Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ich glaube ich habe Depressionen, aber ich weiss nicht wie um Hilfe bitten

Ich glaube ich habe Depressionen, aber ich weiss nicht wie um Hilfe bitten

4. August 2017 um 14:36

Hallo, ich heisse Lena und bin 17,
seit etwa einem Jahr habe ich das Gefühl, dass ich ertrinke. Alles ist irgendwie zu viel, ich bin total überfordert und weiss nicht was wie ich weiter machen soll. Ich habe andauernd diesen Druck in meiner Brust, als ob etwas mich zusammendrückt, ich schlafe auch sehr schlecht, am abend grüble ich oft stundenlang und kann nicht einschlafen. Dann wache ich andauernd auf und wenn ich nach 12 Stunden schlaf aufwache (am Wochenende) dann bin ich immer noch todmüde am nächsten Tag. Es dauert dann immer bis ich genug Energie zusammengerafft habe im aufzustehen und dann könnte ich mich gleich wider hinlegen und nochmal 12 Stunden schlafen. Ich war schon beim Arzt desswegen, etwa vor einem Jahr und seit dann nehme ich Eisentabletten ind im Winter Vitamin D, aber ich bin trotzdem andaruernd müde und schlapp.
Ich fühle mich aich andauernd down und als ib alles keinen Sinn hatt. Ich habe fast keine Energie und Motivation irgendwas zu tun und alles was ich mach, mache aus schierem Müssen und Willen, aber vieles macht keinen Spass und ich frage mich was der Sinn ist.
Ausserdem habe ich seit etwa zwei Jahren diesen inneren Kampf um meine Sexualität. Ich bin bi, soweit bin ich und es ist nicht so, dass ich das nicht akzeptiere oder etwas dagegen habe, ich frage mich nur immer, warum genau ich mich damkt auseinandersetzen muss und diesen inneren Kampf führen muss um mich zu akzeptieren. Ich wurde früher in der Schule viel gemobbt und ich verstehe nicht warum es immer ich bin die den steinigen weg gehen muss. Ich war die letzten 10 Monate im Austausch und auch das war schrecklich. Es war das schlimmste jahr meines lebens(nicht dass es schon viele gäbe, aber es war trotzdem sehr sehr schlimm). Und falls ihr immer nocham lesen seit vielen Dank, dass ihr euch die Zeit nehmt.
Ich habe jetzt seit ein paar Monaten den Gedanken, dass ich depressiv sein könnte, aber dann widerum frage ich mich, wie ich das Recht habe Depressionen zu haben, wo es mir doch so gut geht und es so viele Menschem gibt, die einen wirklichen Grund habe so zu fühlen.
Ich weiss es ist eine Krankheit, aber ich kann all diese Zweifel nicht abschalten. Ich habe schon oft daran gedacht zu meiner Hausärztin zu gehen und um Hilfe zu bitten, aber das würde bedeuten, dass meine Eltern und Freunde davon erfahren und ich habe schreckliche Angat meine Eltern zu entäuschen und davor, dass alle denken ich sei kaputt. Bitte kann mir jemand helfen.

Mehr lesen

5. August 2017 um 13:32

Hallo Lena ,
​du brauchst eine innere Ausgeglichenheit und innnere Ruhe. Du musst wieder anfangen klar zu denken und ein gesundes Selbstbewusstsein entwickeln.
​Wie macht man das? Generell muss deine Gedankenwelt in Ordnung gebracht werden. Du musst anfangen richtig zu denken, da durch das Denken unser Herz beinflusst wird.
​Doch wer wird dir hefen?
​Hast du schon mal an Gott gedacht.
​Jesus sagte einmal (Bibelvers ) ... Ich binn gekommen damit sie (Menschen) das Leben haben, Leben in Fülle...

​Jesus nennt sich auch das brot des Lebens :
 35  Jesus sagte zu ihnen: "Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, den wird nicht mehr hungern; und wer an mich glaubt, den wird nicht mehr dürsten. * Das was Jesus hier meinte mit "dürsten", ist der seelische Durst nach Leben. Wenn man Gott nah ist wird die Seele ruhig und zufrieden. Warum? Der Gott der uns geschaffen hat, weiß am besten wo unsere Seele zu Ruhge kommt. Jesus sagt auch in Matthäus 11:
 28  Kommt alle zu mir, ihr Mühseligen und Beladenen, ich will euch erquicken,
29  nehmt mein Joch auf euch und lernt von mir; denn ich bin gütig und demütig von Herzen, und ihr werdet Erquickung finden für eure Seele.
30  Denn mein Joch ist sanft, und meine Last ist leicht."  Deine Seele hat Hunger nach Leben , fang an nach Jesus zu suchen. Lies in der Bibel und bete zu Gott. Gott wird dir helfen.17 Offenbarung 22: Und der Geist und die Braut sagen: Komm! - Wer es hört, sage: Komm! - Der Dürstende komme; wer Verlangen hat, empfange umsonst Wasser des Lebens." 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2017 um 19:04

Du bist in einem Alter wo niemand wissen muss was du beim Arzt machst. Was di erzählst, entscheidest du ganz allein. 

ICh halte es für richtig, dass du den professionellen Weg gehen würdest und dort bei der Ärztin Hilfe holst. Manchmal wird dadurch vieles klarer.
ES ist absolut nicht schlimm, wenn man Probleme hat, egal wie viele, egal was für welche. Wichtig ist, dass man versucht wieder alles anders zu lenken, wenn man merkt, dass man so nicht glücklich wird.
ES ist dein Leben und je früher du anfängst es so zu gestalten, dass du zufrieden bist umso besser. 
Das ist hauptsächlich ein innerer Prozess und ein Lernprozess. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2017 um 19:17

Das hört sich nach einer depressoon sn. Ich würde dir dringend raten zum psychiater zu gehen. Er sollte dir ein antidepressivum verschreiben. Da gibt es unzählige:cypralex wellbutrin citalopram usw...die suche nach dem richtigen kann etwas dauern...ich kenne das weil ich leide seit drei jahren unter ziemlich starken depressionen. Antriebslosigkeit nicht aufstehen wollen. Den ganzen tag im bett und schlafen. Am besten im verdunkelten zimmer....selbstmordgedanken. grübelzwang und gedankenkreisen...schlaflosigkeit...nun auch noch seit 8 wochen exzessiver alkoholismus.bei mir gibt es einen klaren auslöser . Ein muster in meinem leben was mich in die verzweiflung treibt...will dir keine angst machen. Es gibt hilfenund lösungen. Allerdings kann es ein langer weg sein...trotzdem. bitte unternimm etwas!!denn es kann verdammt schnell steil bergab gehen..arbeitslosigkeit. scheidung.probleme mit der polizei....es gibt auf dieser seite einen guten depressionstest. Mach ihn und du weisst mehr...du findest ihn hier:
wwwofe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2017 um 19:19

www.gofeminin.de - Liebe &Psychlogie - Psychotests -Selbsttest nur ein kleines tief oder eine echte depression?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2017 um 19:28

Du schreibst du hättest kein recht auf eine depression weil es dir eigentlich gut geht...naja mir ging es auch mal gut. Und trotzdem habe ich diese scheisse...ich 38 jahre studierter ingenieur. Super job in der schweiz. Super lohn.zum job. Viele geschäftsreisem im die gsnze welt. Australien argentinien dubai malaysia indonesien algerien usa katar england usw...verheiratet. tolle wohnung...tolles auto...nette kollegen auf der arbeit...eine muttet die immer ein offenes ihr für mich hat...gute brüder...meine frau liebte mich abgötzisch und machte alles mit...der wohnort ist schön im grünen direkt am rhein...ich denke dass ich nicht gerade hässlich bin...viele urlaube mit meinet frau...jch könnte nch mehr aufzählen...hört dich irgendwie nach bilderbuchleben an...nein das ist es nich!!!es ist die hölle seit drei jahren!!!
r

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2017 um 19:33

Es gibt aber qualifizierte hilfe. Und es ist keine schsnde diese anzunehmen. In der schweiz rennen die leute wegen jedem schreiss zum psychater. Meine erfahrung. Ich stosse auf sehr viel verstänfnis. Familie arbeit chef personalabteilung nachbarn vermieter usw...die ganze therapie wird von der krankenkasse übernommen.

ei

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2017 um 19:37

Mein rat an dich : rede zuerst einmal mit deinen eltern erzähle ihnrn über dein problem und dass du vermutest dass es depressionen sein könnten. Mach vielleicht vorher den test auf gofeminin. Behslte das ergebnis offen und kopiere es dir. Zeigr es deinen eltern  dann sprich mit ihnen über eine eventuell anstehende therapie. Wenn du willst zeige ihnen auch was ich dir hier schreibe.
und ite

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2017 um 19:41

Und bitte fang blosd nicht an mit do einem scheisd wie drogen alkohol oder kiffen!!!!ja es beruhigt. Das machen leider viele...das führt dich aber letzten endes in die psychatrie. Ich kenne das alles denn ich habe das alles am eigenen leibe erlebt...
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2017 um 19:53

UND NUN DIE GUTE NACHRICHT:es gibt tatsächlich einen ausweg!es braucht etwas geduld. Zu mir"alkoholproblem seit zwie wichen voll im griff. Kein bier mehr in haus...ich denke sehr viel nach und diese seite www.gofeminin hilft mir sehr. Ich arbeite wieder zu 100prozent als ingenieur...nach wie vor superlohn....an dem alkoholproblem gilt es jedoch dranzubleiben...es gibt selbsthilfegruppen dafür. Ivh baue mir so ganz langsam ein soziales unfeld auf. An drn hibbies scheiter es in moment noch...naja und meine frau ist weg. Emotinal ist das abgearbeitet...aber ich bin einsam zu hause...auf der arbeit alles super...tolle kollegen die ALLE verständnis für meine situation haben. .also hab keine angst. Ind erzähle es trotzdem nicht jedem. Nicht jeder kann dafür verständnis aufbringen ich kenn diese stories aus der psychatrei. Ja auch das mzsste ich erleben war aber nicht so schlimm wie es sich anhört. Wir konnten raus eine schöne lage. Tolle leute ärzte pfleger mitpatienten...viele intensive gespröche man ist in selben boot und versteht sich.ich fühlte mich sehr wohl..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2017 um 19:55

Noch ein kommentar zu dem beitrag meines vorgöngrs:uch bekam leichte agressionen. Ich habe seit e jahren vergeblich zu gott gefleht...er halft mir nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2017 um 20:07

Nun das kuriose dazu. Dieser kommentar könnte von meinem nachbarn sein.er steckte auch in der scheisse. Depressionen und drogen...er fand zu gott über ein seminar...heute ist verheiratet zwei kinder...es gibt also einen ausweg. Ob du es nun auf diesem wege.probieren willst musst du dir natürlich srlber überlegen.ich rate aber davon ab das als alleinige lösung zu sehen....suche dir bitte professionelle hilfe und sprch unbedingt mit deinen Eltern darüber AM BESTEN JETZT SOFORT!!!Es ist wirklich keine schande...es ist eben eine krankheit. Und du hast ein schlechtes gewissen hat ein krebskranker ein schlechtes gewissen?nein!!!er geht zum arzt und holt sich hilfe. Er erzählt seinen nöchsten verwandten davon. Wird er deshslb ausgegrenz?wenn es leute sind denen er trauen kann sichet nicht...aber wie gesagt erzähle es nicht jedem. Denn es gibt leute die bekommen dann angst und ziehen sich zurück  das liegt wohl daran das sich manche menschen nicht gerne mit den problemen anderer befassen. Du mzsst hier herausfinden wem du trauen kannst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2017 um 20:10
In Antwort auf janyc3

Nun das kuriose dazu. Dieser kommentar könnte von meinem nachbarn sein.er steckte auch in der scheisse. Depressionen und drogen...er fand zu gott über ein seminar...heute ist verheiratet zwei kinder...es gibt also einen ausweg. Ob du es nun auf diesem wege.probieren willst musst du dir natürlich srlber überlegen.ich rate aber davon ab das als alleinige lösung zu sehen....suche dir bitte professionelle hilfe und sprch unbedingt mit deinen Eltern darüber AM BESTEN JETZT SOFORT!!!Es ist wirklich keine schande...es ist eben eine krankheit. Und du hast ein schlechtes gewissen hat ein krebskranker ein schlechtes gewissen?nein!!!er geht zum arzt und holt sich hilfe. Er erzählt seinen nöchsten verwandten davon. Wird er deshslb ausgegrenz?wenn es leute sind denen er trauen kann sichet nicht...aber wie gesagt erzähle es nicht jedem. Denn es gibt leute die bekommen dann angst und ziehen sich zurück  das liegt wohl daran das sich manche menschen nicht gerne mit den problemen anderer befassen. Du mzsst hier herausfinden wem du trauen kannst

So zu guter letzt noch eine paar tipps aus dem depressiobskurs aus der psychatrie::?amit kannst du gleich heute dchonnal beginnen. Du wirst jezzt fluchen...so ne scheisse warum muss uch so nen mist machen...also:
rg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2017 um 20:12

Trotzfem.leg los und bleib dram. Der erfolg stellt sich nicht sofort ein.

tas

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2017 um 20:17

Tagesstruktur. Nicht zu spät aufstehen. Kalt duschen AUF KEINEN FALL DEN TAG IM BETT VERBRINGEN!

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2017 um 20:19

Suche dir ein hobby das dich erfüllt. Das kann alles mögliche sein:hier ein paar ideen:
bbb

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2017 um 20:23

Basteln.lesen. wandern. Spazieren gehen.fotografieren sport:fitness joggen radfahren yoga...
Konzerte besuchen
uraub
Kunst malen
Einkaufen neue kleider?
Aufräumen
Lesen
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2017 um 20:24

Musik hören selber machen. Die beste therapie
fersehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2017 um 20:36

Zu guter letzt achtsamkeit. Vielleicht besuchst du einen mbsr kurs.
hinlegen ider hinstzen und atmen. Nur auf den atem ächten.dasfährt die gedankenn runteer..bei all dieesseen ddingenn braucchst du geduld.der    erfolg komt nicht sofort. Alles   gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2017 um 21:26

Ich könntr mir vorstellen dasd deine depressionen mit dem mobning unf deiner bisexualität zudammenhängr.auch solchr stories kenne ich aus der psychatrie.DAVON WÜRDE JEDER DEPRESDIONEN BEKOMMEN...du muusst dich also nicht dafür schämen. Rede jetzt gleich mit deinrn eltern.und gib mal einrn statusbericht wie es bei dir weitergeht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2017 um 21:53

Zu den grnannten aktivitäten:es wird fich anfsngs alles ankotzrn. Denn bei einer Depression hat man auf nichts lust. Es stellt sich evtl rin leichtes glückdgefühl ein weil man es gemacht hat. Aber auch das kann ausbleibren. Ind das ist vollkommen normal...es braucht viel geduld...ANFANGEN UND DRANBLEIBEN!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2017 um 0:23

Ach ja was auch noch hilft:rausgehen an die sonne...das gibt vitamin D...und das wirkt stimmungsaufhellend. Das wird dir jeder arzt bestätigen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2017 um 0:53

Ünrigend kann ich dein problem.mit der bisexualität gut nachvollziehe...ivh bin ftüher desöfteren von homosexuellen sngsprochen wordrn. Nucht dasd ich dads will aber ich hatte deswegen starke komplexe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2017 um 0:53

Ünrigend kann ich dein problem.mit der bisexualität gut nachvollziehe...ivh bin ftüher desöfteren von homosexuellen sngsprochen wordrn. Nucht dasd ich dads will aber ich hatte deswegen starke komplexe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2017 um 0:59

Hast du mit deinen eltern gesprochen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2017 um 1:04
In Antwort auf janyc3

Hast du mit deinen eltern gesprochen?

Hii, vielen Dank für all die ratschläge, bin grad ein bisschen überfordert😁, Nein noch nicht, bin grad für 2 Wochen weg von zuhause und hab ehrlichgesagt auch schiss davor mit meinen eltern zu sprechen, erstens bin ich noch absolutübwrhaupt nicht bereit mich zu outen (was irgendwie auch ein riesen Grund ist, dass ich mich in diesem Loch befinde) und zweitens als meine mom meine narben (ich habe mich im austausch geritzt) gesehen hat ist sie voll ausgerastet und ein paar nocht so tolle dinge gesagt, desshalb habe ich irgendwie nichtden Mut soe darauf anzusprechen zumal ich auch nie nie nie über meine Probleme spreche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2017 um 1:12

Ohs...dann rate ich fir sn selber einrn psychater zu kontaktieren. Er ksnn dir helfrn und such mit drinrn eltern reden...dann werdrn sie drin problem verstehen. Auch dieser vorgsng ist vollkommen normal. Es ist normal dass die therapeutem mit drn rltetn reden. Drone eltern eissen nicht was einr drpression ist. Die können nicht erahnen durch eelchr hölle du gehst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2017 um 1:16

Höre unbrdingt auf mit dem ritzen!!!!!!@@@@!!@das ist die vorstufe zum selbsmord

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2017 um 1:42

Kannst du mich freischalten ich ksnn dir keine privaten nschrichten dchickrn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2017 um 1:44
In Antwort auf janyc3

Kannst du mich freischalten ich ksnn dir keine privaten nschrichten dchickrn

Hat das funtioniert, keine Ahnung was ich gemacht hab

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2017 um 1:45

Es hat geklappt. Grh mal auf dein profil in drinr inbox

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2017 um 7:24

Das mobbing könntr such mit der frpresdiom uudsmmenhängen. Depresdove menschren uiehen sich zurück. Dafür hat das imfeld oftmald kein verständnis.Leider gehen fir leute dsnn nicht auf dich uu und fragen nsch deinrm problrm was ja offendichtlich da ist da du dich ausgrenzz. Nein leidergrenzen die leute auf abstand bis bis hin zum mobbinh.duu wrkt auf die irritierrnd. Undurchschaubar. Es ist lrider so dass dir menschrn eben gesunde menschen als anziehender rrachten. Fie probleme der anderen interessoeren nichz. Das ist nichz immer so aber oft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest