Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Ich hab scheiße gebaut und brauche DRINGEND Hilfe

Letzte Nachricht: 29. August 2013 um 1:21
28.08.13 um 18:01

Liebe Nutzergemeinde,

ich brauche DRINGEND eure Hilfe:

Ich hab echt Mist gebaut... Ich arbeite als Nebenjob in einer Tankstelle und habe insgesammt 2 Stangen Zigaretten mitgehen lassen...
Das Problem ist, ich mache derzeit eine Ausbildung in einem sozialen Beruf und eine Anzeige würde mir meine berufliche Laufbahn zerstören.

Ich hab heute auf die Arbeit und habe gesehen das mein Chef die kamerabänder kontrolliert.. Dann habe ich ihn gefragt warum er das tut und er meint das viele Zigaretten fehlen...

Er fing erst bei einem Kollegen an der erst letzte Woche gekündigt wurde weil er da den größten verdacht hatte.
Ich denke morgen bin ich dran weil ich der letzte bin der eingestellt wurde.

Ich weiß das das eine echt behinderte Scheißaktion war, aber ich hatte extreme Geldnot und habe einfach ein Paar Zigaretten bei einigen Kunden "Vergessen" einzuscannen, aber dennoch berechnet, damit ich mir das Geld nehmen kann...
Es gibt nichts womit ich das "schönreden" kann, dessen bin ich mir bewusst. Reuhe zeige ich, wirklich! Auch unabhängig davon ob ich nun überführt werde oder nicht, deswegen bitte nicht sowas schreiben wie "selbst schuld - musst halt für grade stehen"...
Gerade stehen will ich eigentlich auch dafür aber das wird dann gekoppelt mit einer Anzeige sein und das versaut mir alles..


Auch wenn es jetzt kriminell klingt, aber welche Möglichkeit habe ich das die Videobänder nicht mehr existieren und man nicht auf mich kommt, oder welche "ausreden" oder "Erklärungen" für mein Handeln ratet ihr mir?

Mehr lesen

28.08.13 um 18:53

Ja stimmt...
Ich hab einfach nur so schiss am besten soll es garnicht rauskommen aber weiß kein mittel dafur

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

29.08.13 um 1:21

Ich werde
Ich denke nicht das ich mich selbst anzeigen werde... Ich mache es folgendermaßen... Ich sage einfach das ich die Zigaretten bezahle und in kauf nehme meinen Job zu verlieren... Ich werde reuhe zeigen und absolutes Verständnis ... Ich gehe davon aus das Mein Chef mich nicht anzeigen wird weil er vermutlich die begründung mit meinem Job versteht... Wenn nicht, dann hab ich halt pech gehabt... Ich hab selbst mal ne Ausbildung bei der Polizei angefangen - viel wird da nicht auf mich zukommen und vermutlich wirds bei einer Geldstrafe oder bei viel Glück nur bei einer Verwarnung bleiben sobald der schaden beglichen ist... Dennoch wird die Anzeige 4 Jahre im Zeugnis stehen... Ich kann nur hoffen das sich das alles regelt...

Gefällt mir