein Sohn mir nicht mehr gefolgt hat. Hilfe vom Vater oder Jugendamt kam leider nicht. Erst jetzt kümmert sich sein Vater um seinen Sohn.

Keine Ahnung ob eine Klage der Vater gegenüber das Richtige ist. Wahrscheinlich nicht. Ich habe nur sehr große Angst um meinen Sohn. Er soll ein besseres Bild von Frauen bekommen.
Bis jetzt sieht er seinen Vater als Vorbild und der benutzt die Frauen nur.

Ich habe den Mist aus Liebe gemacht. Da bin ich wohl selbst schuld. Pech für mich. Mit dem Problem muss ich alleine klar kommen.

Mir geht mein Sohn und seine Zukunft nicht mehr aus dem Kopf.

Und andere
wollte nur erinnern, dass sehr viele in unserer Gesellschaft zum Stärkeren halten, egal ob es moralisch in Ordnung ist oder nicht! Auch bei den Behörden und vor Gericht... könnten Dir solche verständnislosen Fragen entgegengehalten werden, warum du mitgemacht hast etc... Ich versteh Dich... was tut man nicht alles aus Liebe, wird ausgenutzt und dann...? Wenn ich Dir einen Tipp geben darf: werde ein bißchen egoistischer! Du bist etwas zu gutmütig und das wird leider viiiel öfter ausgenützt als wir uns vorstellen können. Ich drück dir die Daumen!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen