Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ich gebe langsam auf

Ich gebe langsam auf

29. August 2007 um 16:48

hallo ich weiss gar nicht wie ich anfangen soll, ich schaffe es einfach nicht mehr ich weiss nicht mehr wie oft ich in meinem leben von vorne anfangen soll? icxh bin 29jahre alt und bekomme nichts auf die reihe habe zwar einen job gefällt mir aber nicht und von den menschen die ich liebe werde ich enttäuscht oder verlassen.mein erster freund betrog mich der zweite auch und beim dritten war ich so blind und hab eine affäre migemacht und jetz hat er wieder ne andre und ich zerbreche dran war schon mal in einer klinik wurde nicht viel gemacht und auch jetz bekomm ich wieder spritzen und tabletten damit ich den tag heil rumbekomme aber mir fehlt der sinn des lebens nur lügen und missbrauchen und betrogen zu werden ist kein leben.am liebsten würd ich einschlafen und nie wieder aufwachen das wäre im moment am besten.was soll ich tun

Mehr lesen

29. August 2007 um 19:55

Liebes catgirl292,
das was du beschreibst ist ein Symptom. Das Symptom von Liebeskummer; Liebeskummer beschreibt das Symptom zurückgewiesener und unerfüllter Liebe und umfasst körperliche als auch geistige Symptome.
Fast alle Menschen erleiden ein-oder mehrmals in ihrem Leben Liebskummer. Dies ist für gewöhnlich harmlos, kann aber auch je nach Persönlichkeit zu schweren körperlichen Erkrankungen führen. In der Psychiatrie wird Liebeskummer dennoch seltener in Kenntnis genommen. Das was du sagst"in der Klinik wurde nichts gemacht."
Du solltst nochmal die Hilfe eines anderen Psychotherapeuten,Psychologen oder Psychiaters in Ansprch nehmen, da du Suizidgedanken hast"am liebsten würde ich einschlafen und nicht mehr aufwachen."
Wenn du möchtst kann ich dir ein paar Adressen von Psychologen geben. Oder; wenn du mal so reden möchtest schreib mich einfach an!

LG
sylvi18

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club