Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ich habe angst ein moslem zu sein

Ich habe angst ein moslem zu sein

15. April 2012 um 18:30

hey leute...

ich bin eine muslimische frau lebe und arbeite in deutschland. ich trage zwar keinen kopftuch aber verheimliche auch nicht dass ich ein moslem bin.

wenn ich mir aber angucke was in den medien über die "einschleichende" (alleinschon das wort macht doch wohl angst) islamisierung verbreitet wird macht es mir angst. ich habe wirklich angst dass uns moslems das gleiche blüht wie den juden damals im zweiten weltkrieg.

ihr wisst schon vergasung, verfolgung und sowas alles.

ich meine es gibt genug leute die großen hass gegen den islam hegen ... was wenn uns das gleiche blüht??

LG

Mehr lesen

17. April 2012 um 19:34

Kann ich verstehen... der Islam hat ein Imageproblem...
Hallo du! Komisch, noch keine Antwort... Also, ich kann deine Angst durchaus verstehen. Ich bin selbst Muslima, mit Kopftuch (aber nicht so dolle... ) Es ist schon komisch, wie man sich fühlt, wenn man sagt, dass man Muslima sei. Beinahe kannst du noch "froh" sein,dass du (denke ich) einen Migrationshintergrund hast, dann denken viele Leute glaube ich so was wie "naja, ist halt ihre Kultur, kann sie ja nichts dafür". Als Konvertit hat man es nicht leicht, aber ich muss sagen, dass ich in zwanzig Jahren nur ein einziges Mal richtig bedroht wurde, allerdings sehe ich auch nicht typisch muslimisch aus. Ich glaube schon, dass die Islamfeindlichkeit zunimmt und noch zunehmen wird, aber was soll's? Ich bin davon überzeugt, dass Gott einen beschützt, wenn man versucht, seine Angst zu unterdrücken und Gutes zu tun (wozu auch gehört, seine Religionszugehörigkeit nicht zu verheimlichen, wenn es nicht unbedingt nötig ist)... Übrigens - falls es dich interessiert, ich habe ein Buch zum Thema "Islam" geschrieben, worin ich versuche, die Grundlagen des Islam auf unterhaltsame Weise zu erklären... Es heißt "Imageproblem - das Bild vom bösen Islam und meine bunte muslimische Welt" und erscheint in ein paar Tagen
hier:
www.facebook.de/Imageproblem Gruß Anja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2012 um 13:03

Hey,

also ich kann diese Angst nicht verstehen. Da wir nix schlimmes tun. Also wo vor sollen wir uns fürchten ?
Natürlich die Nazi Zeit war schlimm , aber wir leben nicht mehr in so einer Zeit und allein der Gedanke so etwas könnte uns passieren, halte ich nicht für möglich.

Ich finde das wir gerade dann wenn die Medien uns in einem schlechten Licht darstellen , das Gegenteil beweisen müssen oder ? Also ich werde immer zeigen das ich zu meinem Glaube und zu meiner Kultur stehe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2014 um 17:41

Angst, ein Moslem zu sein??
Ach ja, Diu hast Angst, ein MOslem zu sein??? und was ist mit den Christen in Agypten; Iran, Irak, Afghanistzan, Pakistan, Tunesien, Syrien????? Soll ich weitermachen??= Überall, wo der Islam in der Mehrheit ist, existiert das Wort oleranz doch auch nicht mehr,. UNd was kann einem Moslem in Deutschland schon passieren?? TOD wie in den von mir erwähnten Ländern. Also, ich muss schon sagen: Du hast echt Nerven, hier sowas zu schreiben. Sei froh, dass Du als Moslem in Deutschland lebst und nicht als Christ in einem Muslimischen Land.:

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook