Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ich habe abends angst das mich einer Beobachtet.

Ich habe abends angst das mich einer Beobachtet.

2. August 2017 um 20:08 Letzte Antwort: 3. August 2017 um 17:41

Hallo Ich bin Oliver und ich bin 16 Jahre alt.
Ich habe dieses Problem schon seit ca. 5 Monaten, und habe darüber noch keinen gesprochen. 

Ich habe das volgene Problem. 
Ich habe immer Abends z.B wenn ich schlafen gehen möchte, das Problem das ich mich beobachtet fühle. Und z.B Manschmal wenn ich aus mein Zimmer gehe das dann jemand vor der tür ist oder irgend etwas. Ich bin auch den ganzen Tag alleine. Aber meine Eltern sind im Haus. Und habe nicht so viele freunde... Und treffe mich auch nie mit dennen weil sie immer sagen sie hätten keine zeit. Aber das Liegt auch nicht daran. Ich wurde auch damals auf meiner alten Schule auch immer gemobbt und so. Und von den Lehrern fertig gemacht. Was vor einem Jahr der fall war. 


Kann es vielleicht daran liegen das ich deswegen ängste Etwickle? oder muss ich wieder zum Psychologe? wie das mit der Schule war. Oder bilde ich mir das ganze einfach nur ein? 

Ich freue mich, über jede hilfe!  
LG

Mehr lesen

2. August 2017 um 21:16

Nein, haben sie nicht. Ich bin ein Förderschüler, nur mit einer Lehrnschwäche. Ich wurde damals gemobbt. Weil ich Anime/Manga gucke. 

Wegen den Vorurteil das Anime/Mangas = Pornos währen. Was sie nicht sind. 

Gefällt mir
3. August 2017 um 0:55

Hallo irivex!

M. E. ist es eine eingebildete Angst, die Du aber besiegen kannst, wenn Du über diese Angst lachst, Dich fragst: "Wer sollte mich denn beobachten? Bin doch kein Politiker!"  Was sagte  denn der Psychologe? Ich meine, welchen Rat hat er Dir gegeben? Das müsste ich wissen, sonst kommen wir hier auf keinen grünen Zweig.

Liebe Grüße,

lib

Gefällt mir
3. August 2017 um 4:07

Was für eine Angst meinst du denn? Ein wenig mehr umschrieben wäre sehr schön. :3

Je nachdem welche Angst du nun meinst.
Ich kenne es von mir selbst, dass ich Angst habe, dass meine Eltern in dem Moment in mein Zimmer kommen, wenn ich gerade irgendwas peinliches mache oder mich umziehe.
Dann lausche ich immer ganz genau, bevor ich mich ausziehe, damit das Risiko geringer ist, das jemand reinkommt.

Oder die Angst, dass nachts jemand plötzlich z.B. vor dem Fenster steht. Dass einen irgendein Fremder beim Schlafen zuschaut, oder allgemein Angst vor Einbrechern. Ist bei mir auch manchmal ganz schlimm. X.x




Oder geht es konkret um das "Beobachtet werden"?
Mein bester Freund ist schizophren, und er hatte seiner Aussage nach mit 15~ extreme Ticks und Ängste.
Er hätte geglaubt, dass Leute ständig über ihn reden, und vor allem hinter seinem Rücken über ihn lästern, und dass er sich ständig beobachtet gefühlt hat, und vor allem Nachts.

Angeblich wäre er mal nach nachts nach Hause gesprintet weil er zu 100% überzeugt war, dass jemand in den Büschen sitzt und ihn umbringen will.



Ich kann dir leider nicht allzu sehr helfen. ._. Ich habe das Problem wie gesagt selbst, und das Einzige was mir ein wenig geholfen hat, war mein Kissen auf die andere Seite des Bettes zu platzieren, damit ich immer die Tür im Blick haben kann. (Das Fenster war zu gruselig um die ganze Zeit draufzugucken wenn ich versuche einzuschlafen)

Gefällt mir
3. August 2017 um 13:47
In Antwort auf Vannichan2002

Was für eine Angst meinst du denn? Ein wenig mehr umschrieben wäre sehr schön. :3

Je nachdem welche Angst du nun meinst.
Ich kenne es von mir selbst, dass ich Angst habe, dass meine Eltern in dem Moment in mein Zimmer kommen, wenn ich gerade irgendwas peinliches mache oder mich umziehe.
Dann lausche ich immer ganz genau, bevor ich mich ausziehe, damit das Risiko geringer ist, das jemand reinkommt.

Oder die Angst, dass nachts jemand plötzlich z.B. vor dem Fenster steht. Dass einen irgendein Fremder beim Schlafen zuschaut, oder allgemein Angst vor Einbrechern. Ist bei mir auch manchmal ganz schlimm. X.x




Oder geht es konkret um das "Beobachtet werden"?
Mein bester Freund ist schizophren, und er hatte seiner Aussage nach mit 15~ extreme Ticks und Ängste.
Er hätte geglaubt, dass Leute ständig über ihn reden, und vor allem hinter seinem Rücken über ihn lästern, und dass er sich ständig beobachtet gefühlt hat, und vor allem Nachts.

Angeblich wäre er mal nach nachts nach Hause gesprintet weil er zu 100% überzeugt war, dass jemand in den Büschen sitzt und ihn umbringen will.



Ich kann dir leider nicht allzu sehr helfen. ._. Ich habe das Problem wie gesagt selbst, und das Einzige was mir ein wenig geholfen hat, war mein Kissen auf die andere Seite des Bettes zu platzieren, damit ich immer die Tür im Blick haben kann. (Das Fenster war zu gruselig um die ganze Zeit draufzugucken wenn ich versuche einzuschlafen)

genau, das Problem habe ich auch. 

ab. Er hätte geglaubt, dass Leute ständig über ihn reden, und vor allem hinter seinem Rücken über ihn lästern, und dass er sich ständig beobachtet gefühlt hat, und vor allem Nachts.Angeblich wäre er mal nach nachts nach Hause gesprintet weil er zu 100% überzeugt war, dass jemand in den Büschen sitzt und ihn umbringen will.Ich kann dir leider nicht allzu sehr helfen. ._. Ich habe das Problem wie gesagt selbst, und das Einzige was mir ein wenig geholfen hat, war mein Kissen auf die andere Seite des Bettes zu platzieren, damit ich immer die Tür im Blick haben kann. (Das Fenster war zu gruselig um die ganze Zeit draufzugucken wenn ich versuche einzuschlafen)



.... wie bekommt man das weg? das habe ich schon seit 5 Monaten so.....

Gefällt mir
3. August 2017 um 13:48

Ok, irgendwie war da irgendwas falsch weil es 3 Mal versendet wurde. 

Gefällt mir
3. August 2017 um 14:23
In Antwort auf nissa_12448689

Hallo Ich bin Oliver und ich bin 16 Jahre alt.
Ich habe dieses Problem schon seit ca. 5 Monaten, und habe darüber noch keinen gesprochen. 

Ich habe das volgene Problem. 
Ich habe immer Abends z.B wenn ich schlafen gehen möchte, das Problem das ich mich beobachtet fühle. Und z.B Manschmal wenn ich aus mein Zimmer gehe das dann jemand vor der tür ist oder irgend etwas. Ich bin auch den ganzen Tag alleine. Aber meine Eltern sind im Haus. Und habe nicht so viele freunde... Und treffe mich auch nie mit dennen weil sie immer sagen sie hätten keine zeit. Aber das Liegt auch nicht daran. Ich wurde auch damals auf meiner alten Schule auch immer gemobbt und so. Und von den Lehrern fertig gemacht. Was vor einem Jahr der fall war. 


Kann es vielleicht daran liegen das ich deswegen ängste Etwickle? oder muss ich wieder zum Psychologe? wie das mit der Schule war. Oder bilde ich mir das ganze einfach nur ein? 

Ich freue mich, über jede hilfe!  
LG

So gesehen ist 16 schon ein manchmal schwieriges Alter. Nicht nur für dich.
Hier Hilfe wegen deiner Angstzustände zu erwarten ist fast nicht möglich.
Dazu müßte man wesentlich mehr über dich und deine Umwelt wissen.
Hast du einen Vertrauenslehrer, mit dem du mal reden könntest?
Du wurdest von den Lehrern " FERTIG " gemacht.... was genau geschah denn da?
Könnte es sein, dass du ein störendes Verhalten gezeigt hast? Dies ist zwar kein Grund jemanden FERTIG zu machen......
Du siehst, da  stellen sich schon einige unbequeme Fragen, die unbedingt zu beantworten sind.
Du warst also schon einmal beim Psycho - Menschen...und WAS war da??????
Du solltest dir unbedingt helfen lassen...aber HIER ist wohl nicht der optimale Ort.
Ich drücke dir die Daumen..... DU musst handeln.
 

1 LikesGefällt mir
3. August 2017 um 14:25

Wie gesagt, bei ihm wurde im Nachhinein paranoide Schizophrenie diagnostiziert. Aber zu der Diagnose gehört noch ein bisschen mehr als nur die Paranoia.

Kannst es dir ja selbst mal durchlesen!



So einfach geht sowas nicht weg. 
Wenn es wirklich so extrem ist wie oben beschrieben würde ich lieber einen Psychologen aufsuchen, ansonsten kann ich da nicht viel helfen.

Vielleicht geht es irgendwann von allein weg, weil man merkt, dass es kein Grund zur Sorge gibt. Das Gefühl, dass ständig jemand über einen lästert kommt höchstwahrscheinlich von eigener Unsicherheit.

 

Gefällt mir
3. August 2017 um 17:41

Vielen dank, für die ganzen Kommentare und Ratschläge. Ich habe sie mir zu herzen genommen. Und habe eine Lösung dafür gefunden. Ich habe diese ausprobiert. Ich höre abends immer Musik, zeitdem ich das gemacht habe habe ich keine angst. Und gestern war es auch nicht mehr so. Mal gucken ob es so bleibt. Desweiteren braucht ihr hier nichts, mehr zu schreiben  
Weil ich eine lösung dazu gefunden habe. Kann mir einer sagen wie ich diesen Beitrag entfernen kann? 

Gefällt mir