Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ich hab echt nur Pech...Ich brauche euren Rat.

Ich hab echt nur Pech...Ich brauche euren Rat.

6. Januar 2017 um 10:35

Hallo zusammen,

Es geht darum das ich nur Pech habe... Wenn man es so beschreiben kann. 
Kurz zu mir: 

Ich bin 26 Jahre alt und mache eine Umschulung im kaufmännischen Bereich und vor genau einem Jahr habe ich geheiratet.. Wobei ich auch nicht ganz glücklich bin 

Ich komm aus einer naja sagen wir mal etwas strengeren Familie und bei mir war das früher eben so das ich halt nicht oft rausgehen durfte das heißt spätestens 21.00 Uhr Zuhause sein ect. Das es dann eben nicht so das ich mal länger abends ausgehen kann  in die Bar oder ins Kino oder mal ein Wochenendetrip mit Freunden Urlaub und und und. 
Das hat mich mein leben lang extrem belastet weil ich keine Abwechslung im leben hatte und vor allem hatte ich nie wirklich guten Kontakt zu meiner Mutter sie sah immer alles so schlimm und Religiöse usw. Und bin halt nicht so sondern eher locker offen und  tolerant. Dennoch habe ich  vor allem Respekt. Ich war nie abhängig von jemanden und  habe alles selber erledigt und war immer selbständig. 

Und vor 2 jahren Ca. Habe ich mein jetzigen mann kennen gelernt und ich war über alle Wolken verliebt. Er natürlich auch in mich. Und damals war alles schön und gut ( in der Zeit als wir zusammen waren) und mit der Zeit  habe ich gemerkt wie er wirklich was wie alle anderen kanacken auch.  Die reden vor der Hochzeit die Welt schön mit ausgehen Urlaub dies das und jenes  und wenn es vorbei ist mit der hochzeit ist man nur noch zum schwängern da. Ich bin jetzt mit ihm seit einem Jahr verheiratet und am Anfang dachte ich ok dadurch das wir halt zusammen gezogen sind Stress mit der Wohnung ausbauen viel Geld ausgegeben, hatte er nicht wirklich Lust Raus zugehen hab ich auch absolut verstanden bin der letzte Menschen der keine Rücksicht nimmt.  So das ging 2 3 Monate so und immer so weiter und wir hatten immer genug Geld gehabt und mal ein Kaffee trinken zu gehen ich erwarte wirklich echt nicht viel aber einfach das man was zusammen macht er soll auch mit seinen Jungs raus keine Frage und ich mit meinen Mädels. Zurecht. Im Mai letzten Jahres hat er sein Job von heute auf morgen hingeschmissen mit einer lächerlichen Begründung. Und ich hab nichts dazu gesagt 6 Monate saß er Zuhause rum vor der glotze.. Und wir hängen echt 24 Std aufeinander rum.  Kaum Geld gehabt weil er nicht zurück in die Gastronomie wollte. Ich hab echt nichts gesagt und nur ihm immer nett darauf hingewiesen das es nicht so weiter geht da wir umkosten haben und unsere Miete auch nicht die günstigste ist.
Und noch viele Sachen mehr und genug geld haben wir aucj nicjt so das mein varer mir geben musste was für ihn keim problem ist.wenn ich ihn darauf ansprach warum wir nichts unternehmen bekomm ich als Argument

" du bist verheiratet wohin willst du den ? " 
Das sagt er mir öfter 
Was soll das bitte?  Er krigt alles von mir  sex wann er will.. daran liegt es auch nicht.ich mecker nie rum. Bin nicht launisch Haushalt sitzt. Usw  Vor allem erzählt er mir immer ja wir machen dies und das und dann am Ende machen wir es nicht.. Ich hab mich  immer  erst gefreut dann saß ich da wieder enttäuscht... Und das halte ich echt nicht mehr aus vor allem er sagt wenn ich mich trennen würde, würde mich kein mann haben wollen da ich ja keine jungfrau mehr bin. Lächerlich.  

Dem war 3 jahre mit einer deutschen zusammen und er hat alles mit ihr durchgemacht Urlaub ausgehen ect. Ich bin echt ne attraktive Frau das ist jetzz echt nicht so das es daran liegen kann ich lege viel wert auf mein äußeres bin Sympathisch komme immer bei der Gesellschaft gut an und bin modebewusst. Ich verstehe nicht warum er es mit ihr gemacht hat und mit mir nicht. 

Diese Versprechungen waren alles nur Show. Das tut mir so weh.er erzählt 
Mir jeden Tag wie sehr er mich liebt usw. Ja ist auch schön und gut aber Sowas reicht nicht. Es ist nicht so das ich nicht mit ihm reden wenn ich ihm auf was anspreche entweder bekomme ich das Argument wie immer oder ist genervt aggressiv usw ich kann nix sagen.  Und bin auch echt am überlegen das ich mich trenne weil so ein Leben hat kein Sinn für mich... Es ist ein Jahr rum und man hat nicht mal zusammen draußen was gegessen.  Vor allem alles muss ich selber erledigen Papierkram Einkauf ämtergänge usw  im Moment hat ein Job wo der 5 Stunde  arbeitet ist ja gut und schön fürs Anfang aber das ist auch nicht das Wahre und mit den 5 Stunden ist er auch überfordert. 

Schämt er sich für mich? 
Was ist sein Problem? 

Das  ist echt ein Beweis das unsere Männer das allerletzte sind ich hatte Hoffnung mir gemacht das er nicht so ist und mir auch diese Art nicht ansatzweise gezeigt hat. 

Das ist mein Pech eben und verstehe echt nicht warum ich soviel Pech habe... Ich hab echt nicht viel Erwartungen ich hab gehofft das es besser wird wenn ich verheiratet bin aber man sieht's ja wieder  ... Aber wenigstens ein wertgefühl  und Aufmerksamkeit bekommen ist das mindeste  

Habt ihr ein Rat für mich... .. 


Danke euch im vorraus 

Mehr lesen

6. Januar 2017 um 12:04

Hi ich habe so ziemlich das selbe problem nur mit meiner freundin und kinder sind im spiel.
Versprechungen werden gemacht und nicht gehalten 
0 motivation 
Sie schläft den ganzen tag 
Alles nervt und stresst sie 
Bis sie selber bemerkte das sie eine deprission hat seit langen und diese allerdings nicht behandeln möchte mit dem wort ich bin doch nicht gestört. ..Schätze mal das dein man probleme hatte zb. Auf der arbeit wovon du nichts wusstest und deshalb gekündigt hat und diese  in sich hinein gefressen hat.
Durch den druck von allen oder einer seite + geldsorgen etc denkt er bestimmt wo für denn alles noch und lebt in den tag rein mit tv etc ... 
Klingt alles nach einer deprission ...
Lösung kann ich dir leider nicht geben die suche ich für meine freundin auch noch .    

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2017 um 23:54

Und wenn ich 10 Jahre mit ihm zusammen gewesen wäre... Wäre es anderes gewesen oder was. Wenn man gewisse Dinge Wüsste wie sie enden würde man sie erst gar nicht tun.  

ABer trotzdem danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2017 um 18:36
In Antwort auf cocochanel902

Hallo zusammen,

Es geht darum das ich nur Pech habe... Wenn man es so beschreiben kann. 
Kurz zu mir: 

Ich bin 26 Jahre alt und mache eine Umschulung im kaufmännischen Bereich und vor genau einem Jahr habe ich geheiratet.. Wobei ich auch nicht ganz glücklich bin 

Ich komm aus einer naja sagen wir mal etwas strengeren Familie und bei mir war das früher eben so das ich halt nicht oft rausgehen durfte das heißt spätestens 21.00 Uhr Zuhause sein ect. Das es dann eben nicht so das ich mal länger abends ausgehen kann  in die Bar oder ins Kino oder mal ein Wochenendetrip mit Freunden Urlaub und und und. 
Das hat mich mein leben lang extrem belastet weil ich keine Abwechslung im leben hatte und vor allem hatte ich nie wirklich guten Kontakt zu meiner Mutter sie sah immer alles so schlimm und Religiöse usw. Und bin halt nicht so sondern eher locker offen und  tolerant. Dennoch habe ich  vor allem Respekt. Ich war nie abhängig von jemanden und  habe alles selber erledigt und war immer selbständig. 

Und vor 2 jahren Ca. Habe ich mein jetzigen mann kennen gelernt und ich war über alle Wolken verliebt. Er natürlich auch in mich. Und damals war alles schön und gut ( in der Zeit als wir zusammen waren) und mit der Zeit  habe ich gemerkt wie er wirklich was wie alle anderen kanacken auch.  Die reden vor der Hochzeit die Welt schön mit ausgehen Urlaub dies das und jenes  und wenn es vorbei ist mit der hochzeit ist man nur noch zum schwängern da. Ich bin jetzt mit ihm seit einem Jahr verheiratet und am Anfang dachte ich ok dadurch das wir halt zusammen gezogen sind Stress mit der Wohnung ausbauen viel Geld ausgegeben, hatte er nicht wirklich Lust Raus zugehen hab ich auch absolut verstanden bin der letzte Menschen der keine Rücksicht nimmt.  So das ging 2 3 Monate so und immer so weiter und wir hatten immer genug Geld gehabt und mal ein Kaffee trinken zu gehen ich erwarte wirklich echt nicht viel aber einfach das man was zusammen macht er soll auch mit seinen Jungs raus keine Frage und ich mit meinen Mädels. Zurecht. Im Mai letzten Jahres hat er sein Job von heute auf morgen hingeschmissen mit einer lächerlichen Begründung. Und ich hab nichts dazu gesagt 6 Monate saß er Zuhause rum vor der glotze.. Und wir hängen echt 24 Std aufeinander rum.  Kaum Geld gehabt weil er nicht zurück in die Gastronomie wollte. Ich hab echt nichts gesagt und nur ihm immer nett darauf hingewiesen das es nicht so weiter geht da wir umkosten haben und unsere Miete auch nicht die günstigste ist.
Und noch viele Sachen mehr und genug geld haben wir aucj nicjt so das mein varer mir geben musste was für ihn keim problem ist.wenn ich ihn darauf ansprach warum wir nichts unternehmen bekomm ich als Argument

" du bist verheiratet wohin willst du den ? " 
Das sagt er mir öfter 
Was soll das bitte?  Er krigt alles von mir  sex wann er will.. daran liegt es auch nicht.ich mecker nie rum. Bin nicht launisch Haushalt sitzt. Usw  Vor allem erzählt er mir immer ja wir machen dies und das und dann am Ende machen wir es nicht.. Ich hab mich  immer  erst gefreut dann saß ich da wieder enttäuscht... Und das halte ich echt nicht mehr aus vor allem er sagt wenn ich mich trennen würde, würde mich kein mann haben wollen da ich ja keine jungfrau mehr bin. Lächerlich.  

Dem war 3 jahre mit einer deutschen zusammen und er hat alles mit ihr durchgemacht Urlaub ausgehen ect. Ich bin echt ne attraktive Frau das ist jetzz echt nicht so das es daran liegen kann ich lege viel wert auf mein äußeres bin Sympathisch komme immer bei der Gesellschaft gut an und bin modebewusst. Ich verstehe nicht warum er es mit ihr gemacht hat und mit mir nicht. 

Diese Versprechungen waren alles nur Show. Das tut mir so weh.er erzählt 
Mir jeden Tag wie sehr er mich liebt usw. Ja ist auch schön und gut aber Sowas reicht nicht. Es ist nicht so das ich nicht mit ihm reden wenn ich ihm auf was anspreche entweder bekomme ich das Argument wie immer oder ist genervt aggressiv usw ich kann nix sagen.  Und bin auch echt am überlegen das ich mich trenne weil so ein Leben hat kein Sinn für mich... Es ist ein Jahr rum und man hat nicht mal zusammen draußen was gegessen.  Vor allem alles muss ich selber erledigen Papierkram Einkauf ämtergänge usw  im Moment hat ein Job wo der 5 Stunde  arbeitet ist ja gut und schön fürs Anfang aber das ist auch nicht das Wahre und mit den 5 Stunden ist er auch überfordert. 

Schämt er sich für mich? 
Was ist sein Problem? 

Das  ist echt ein Beweis das unsere Männer das allerletzte sind ich hatte Hoffnung mir gemacht das er nicht so ist und mir auch diese Art nicht ansatzweise gezeigt hat. 

Das ist mein Pech eben und verstehe echt nicht warum ich soviel Pech habe... Ich hab echt nicht viel Erwartungen ich hab gehofft das es besser wird wenn ich verheiratet bin aber man sieht's ja wieder  ... Aber wenigstens ein wertgefühl  und Aufmerksamkeit bekommen ist das mindeste  

Habt ihr ein Rat für mich... .. 


Danke euch im vorraus 

Versuch konsequent durch zu greifen! Sag zu ihm was dich ankotzt & wenn das nicht hilft einfach sich mal am arsch lecken lassen aber so das er es merkt also z.B. Nicht gleich für ihn "willig" sein, Geschirr halt mal 2 Tage stehen lassen usw. & lass dir bitte nicht einreden das du bei einer Trennung keinen Mann mehr bekommst. Manche Volksrichtungen sind einfach so - nein ich will jetzt nicht hetzen aber durch meinen Ex-Freund der auch Ausländer ist weis ich einfach das bei manchen einfach z.B. Ein rieeeeeeßen stolz & Sturheit da ist. Aber Versuch mit ihm zu reden & wenn alles nichts hilft Eine Trennung wirklich in Betracht zu ziehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2017 um 12:19
In Antwort auf cocochanel902

Hallo zusammen,

Es geht darum das ich nur Pech habe... Wenn man es so beschreiben kann. 
Kurz zu mir: 

Ich bin 26 Jahre alt und mache eine Umschulung im kaufmännischen Bereich und vor genau einem Jahr habe ich geheiratet.. Wobei ich auch nicht ganz glücklich bin 

Ich komm aus einer naja sagen wir mal etwas strengeren Familie und bei mir war das früher eben so das ich halt nicht oft rausgehen durfte das heißt spätestens 21.00 Uhr Zuhause sein ect. Das es dann eben nicht so das ich mal länger abends ausgehen kann  in die Bar oder ins Kino oder mal ein Wochenendetrip mit Freunden Urlaub und und und. 
Das hat mich mein leben lang extrem belastet weil ich keine Abwechslung im leben hatte und vor allem hatte ich nie wirklich guten Kontakt zu meiner Mutter sie sah immer alles so schlimm und Religiöse usw. Und bin halt nicht so sondern eher locker offen und  tolerant. Dennoch habe ich  vor allem Respekt. Ich war nie abhängig von jemanden und  habe alles selber erledigt und war immer selbständig. 

Und vor 2 jahren Ca. Habe ich mein jetzigen mann kennen gelernt und ich war über alle Wolken verliebt. Er natürlich auch in mich. Und damals war alles schön und gut ( in der Zeit als wir zusammen waren) und mit der Zeit  habe ich gemerkt wie er wirklich was wie alle anderen kanacken auch.  Die reden vor der Hochzeit die Welt schön mit ausgehen Urlaub dies das und jenes  und wenn es vorbei ist mit der hochzeit ist man nur noch zum schwängern da. Ich bin jetzt mit ihm seit einem Jahr verheiratet und am Anfang dachte ich ok dadurch das wir halt zusammen gezogen sind Stress mit der Wohnung ausbauen viel Geld ausgegeben, hatte er nicht wirklich Lust Raus zugehen hab ich auch absolut verstanden bin der letzte Menschen der keine Rücksicht nimmt.  So das ging 2 3 Monate so und immer so weiter und wir hatten immer genug Geld gehabt und mal ein Kaffee trinken zu gehen ich erwarte wirklich echt nicht viel aber einfach das man was zusammen macht er soll auch mit seinen Jungs raus keine Frage und ich mit meinen Mädels. Zurecht. Im Mai letzten Jahres hat er sein Job von heute auf morgen hingeschmissen mit einer lächerlichen Begründung. Und ich hab nichts dazu gesagt 6 Monate saß er Zuhause rum vor der glotze.. Und wir hängen echt 24 Std aufeinander rum.  Kaum Geld gehabt weil er nicht zurück in die Gastronomie wollte. Ich hab echt nichts gesagt und nur ihm immer nett darauf hingewiesen das es nicht so weiter geht da wir umkosten haben und unsere Miete auch nicht die günstigste ist.
Und noch viele Sachen mehr und genug geld haben wir aucj nicjt so das mein varer mir geben musste was für ihn keim problem ist.wenn ich ihn darauf ansprach warum wir nichts unternehmen bekomm ich als Argument

" du bist verheiratet wohin willst du den ? " 
Das sagt er mir öfter 
Was soll das bitte?  Er krigt alles von mir  sex wann er will.. daran liegt es auch nicht.ich mecker nie rum. Bin nicht launisch Haushalt sitzt. Usw  Vor allem erzählt er mir immer ja wir machen dies und das und dann am Ende machen wir es nicht.. Ich hab mich  immer  erst gefreut dann saß ich da wieder enttäuscht... Und das halte ich echt nicht mehr aus vor allem er sagt wenn ich mich trennen würde, würde mich kein mann haben wollen da ich ja keine jungfrau mehr bin. Lächerlich.  

Dem war 3 jahre mit einer deutschen zusammen und er hat alles mit ihr durchgemacht Urlaub ausgehen ect. Ich bin echt ne attraktive Frau das ist jetzz echt nicht so das es daran liegen kann ich lege viel wert auf mein äußeres bin Sympathisch komme immer bei der Gesellschaft gut an und bin modebewusst. Ich verstehe nicht warum er es mit ihr gemacht hat und mit mir nicht. 

Diese Versprechungen waren alles nur Show. Das tut mir so weh.er erzählt 
Mir jeden Tag wie sehr er mich liebt usw. Ja ist auch schön und gut aber Sowas reicht nicht. Es ist nicht so das ich nicht mit ihm reden wenn ich ihm auf was anspreche entweder bekomme ich das Argument wie immer oder ist genervt aggressiv usw ich kann nix sagen.  Und bin auch echt am überlegen das ich mich trenne weil so ein Leben hat kein Sinn für mich... Es ist ein Jahr rum und man hat nicht mal zusammen draußen was gegessen.  Vor allem alles muss ich selber erledigen Papierkram Einkauf ämtergänge usw  im Moment hat ein Job wo der 5 Stunde  arbeitet ist ja gut und schön fürs Anfang aber das ist auch nicht das Wahre und mit den 5 Stunden ist er auch überfordert. 

Schämt er sich für mich? 
Was ist sein Problem? 

Das  ist echt ein Beweis das unsere Männer das allerletzte sind ich hatte Hoffnung mir gemacht das er nicht so ist und mir auch diese Art nicht ansatzweise gezeigt hat. 

Das ist mein Pech eben und verstehe echt nicht warum ich soviel Pech habe... Ich hab echt nicht viel Erwartungen ich hab gehofft das es besser wird wenn ich verheiratet bin aber man sieht's ja wieder  ... Aber wenigstens ein wertgefühl  und Aufmerksamkeit bekommen ist das mindeste  

Habt ihr ein Rat für mich... .. 


Danke euch im vorraus 

Ich muss zugeben, dass mir das fremd ist. Sowas wie  "Das ist echt ein Beweis das unsere Männer das allerletzte sind" finde ich einfach nur traurig. Ein Leben in einem vorgegebenen Kulturkreis, eingesperrt, und fertig.
Das alles klingt überhaupt nicht nach einer "freien Entfaltung der Persönlichkeit" wie es in unserem Grundgesetz steht! 
Ich meine, du hast doch Wünsche vom Leben. Und Du hast Rechte. Das sind Dinge, die deine Mutter nicht versteht, und sie wäre wahrscheinlich neidisch, wenn du dir mehr herausnimmst als die anderen Frauen. Aber, hey, du lebst nur einmal, und wenn du alles mit dir geschehen lässt, dann verläuft das Leben eben so, wie du es nicht haben willst. 
Soll jetzt kein Vorwurf sein, es ist für dich bestimmt sehr schwierig. Bloß, verbessern kannst du es nur, wenn du die Dinge änderst, Schritt für Schritt. Viel Glück! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2017 um 12:28

Es kann nicht immer bergauf gehen und nicht immer bergab. 
Kopf hoch und nimm die Dinge selbst in die Hand. Man kann nicht erwarten dass alles von alleine gut gehen wird. Jeder ist seines Glückes Schmied

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2017 um 10:01
In Antwort auf haligaly

Hi ich habe so ziemlich das selbe problem nur mit meiner freundin und kinder sind im spiel.
Versprechungen werden gemacht und nicht gehalten 
0 motivation 
Sie schläft den ganzen tag 
Alles nervt und stresst sie 
Bis sie selber bemerkte das sie eine deprission hat seit langen und diese allerdings nicht behandeln möchte mit dem wort ich bin doch nicht gestört. ..Schätze mal das dein man probleme hatte zb. Auf der arbeit wovon du nichts wusstest und deshalb gekündigt hat und diese  in sich hinein gefressen hat.
Durch den druck von allen oder einer seite + geldsorgen etc denkt er bestimmt wo für denn alles noch und lebt in den tag rein mit tv etc ... 
Klingt alles nach einer deprission ...
Lösung kann ich dir leider nicht geben die suche ich für meine freundin auch noch .    

hi haligaly

das ist traurig zu lesen das du ungefähr das selbe Problem hast.

Aber meinst du nicht das wenn man auch nicht über seine probleme redet wie zb. mein Mann das dass die Beziehung schadet ? vllt denke ich ja falsch kann ja auch sein, ich weis ja warum er auch gekündigt hat der grund war einfach das seine Chefin ihn gesagt hat schneide das Fleisch bitte so und nicht so. Punkt. und darauf kam der nicht klar, nur weil man ein gelernter Koch will er sich nichts sagen lassen. Aber mal ehrlich das ist doch ihr laden oder ? da kann das Fleisch auch Dreieckig geschnitten werden, wenn Sie es so will dann ist es eben so. Das sind zb für mich keine Gründe.

Ich versuch wirklich alles zutun um die Beziehung zu retten, aber anscheinend ist Ihm nicht bewusst was er da tut erst wenn es zuspät ist..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2017 um 13:36
In Antwort auf derletztezahlt

Ich muss zugeben, dass mir das fremd ist. Sowas wie  "Das ist echt ein Beweis das unsere Männer das allerletzte sind" finde ich einfach nur traurig. Ein Leben in einem vorgegebenen Kulturkreis, eingesperrt, und fertig.
Das alles klingt überhaupt nicht nach einer "freien Entfaltung der Persönlichkeit" wie es in unserem Grundgesetz steht! 
Ich meine, du hast doch Wünsche vom Leben. Und Du hast Rechte. Das sind Dinge, die deine Mutter nicht versteht, und sie wäre wahrscheinlich neidisch, wenn du dir mehr herausnimmst als die anderen Frauen. Aber, hey, du lebst nur einmal, und wenn du alles mit dir geschehen lässt, dann verläuft das Leben eben so, wie du es nicht haben willst. 
Soll jetzt kein Vorwurf sein, es ist für dich bestimmt sehr schwierig. Bloß, verbessern kannst du es nur, wenn du die Dinge änderst, Schritt für Schritt. Viel Glück! 

danke dir ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Interesse an den Bruder meiner ex Affaire
Von: astiasti
neu
10. Januar 2017 um 20:50
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen