Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Ich glaub ich kann nicht mehr!

Letzte Nachricht: 13. Juli 2008 um 20:09
H
heledd_12277726
09.07.08 um 14:20

hallo zusammen , bin neu hier und will mir mal alles von der seele schreiben.
bin mutter von drei kindern , 30 jahre alt und seit einem jahr von meinem mann getrennt aber leider noch nicht geschieden.
wir haben vor 4 jahren haus gebaut , in dem die kinder und ich leben.
und das ist jetzt auch schon die ausweglose situation..ICH KANN DA NICHT MEHR BLEIBEN ; ES MACHT MICH KRANK.
wir leben in einem 1000 einwohner dorf , jeder kennt jeden.
schön , sagen die , die in der stadt wohnen , ich jedoch finde es nur noch zum kotzen.
ich hab das gefühl die ganze nachbarschaft weiss mehr über meine ehe als ich je wusste.
mein mann ist ein gesellschaftsmensch , ein unterhalter..deshalb bin auch ich schuld wegen der trennung , er ist doch so ein lustiger lieber kerl , sagen die leute.
wir ( die kids und ich ) werden hier kaum noch gegrüsst , die kinder sind plötzlich zu schlecht für andere kinder , ja in diesem dorf ist eine scheidung eine katastrophe.
ihr fragt euch jetzt warum wir nicht umziehen..ja..ich würde nichts lieber tun als das , nur muss ich warten bis das haus verkauft ist.
meine grosse hat schulische probleme , ist voll abgesackt weils eben mit den mitschülern nicht mehr hinhaut , wir sind jetzt schlecht.
die lehrer können nichts dagegen tun..
ich versteh nicht warum keiner dieses verdammte haus will...ich hab keine guten erinnerungen mit dem..ich würd lieber heut als morgn mit den kindern a neues leben aufbauen...
mein maNN ZAHLT DIE MONATLICHEN RATEN FÜR DIESE HAUS ; ICH KOMME FÜR DIE KIDS AUF ; ARBEITE NACHTS IN EINER BAR:
zur zeit kommen gesundheitliche probleme hinzu..ich leide unter atemnot..herzrasen..ich glaub ich steh kurz vor nen nervenzusammenbruch , wenn ich alleine bin sitze ich nur hier und heule.
ich kann einfach nicht mehr , das alles rdrückt mich.
ich habe albträume..ich laufe weg..vor monstern , jede nacht , aber sie sind überall...ich habe keine chance..
manchmal hab ich todessehnsucht.
danke fürs lesen

lg

Mehr lesen

I
izsak_12083739
10.07.08 um 10:31

Hallo,
also mir geht es im moment auch nicht sehr gut, habe seit vier Jahren Depressionen und bekomme von meiner Frau keine Hilfe, haben auch einen Sohn, und es geht schön langsam alles den Bach runter.
Aber zu deinem Problem, du solltest dir erst mal Profesionelle hilfe holen. Geh mal, auch wenn der Weg schwer ist, zu einem Psychater, wenn man da deine Symthome liest ist das ja eigendlich schon höchste Zeit. Mir hat der Arzt auf jeden Fall sehr geholfen, das ist auf jeden Fall schon mal eine Auffangstation.
Also mit deinem Haus ist das schon ein Problem, du solltest auf jeden Fall die Zeit abwarten, was bestimmt super schwer ist, bis das Haus verkauft ist weil sonst super viel Geld auf der Strecke bleibt, welches du dann auf jeden Fall hast um einen Neuanfang zu machen.

Nun dazu das dir Jemand ratet in eine so große Stadt wie Hamburg zu ziehen finde ich nicht so richtig. In einer so großen Stadt kannst du Gefahr laufen isoliert zu Leben und das hilft dir bestimmt nicht weiter. Zieh lieber in eine Stadt die überschaubarer ist, dann lernst du bestimmt auch dann Leute durch deine Kinder, sei es Kindergarten, Schule oder sonstiges, kennen.

Ich hoffe das ich Dir helfen konnte.

Gefällt mir

H
heledd_12277726
13.07.08 um 20:02

Hallo
hmm..iwi gehen meine antworten nicht..

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

H
heledd_12277726
13.07.08 um 20:09
In Antwort auf heledd_12277726

Hallo
hmm..iwi gehen meine antworten nicht..

So , jetzt gehts..
ich würde dieses dorf ja gern verlassen , nur kann ich nicht wegen dem haus..
ich kann mich ja nicht mal scheiden lassen..wegen der hausförderung..ja das ist iwi ein teufelskreis aus dem ich nicht rauskomme.
ich habe eine beste freundin , sie steht schon mein ganzes leben an meiner seite , das ist wohl auch mehr als so mancher hat.
sie kauft für mich ein wenn nichts mehr da ist , kann nicht schlafen wenn mich was bedrückt..schon gerade weil ich menschen um mich habe die mich lieben kann ich mir nicht anmerken lassen wie verzweifelt ich tatsächlich bin.
ich weiss genau dass es sie noch mehr verzweifeln würde , weil sie mir nicht helfen können , ich war 30 jahre lang die starke.
nur jetzt..jetzt bin ich auf nen punkt wo es nicht mehr weiter geht , wo ich iwi gar nicht mehr kämpfen will!!
ich hab die schnauze voll von den ganzen hinternissen die mir gestellt werden..ich kann nicht mehr..hab keine kraft mehr.
nur der hausverkauf kann mich noch retten , ansonsten ist es ein kreis..ich kann nicht weg , mich nicht scheiden lassen , mein mann macht weiterhin was er will und ich geh hier ein....

dankeschön für eure antworten und lieben zusprüchen , danke von ganzen herzen !
glg
angelika

Gefällt mir